1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vom Kitsch zum Glamour: Swarovski fürs…

Wie hässlich darf ein handy sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: Überaus Hässlich 30.05.06 - 13:10

    Wie hässlich darf ein Handy sein und wie geschmacklos muss der Mensch sein der sich sowas hässlcihes machen lässt frage ich.

  2. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: Konsumkind 30.05.06 - 13:33

    Überaus Hässlich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie hässlich darf ein Handy sein und wie
    > geschmacklos muss der Mensch sein der sich sowas
    > hässlcihes machen lässt frage ich.

    Geh in die nächste Großstadt stell dich eine halbe Stunde auf eine größere Einkaufsmeile und sieh dir die 14 - $Alter Jahre alten Mädchen an, dann weisst du wer sowas kauft :)

  3. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: Jan Svensson 30.05.06 - 14:25

    Man möge es kaum glauben. Aber es gibt noch andere Geschmäcker als deinen. Vor allem andere Altersgruppen und weibliche Geschöpfe ( ja die aus Zeitschriften )



  4. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: Tiberius Kirk 30.05.06 - 14:36

    > Man möge es kaum glauben. Aber es gibt noch andere
    > Geschmäcker als deinen.

    Von "Geschmack" mag ich da gar nicht reden.


    > Vor allem andere
    > Altersgruppen und weibliche Geschöpfe

    Also die, die noch mitten in der Geschmacksbildung stecken? Die, die noch das Schminken üben?


    Achso.
    Tiberius



  5. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: grässlich 30.05.06 - 15:00

    gegen 2, 3 steinchen wäre ja nichts einzuwenden, das allerdings sieht mer danach aus als würden sie Ihre Plastiksteine verscherbeln wollen... Nur für teenie-blödies mit 50 Jamba klingeltönen auf dem Handy, ohne sinn für Ästhetik. Deutsche Kids eben - Kaufen ja ALLES.

  6. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: wiZ-art 30.05.06 - 15:33

    grässlich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gegen 2, 3 steinchen wäre ja nichts einzuwenden,
    > das allerdings sieht mer danach aus als würden sie
    > Ihre Plastiksteine verscherbeln wollen... Nur für
    > teenie-blödies mit 50 Jamba klingeltönen auf dem
    > Handy, ohne sinn für Ästhetik. Deutsche Kids eben
    > - Kaufen ja ALLES.

    Fuer Haesslichkeit gibt's eine nach unten hin offene Skala.
    In Punkto Geschmacklosigkeit geht so einiges, das kann man sich so bei klarem Verstand gar nicht vorstellen.

  7. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: Dagmar 06.06.06 - 11:06

    Geschmack ist eben Geschmacksache ;o)))

    Übrigens: Es handelt sich bei den Swarovski-Kristallen nicht um Plastik- sondern um hochwertig geschliffene Glassteinchen. Die Kleinsten sind ca 1,70 mm im Durchmesser (Größe SS05) und funkeln im Sonnen- oder Glühbirnenlicht genauso schön wie echte Diamanten bzw. Brillianten.

    Ich weiß das, weil ich selber auch Gegenstände damit beklebe bzw. die Steinchen verkaufe...

    Man muss nichts damit veredeln (blingen), wenn man sowas nicht mag. Wer es allerdings schön findet kann sich von einem bis zu tausenden von Steinchen auf seinen Lieblingsgegenstand (-gerät) kleben bzw. kleben lassen.

    Mein Mann z.b. hat "nur" 3 dieser Steinchen auf seinem W800i drauf, ich selber habe ca 800 davon auf meinem K750i. Geschmacksache eben.

    Kunden lassen sich z.b. Logos (Fussballverein), chinesische Schriftzeichen, Tribals und sogar Blindenschrift (auf Tastaturen) bekleben. Sowas kann also nicht nur schön, sondern auch sinvoll sein.

    mfg Dagmar

    KristallGlanz.de

  8. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: Sabrina 30.06.06 - 20:37

    Hallo Dagmar,
    ich habe auch vor mein Handy veredeln zulassen. kannst Du mir sagen wo es am günstigsten und schönsten ist ?

    Lieben Gruß, Sabrina

  9. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: Silja 13.11.06 - 18:28

    Um ganz ehrlich zu sein, finde ich diese Idee sehr wunderschön :3

    was mich zuerst aber stört ist, dass die Kunst der hier gezeigten Fotos nicht gerade "hübsch" aussieht. Von daher ist es kein wunder, dass es nicht sovielen ansprechen mag. Ausserdem sieht man ganz deutlich, dass das europäische, bzw. westlicher Art entspricht und meine "Meinung" ist dazu nur, dass es kein wunder ist, warum es nicht sooo gut aussieht.
    Japaner lieben Einzelheiten, wie bei Mann und Frau und entfalten sich dementsprechend sehr künstlerisch. Das machen die so gut, das wir westlichen Leute das gerne abschauen :D abba es grundweg versauen. Zudem kleistert nicht jeder Japaner das Handy nur mit solchen Steinchen zu. Sondern macht auch vielleicht NUR Krönchen, Schmetterlinge, Herzen, Kois, Chin. Drachen, unbekanntes bzw. andere ähstetische/künstlerische Muster, nur mal dazu beigesagt. Was meines erachtens deutlich zu unterscheiden ist, da die japanischen Händys einfach stilvoller rüberkommen. Aber die europäische Mode wie beispielsweise Louis Vuitton (wobei angemerkt bleibe, dass die japanische Jugend auf europäische Markenartikel steht)ist für mich sowieso sehr langweilig und einödig. Aber das bleibt jedermanns Sache, Obwohl ich bei den Japanern die einigste Begründung finde, dass es für sie exotisch wirkt (die Markenartikel von uns)

  10. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: Glam 15.11.06 - 01:53

    Hallo, die günstigsten Handyveredelungen inkl. neuem Handy bekommt man bei www.handyveredelung.com
    Ist auch schon eine recht große Auswahl vorhanden , allerdings wird überwiegend das Motorola V3 angeboten.


  11. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: strasshandy 18.11.06 - 22:02

    hallo,


    also die steine zum bekleben eurer handy bekommt ihr auf dieser Seite.

    www.handy-veredelung.de



    sind gute beispielbilder drauf

  12. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: walderbachtaler 17.01.07 - 17:06

    Glam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo, die günstigsten Handyveredelungen inkl.
    > neuem Handy bekommt man bei
    > www.handyveredelung.com
    > Ist auch schon eine recht große Auswahl vorhanden
    > , allerdings wird überwiegend das Motorola V3
    > angeboten.
    >
    > Wie seriös ist dieser Shop denn? Ich habe per e-mail Kontakt aufgenommen, keine Antwort.
    Ich habe Namen und Anschrift überprüfen wollen, paßt nicht mit den Einträgen bei der Telekom zusammen.
    Be den Preisen und Vorkasse ist man doch ein bißchen vorsichtig.


  13. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: Sweety_ 06.02.07 - 20:16

    walderbachtaler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Glam schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo, die günstigsten Handyveredelungen
    > inkl.
    > neuem Handy bekommt man bei
    >
    > www.handyveredelung.com
    > Ist auch schon eine
    > recht große Auswahl vorhanden
    > , allerdings
    > wird überwiegend das Motorola V3
    > angeboten.
    >
    > Wie seriös ist dieser Shop denn?
    > Ich habe per e-mail Kontakt aufgenommen, keine
    > Antwort.
    > Ich habe Namen und Anschrift überprüfen wollen,
    > paßt nicht mit den Einträgen bei der Telekom
    > zusammen.
    > Be den Preisen und Vorkasse ist man doch ein
    > bißchen vorsichtig.
    >
    >
    Ich habe dort eins per Nachnahme bestellt und es gab keine Probleme. Bin auch total zufrieden. Meine Freundin hat ihres (ein Nokia) sogar dort eingeschickt für eine Handyveredelung und das hat auch alles super geklappt. nicht mal 1 Woche später hatte Sie ihr Handy wieder und in den Farben somit den Swarovskis besetzt wie es vorher per Mail (mit Vorschaubildern und so...) besprochen war.


  14. Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

    Autor: nicky1212 07.12.07 - 14:17

    komplett-sets mit kleber, steinen und anleitung oder komplette customized angebote findet ihr hier:


    www.bling-my-thing.com

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  2. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld
  3. ROSE Systemtechnik GmbH, Hohenlockstedt
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de