1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds…

Das nennt sich austesten der...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das nennt sich austesten der...

    Autor: zenker_bln 27.07.17 - 12:00

    ...der Belastbarkeit der Spieler, wie weit man gehen kann um diesem die Kohle aus der Tasche zu ziehen.

  2. Re: Das nennt sich austesten der...

    Autor: Kira 27.07.17 - 12:14

    Da das Spiel über den Olymp hinaus gehyped wird, kann ich diesen Schritt nachvollziehen.

    Würde ich genauso machen, wäre ich der Entwickler.

    Bei DotA2 ist es doch das selbe...ok man kriegt ab und an was gratis, aber da stört es niemanden, obwohl es fast das selbe System ist. Naja, wenn ich mir Skins kaufe, dann kaufe ich 1 - 2 Stück für entsprechende Charaktäre bei denen ich bleibe und das wars.

  3. Re: Das nennt sich austesten der...

    Autor: My1 27.07.17 - 12:31

    der unterschied ist aber dass dota2 gratis ist.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: Das nennt sich austesten der...

    Autor: Dwalinn 27.07.17 - 15:59

    Wo soll da der Unterschied sein? Es geht nach wie vor um kosmetische Skins... und wenn Valve nunmal die einstiegsschwelle gering halten will um mehr Skins verkaufen zu können dann ist das ihre Entscheidung... ganz nebenbei Dota 2 konnte man sich in der Entwicklungszeit doch auch kaufen auch wenn es dann Kostenlos wurde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. API Schmidt-Bretten GmbH & Co. KG, Bretten
  2. Mainova AG, Frankfurt am Main
  3. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  3. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln