1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einfach Handy: BenQ-Siemens A38 und A58

mehr Einfach-Handys bitte!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mehr Einfach-Handys bitte!!!

    Autor: samson 29.05.06 - 19:07

    ...aber nicht von Siemens!!! Soll ja funktionieren!

  2. Re: mehr Einfach-Handys bitte!!!

    Autor: Biernot 29.05.06 - 19:44

    samson schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...aber nicht von Siemens!!! Soll ja
    > funktionieren!

    Hoffen wir dass die Übernahme durch BenQ in dieser Hinsicht positiv gewirkt hat. Ansonsten ist das A58 sehr interessant: Sinnvolle Features (Freisprech) und ein gutes, ansprechendes Design. Die Tasten scheinen zumindest auf den ersten Blick weit genug auseinanderzuliegen.

  3. Re: mehr Einfach-Handys bitte!!!

    Autor: Ich bin's doch nur 30.05.06 - 00:59

    Das einzige Handy das mir kaputtgegangen ist, war ein Siemens Handy gewesen. Ich wurde durch Bekannte gewarnt, habe aber nicht daran geglaubt. Seit dem nie wieder Siemens oder was auch immer drauf steht aber Siemens drin ist.

  4. Re: mehr Einfach-Handys bitte!!!

    Autor: Anonymer Nutzer 30.05.06 - 07:46

    Ich bin's doch nur schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das einzige Handy das mir kaputtgegangen ist, war
    > ein Siemens Handy gewesen. Ich wurde durch
    > Bekannte gewarnt, habe aber nicht daran geglaubt.
    > Seit dem nie wieder Siemens oder was auch immer
    > drauf steht aber Siemens drin ist.

    Die einzigen Handys, die bei mir noch funktionieren sind von Siemens: S35/ME45/M65

    PS: Man sollte halt nicht unbedingt den Axx Ramsch kaufen.

  5. Re: mehr Einfach-Handys bitte!!!

    Autor: Andy 30.05.06 - 07:47

    samson schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...aber nicht von Siemens!!! Soll ja
    > funktionieren!

    ja so unterschiedlich ist das.
    habe seit 1998 nur Siemens Handys und die liefen immer top!
    Habe jetzt zum ersten mal ein Motorola - und damit die ersten Probleme.
    Auch gefällt mir die Siemens Menüführung sehr gut und durchdacht

  6. Re: mehr Einfach-Handys bitte!!!

    Autor: Anonymer Nutzer 30.05.06 - 07:53

    Andy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja so unterschiedlich ist das.
    > habe seit 1998 nur Siemens Handys und die liefen
    > immer top!
    > Habe jetzt zum ersten mal ein Motorola - und damit
    > die ersten Probleme.
    > Auch gefällt mir die Siemens Menüführung sehr gut
    > und durchdacht

    Also da muss ich dir recht geben. Die Menüführung und Steuerung (links/rechts -> zurück/vor) ist bei Siemens am besten. Da reicht wenigstens das Steuerkreuz zum navigieren.
    Welches Motorola hast du und welche Probleme? Ich überlege ob ich mein M65 weitere 2 Jahre behalten soll oder mir mal so ein nettes flaches Motorola L6/L7 kaufen soll.

  7. Re: mehr Einfach-Handys bitte!!!

    Autor: Käptn Kompost 30.05.06 - 10:27

    thenktor schrieb:

    > Die einzigen Handys, die bei mir noch
    > funktionieren sind von Siemens: S35/ME45/M65
    >
    > PS: Man sollte halt nicht unbedingt den Axx Ramsch
    > kaufen.

    Richtig! Mein S4, S10D, S35, S45, S45i, SX1 laufen auch noch alle. Das S45 war sogar für 15 Minuten in der Waschmaschine. Nach nem Bad in destilliertem Wasser und Trocknung im Luftzug hat es wieder sauber funktioniert..

  8. Re: mehr Einfach-Handys bitte!!!

    Autor: Soulreaver 30.05.06 - 10:50

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ja so unterschiedlich ist das.
    > habe seit
    > 1998 nur Siemens Handys und die liefen
    > immer
    > top!
    > Habe jetzt zum ersten mal ein Motorola -
    > und damit
    > die ersten Probleme.
    > Auch
    > gefällt mir die Siemens Menüführung sehr gut
    >
    > und durchdacht
    >
    > Also da muss ich dir recht geben. Die Menüführung
    > und Steuerung (links/rechts -> zurück/vor) ist
    > bei Siemens am besten. Da reicht wenigstens das
    > Steuerkreuz zum navigieren.
    > Welches Motorola hast du und welche Probleme? Ich
    > überlege ob ich mein M65 weitere 2 Jahre behalten
    > soll oder mir mal so ein nettes flaches Motorola
    > L6/L7 kaufen soll.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -------------------
    > burnCDDA
    > (brennt komfortabel M3U playlists (XMMS, amaroK,
    > ...) in der console)

    Kann von den Motorolas als Siemens Nutzer nur abraten!
    Habe 1xS6, 1xS10D, 2xS25, 1xC25, 5xS35, 2xM35, 2xS45, 2xST55(nich so gut), 1xS55 von Siemens gehabt die waren alle Supi!

    Habe nach dem S10D ein Motorola v.3688 gekauft weil es so schön klein war (nach dem S6/S10 eine echte erleichterung im wahrsten Sinne des Wortes ;-) ) aber die Bedinung war derart Sch***** das ich es nach 3 Wochen wieder verkauft habe.
    Nach diesem Motorola habe ich mir geschworen nie wieder Motorola, habe diesen Schwur aber zu Gunsten des RAZR V3 gebrochen und es promt bereut!
    (habe nach dem S55 einen MDAIII bekommen und ihn nach Ankündigung des MDA Pro verkauft und brauchte eine Zwischenlösung)
    Accuanzeige zu ungenau, keine Adresseinträge mit mehreren Telefonnummern.......
    Aber sehr schön und sehr gute gesprächsquallität!
    Würde mir jederzeit wieder ein Siemens kaufen mit Ausnahme der T-Mobile brandings (ST55 etc.) binn aber mit dem MDA Pro sehr zu frieden wegen der Bedienbarkeit(richtige Tastatur), ist aber mit Sicherheit nicht jedermans Sache (manchmal etwas träge bis zum ersten Klingeln).


    Gruss
    Thilo

  9. Re: mehr Einfach-Handys bitte!!!

    Autor: H4ndy 30.05.06 - 11:48

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die einzigen Handys, die bei mir noch
    > funktionieren sind von Siemens: S35/ME45/M65
    >
    > PS: Man sollte halt nicht unbedingt den Axx Ramsch
    > kaufen.

    Kann ich nur zustimmen. Mein S35i hat auch über drei Jahre seinen Dienst getan und am Ende war auch nur der Akku kaputt xD.

    Hatte danach ein myV-75 von Sagem und war äußersts zufrieden damit (bis aufs Vodafone-Branding). Ist mir mehrere Male aus über einen Meter auf Fliesen gefallen und eine Steintreppe runtergefallen ohne die geringste Macke davonzutragen. (Meinem Kumpel ist sein Motorola runter gefallen und hat sich promt durch Software-Fehler (?) bedankt.)

    Bin jetzt beim Sony-Ericsson K750i angelangt - mal schauen wie sich das macht ^^

  10. Re: mehr Einfach-Handys bitte!!!

    Autor: Anonymer Nutzer 30.05.06 - 12:31

    Käptn Kompost schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Richtig! Mein S4, S10D, S35, S45, S45i, SX1 laufen
    > auch noch alle. Das S45 war sogar für 15 Minuten
    > in der Waschmaschine. Nach nem Bad in
    > destilliertem Wasser und Trocknung im Luftzug hat
    > es wieder sauber funktioniert..

    Mein S35 war im Baggersee :) Hat nach dem Trocknen wieder funktioniert.

  11. Re: mehr Einfach-Handys bitte!!!

    Autor: Anonymer Nutzer 30.05.06 - 12:35

    Soulreaver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe nach dem S10D ein Motorola v.3688 gekauft
    > weil es so schön klein war (nach dem S6/S10 eine
    > echte erleichterung im wahrsten Sinne des Wortes
    > ;-) ) aber die Bedinung war derart Sch***** das
    > ich es nach 3 Wochen wieder verkauft habe.

    Von den alten Motorolas kenn ich das. Das war ja die Pest schlechthin :)


    > Nach diesem Motorola habe ich mir geschworen nie
    > wieder Motorola, habe diesen Schwur aber zu
    > Gunsten des RAZR V3 gebrochen und es promt
    > bereut!
    > (habe nach dem S55 einen MDAIII bekommen und ihn
    > nach Ankündigung des MDA Pro verkauft und brauchte
    > eine Zwischenlösung)
    > Accuanzeige zu ungenau, keine Adresseinträge mit
    > mehreren Telefonnummern.......
    > Aber sehr schön und sehr gute gesprächsquallität!
    > Würde mir jederzeit wieder ein Siemens kaufen mit
    > Ausnahme der T-Mobile brandings (ST55 etc.) binn
    > aber mit dem MDA Pro sehr zu frieden wegen der
    > Bedienbarkeit(richtige Tastatur), ist aber mit
    > Sicherheit nicht jedermans Sache (manchmal etwas
    > träge bis zum ersten Klingeln).

    Vielleicht kann ich mir das L6/L7 ja mal irgendwo im Gebrauch ansehen. Aber wahrscheinlich behalte ich einfach das zuverlässige M65, damit kann man wenigstens Bierflaschen aufmachen :-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Metzingen
  3. Deutsche Bahn AG, Frankfurt
  4. Landesbaudirektion Bayern, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 6,99€
  2. (-15%) 42,49€
  3. (-78%) 3,99€
  4. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energieversorgung: Die trockenen Sommer waren eine größere Herausforderung
Energieversorgung
"Die trockenen Sommer waren eine größere Herausforderung"

Die Coronakrise ist auch für die deutschen Energieversorger eine völlig neue Situation. Wie kommen sie zurecht? Wir haben nachgefragt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf
  2. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  3. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport