1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer - jährlich…

HMja

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HMja

    Autor: jsteidl 30.05.06 - 11:11

    Darf man sich da jetzt drüber freuen? ;)

  2. Konkurrenz belebt...

    Autor: sparvar 30.05.06 - 11:14

    jsteidl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darf man sich da jetzt drüber freuen? ;)

    denke darf man, warum sollten Sie nicht auchmal irgendwann was gutes liefern. So besteht jedenfalls die Chance, dass der IE mal gut wird...
    und durch immer wieder neue Version(jährlich) besteht auch die chance strukturen komplett über den haufen zu werfen...

    kann positiv enden oder auch nicht...mal schauen

  3. Re: HMja

    Autor: ttt 30.05.06 - 11:21

    Solange es keine Linux Version für das Teil gbit ist mir das ziemlich egal,
    aber selbst dann würd ich mir die Spyware nicht installieren.

  4. Re: HMja

    Autor: p modulo 2 30.05.06 - 11:26

    .. ja genau... den IE direkt in den Kernel kompilieren ;) Dann kannst den IE gleich aus der Konsole starten...



    ttt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Solange es keine Linux Version für das Teil gbit
    > ist mir das ziemlich egal,
    > aber selbst dann würd ich mir die Spyware nicht
    > installieren.


  5. Re: HMja

    Autor: testuser 30.05.06 - 11:30

    p modulo 2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. ja genau... den IE direkt in den Kernel
    > kompilieren ;) Dann kannst den IE gleich aus der
    > Konsole starten...
    >


    Kriegste nen Fehler.. IE taints/borks the kernel!!
    Danach springt gleich der OOM Killer an und toetet das Ding wieder..

  6. Re: HMja

    Autor: blub 30.05.06 - 11:34

    heißt, dass Webmaster nun jedes Jahr neue Hacks einbauen müssen


    IFIE6, IFIE7, IFIE8, ...
    so werden wir nie arbeitslos ;)

  7. Re: HMja

    Autor: üsch 30.05.06 - 11:35

    Natürlich darf man sich freuen. Konkurenz belebt das Geschäft. Und keiner ist Gezwungen das Teil zu benutzen. Aber wenn die dann irgendwann mal anfangen würden sich auch den CSS Standards etc zu nähern wäre noch besser.



    jsteidl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darf man sich da jetzt drüber freuen? ;)
    >
    > --
    > Johannes Steidl
    > www.jsteidl.net


  8. Re: HMja

    Autor: Subbie 30.05.06 - 11:38

    Die Beta ist ja schonmal wesentlich besser als der IE6. Bis der allderdings (und damit WinXP) vom Markt weitgehend verdrängt sind dauerts noch ne Weile.

  9. Re: Konkurrenz belebt...

    Autor: khi 30.05.06 - 11:42

    Du Optimist.... :-)

    sparvar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jsteidl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Darf man sich da jetzt drüber freuen? ;)
    >
    > denke darf man, warum sollten Sie nicht auchmal
    > irgendwann was gutes liefern. So besteht
    > jedenfalls die Chance, dass der IE mal gut
    > wird...
    > und durch immer wieder neue Version(jährlich)
    > besteht auch die chance strukturen komplett über
    > den haufen zu werfen...
    >
    > kann positiv enden oder auch nicht...mal schauen


  10. Re: HMja

    Autor: radar 30.05.06 - 11:44

    ttt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Solange es keine Linux Version für das Teil gbit
    > ist mir das ziemlich egal,
    > aber selbst dann würd ich mir die Spyware nicht
    > installieren.

    du scheinst ja von linux ziemlich überzeugt sein das es dort keine spyware gibt. ha ha träum mal schön weiter


  11. Re: HMja

    Autor: </n00b\> 30.05.06 - 11:45

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > heißt, dass Webmaster nun jedes Jahr neue Hacks
    > einbauen müssen
    >
    > IFIE6, IFIE7, IFIE8, ...
    > so werden wir nie arbeitslos ;)

    Da waer ich mir gar nicht so sicher;
    Wer sagt denn, dass da auch jedesmal Neuerungen drin sind?
    Vielleicht schrauben sie einfach nur die Versionsnummer hoch...

  12. Re: HMja

    Autor: Marc Shake 30.05.06 - 11:59

    </n00b\> schrieb:
    > Da waer ich mir gar nicht so sicher;
    > Wer sagt denn, dass da auch jedesmal Neuerungen
    > drin sind?
    > Vielleicht schrauben sie einfach nur die
    > Versionsnummer hoch...
    >

    Hab den Quelltext hier:

    version = year - 1999;
    printf('Thanks for using IE %d',version);

    Tja, ergibt logischerweise jedes Jahr ne neue Version.

    --
    http://www.trancefish.de/blog.html

  13. Re: HMja

    Autor: knock 30.05.06 - 12:33

    Ich hab's geahnt! Diese ...

    Marc Shake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > </n00b\> schrieb:
    > > Da waer ich mir gar nicht so sicher;
    > Wer
    > sagt denn, dass da auch jedesmal Neuerungen
    >
    > drin sind?
    > Vielleicht schrauben sie einfach
    > nur die
    > Versionsnummer hoch...
    >
    > Hab den Quelltext hier:
    >
    > version = year - 1999;
    > printf('Thanks for using IE %d',version);
    >
    > Tja, ergibt logischerweise jedes Jahr ne neue
    > Version.
    >
    > --
    > www.trancefish.de
    >
    >


  14. Re: HMja

    Autor: Ozzy_O 30.05.06 - 13:11

    radar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ttt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Solange es keine Linux Version für das Teil
    > gbit
    > ist mir das ziemlich egal,
    > aber
    > selbst dann würd ich mir die Spyware nicht
    >
    > installieren.
    >
    > du scheinst ja von linux ziemlich überzeugt sein
    > das es dort keine spyware gibt. ha ha träum mal
    > schön weiter
    >

    Spyware und Spyware ist ein Unterschied, aber das begreifen leider nur die Wenigsten. Viel Spaß mit WindowsVista :)


  15. Re: HMja

    Autor: neos 30.05.06 - 13:34

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > heißt, dass Webmaster nun jedes Jahr neue Hacks
    > einbauen müssen
    >
    > IFIE6, IFIE7, IFIE8, ...
    > so werden wir nie arbeitslos ;)


    Obwohl der IE von Webdesigner zu recht nicht gemocht wird, muss man doch sagen, dass wenigstens Seiten, die midnestens mit IE6 kompatibel sind, so auch mit dem 7er laufen. Ist ja schonmal ein Anfang. Würde man die Seiten aber nicht mehr gesondert für IE "optimieren" müssen, wär es noch besser. Mal abwarten was die Zukunft so bringt!

  16. Re: Konkurrenz belebt...

    Autor: smilingrasta 30.05.06 - 13:35

    sparvar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jsteidl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Darf man sich da jetzt drüber freuen? ;)
    >
    > denke darf man, warum sollten Sie nicht auchmal
    > irgendwann was gutes liefern. So besteht
    > jedenfalls die Chance, dass der IE mal gut
    > wird...
    > und durch immer wieder neue Version(jährlich)
    > besteht auch die chance strukturen komplett über
    > den haufen zu werfen...
    >
    > kann positiv enden oder auch nicht...mal schauen

    Microsoft kann sich mit dem IE7+ auf den Kopf stellen, bis sie rot anlaufen. Der Zug IE ist bei mir schon lange abgefahren und da steig ich auch nicht mehr auf. Nochmal so ne Aktion wie zu Netscape Zeiten wird es sicher nicht geben. Aber probieren können sie es ja noch mal *g*

  17. Re: HMja

    Autor: Horgeig 30.05.06 - 13:37

    Tuen sie nicht, versuch mal auf heute.de zu gehen, da wird die rechte Navigation nicht angezeigt, mit IE6 oder Firefox geht es (Mit Beta 1 ging es übrigens auch mit IE7 auch noch).

    neos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blub schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > heißt, dass Webmaster nun jedes Jahr neue
    > Hacks
    > einbauen müssen
    >
    > IFIE6,
    > IFIE7, IFIE8, ...
    > so werden wir nie
    > arbeitslos ;)
    >
    > Obwohl der IE von Webdesigner zu recht nicht
    > gemocht wird, muss man doch sagen, dass wenigstens
    > Seiten, die midnestens mit IE6 kompatibel sind, so
    > auch mit dem 7er laufen. Ist ja schonmal ein
    > Anfang. Würde man die Seiten aber nicht mehr
    > gesondert für IE "optimieren" müssen, wär es noch
    > besser. Mal abwarten was die Zukunft so bringt!


  18. Re: Konkurrenz belebt... Ich sage DANKE zu Firefox & Co.

    Autor: Billy 30.05.06 - 13:55

    smilingrasta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sparvar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > jsteidl schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Darf man sich da jetzt drüber freuen? ;)
    >
    > denke darf man, warum sollten Sie nicht auchmal
    > irgendwann was gutes liefern. So besteht
    > jedenfalls die Chance, dass der IE mal gut
    > wird... und durch immer wieder neue Version(jährlich)
    >
    > besteht auch die chance strukturen komplett
    > über den haufen zu werfen...
    >
    > kann positiv enden oder auch nicht...mal schauen
    >
    > Microsoft kann sich mit dem IE7+ auf den Kopf
    > stellen, bis sie rot anlaufen. Der Zug IE ist bei
    > mir schon lange abgefahren und da steig ich auch
    > nicht mehr auf. Nochmal so ne Aktion wie zu
    > Netscape Zeiten wird es sicher nicht geben. Aber
    > probieren können sie es ja noch mal *g*

    DANKE, DANKE, DANKE @ FIREFOX & CO.

    Ihr habt es geschafft, dass sich M$ endlich wieder dem Browser-Markt widmet!!!

    Vielen Dank. Wie kann ich euch nur dafür danken :)

    Ich freue mich schon auf die folgenden Microsoft-Browser,
    denn sobald der IE alle wichtigen Dinge beherscht und es keine Designtechnischen Probleme mehr gibt, ist er einfach das Killerapp schlecht hin...

  19. Re: HMja

    Autor: radar 30.05.06 - 14:06

    Ozzy_O schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Spyware und Spyware ist ein Unterschied, aber das
    > begreifen leider nur die Wenigsten.

    Klar wird nur gleich geschrieben.
    Ich weiß bei Linux ist ja alles so viel besser, deswegen ist dort Spyware was sinnvolles und etwas völlig anderes.
    Man man man wie blauäugig seit ihr Linuxuser eigentlich.

    > Viel Spaß mit WindowsVista :)

    Klar werde ich dann haben wenn es da ist.

  20. Re: HMja

    Autor: sulu 30.05.06 - 14:29

    Na klar. Aber nur wenn man kein CSS benutzt.

    <font <font <font <font <font <font <font <font <font <font <font <font

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Salzgitter Thiede
  2. Hays AG, München
  3. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  4. Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme