1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Öko-Institut: Online-Rechnungen…

Vor 2 Monate wäre das es noch gewesen, aber jetzt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vor 2 Monate wäre das es noch gewesen, aber jetzt

    Autor: Damn :-( 30.05.06 - 13:20

    Irgendeine Orginisation hat vor kurzen gesorgt, dass keine PDF-Rechnungen mehr verschickt werden dürfen/sollen.

    Dadurch ist die Sache gestroben.

    Denn E-Mail lassen sich bei jedem E-Mail-Provider inzwischen Jahrelang speichern und sind so für Otto-Normale eine sehr gute Möglichkeiten, ohne lässtige Backups diese Daten zu archivieren.

    Wenn die HDD crash: 0 - Problem, ist ja noch die kopie auf dem Mailserver.



    Doch nun muss man die Rechnungen wieder umständlich extra nach einem Login auf dei HDD downloaden. Damit landen die Rechnungen nicht mehr im E-Mail-Archiv und man muss diese Ausdrucken, weil es am einfachsten und sichersten ist. :-(



    Arme neue Medienwelt :-/

  2. Re: Vor 2 Monate wäre das es noch gewesen, aber jetzt

    Autor: JOE_ 05.12.06 - 04:11

    Hoppla, das gilt doch nur für die zusätzliche Zusendung der Verbindungsdaten, die "dürfen" jetzt plötzlich nur noch verschlüsselt versendet werden - denn das hat der oberste Bundesdatenschützer Sorge, dass der mündige Bürger nicht mündig genug ist, frei über die Zusendung per Mail zu entscheiden - denn es müssten auch die Schutzinteressen der Angerufenen bedacht werden, so der Wunsch der Behörde. Dieser Wunsch wurde von den Telefonfirmen dankbar -ohe Prüfung der Legitimität einer solches "Wunsches" gern befolgt, denn damit kann man ja lästige Kosten sparen.
    Die Alternative wäre ja eine Verschlüssselung - und damit kann ja in Deutschland nun wirklich niemand umgehen - Hat doch Herr Kanter noch vor wenigen Jahren sich genen die Zulässigkeit der Verschlüsselung gewandt (Die These vor wenigen Jahren war doch, dass gute Menschen nichts zu verbergen haben - und nur das Böse zur verschlüsselter Erscheinung neigt. Alles Klar?)
    Aber Scherz beiseite, heutzutage trauen sich Firmen wie Arcor&Co prompt nicht mehr, die Daten per E-Mail unverschlüsselt zu versenden - und eine stressfreie symetrische Verschlüsselung können sich die Bürokraten in Telefonfirmen wie Arcor, T-Offline &Co natürlich auch gar nicht ausdenken. Oder was denkt ihr?
    JOE


    Damn :-( schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Irgendeine Orginisation hat vor kurzen gesorgt,
    > dass keine PDF-Rechnungen mehr verschickt werden
    > dürfen/sollen.
    >
    > Dadurch ist die Sache gestroben.
    >
    > Denn E-Mail lassen sich bei jedem E-Mail-Provider
    > inzwischen Jahrelang speichern und sind so für
    > Otto-Normale eine sehr gute Möglichkeiten, ohne
    > lässtige Backups diese Daten zu archivieren.
    >
    > Wenn die HDD crash: 0 - Problem, ist ja noch die
    > kopie auf dem Mailserver.
    >
    > Doch nun muss man die Rechnungen wieder
    > umständlich extra nach einem Login auf dei HDD
    > downloaden. Damit landen die Rechnungen nicht mehr
    > im E-Mail-Archiv und man muss diese Ausdrucken,
    > weil es am einfachsten und sichersten ist. :-(
    >
    > Arme neue Medienwelt :-/


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf
  2. STRABAG AG, Stuttgart
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Land in Sicht AG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,00€ (Bestpreis!)
  2. 72,90€
  3. 97,90€ (keine Versandkosten!)
  4. (u. a. Sandisk Speicherprodukte, Überwachungskameras von Blink)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de