Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds…

Man könnte auch einfach...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man könnte auch einfach...

    Autor: DeathMD 27.07.17 - 12:01

    ...die Mod für ARMA 3 weiterspielen und sich die 30 Euro sparen. Dann kann man auch noch jede Menge andere Mods spielen, ganz ohne Microtransactions.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: Man könnte auch einfach...

    Autor: Eheran 27.07.17 - 12:27

    In Arma 3 bin ich ein sehr guter Spieler, bei PUBG habe ich Probleme andere auf 3m(!) zu treffen.
    Was mir aufgefallen ist: Obwohl ich eine gute Maus nutze, ist die minimale distanz mitunter ~5 bis 10 Pixel statt 1 Pixel. Beim Zielen springt es also sehr "grobkörnig" rum, statt dass man fein zielen kann. Mit einer 0815 Maus habe ich das Problem nicht, dafür müsste ich da entsprechend große Strecken mit der Hand zurücklegen. Schon 1999 bei UT konnte ich mit der ASMD / Shock Rifle auf große Entfernungen Punkttreffer landen. Ich weiß nicht was die da verbockt haben, aber da gibt es ein Problem.
    Aber auch wenn ich dann mal mittig auf jemanden ziele passiert mitunter einfach nichts. Ich hatte auch schon anderen zugeschaut (wenn die Ansicht mal gerade nicht verbugt ist) und er landet einen Brusttreffer... aber nichts passiert... das ist schon merkwürdig. Ebenso wenn man in Deckung geht und dann noch getroffen wird - und die Kiste auch hinter der Deckung liegt. Da stimmt doch etwas mit der Synchronisation nicht, wenn ich zig 100ms später noch getroffen werde. Wieso war sowas 1999 kein Problem und 18 Jahre später funktioniert es nicht?

    Ein FPS mit 3. Person Ansicht... das ist ein noch viel größeres Problem. Schön hinter irgendwas warten bis der Gegner kommt... wie kommt man nur auf so eine Idee? Wenn da nicht bald 1. Person only kommt war es das für mich.

  3. Re: Man könnte auch einfach...

    Autor: DeathMD 27.07.17 - 12:39

    Findest du noch viele Server auf Arma? Sind meist recht leer oder spiele ich einfach zur falschen Zeit?

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: Man könnte auch einfach...

    Autor: Eheran 27.07.17 - 12:56

    Ich spiele da fast nur KotH, bei den letzten 9 Servern sehe ich aktuell zusammen etwa 450 Spieler. Einziger Nachteil ist das Levelsystem. Ich fände es viel besser, wenn es nur durch Geld balanced wäre. Bis ich erst mal was richtiges kaufen konnte, um etwa AA oder AT zu haben verging einige Zeit, was ich sehr unfair finde.

    Aber es gibt auch noch den Mod mit verschiedenen Zonen, die man einnehmen muss. Da spielt man sich jeweils in der einen Runde hoch und muss nur Munition neu kaufen. Der Name ist mir aber gerade entfallen.

    Die Meisten spielen irgendwelche Life Server... versteh mal einer... das ist so langweilig :D

  5. Re: Man könnte auch einfach...

    Autor: DeathMD 27.07.17 - 13:01

    Ok, die Life Server habe ich mir bisher auch noch nie angesehen, stelle ich mir aber auch eher langweilig vor, wobei Altis Life hört sich irgendwie interessant an.
    Hab es mir eigentlich wegen der ganzen Survivalmods geholt, muss mir KotH mal ansehen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  6. Re: Man könnte auch einfach...

    Autor: Eheran 27.07.17 - 13:09

    KotH ist Kriegssimulation. Mit Fahrzeugen geht es da mächtig zur Sache, infrantry only ist vermutlich Einsteigerfreundlicher. Die Level bzw. das Geld sind dabei Serverübergreifend.
    Das ist Action pur. Es fehlt nur noch VR und sich selbst bewegen für ein "perfektes" Spiel. Dann wird man beim Spielen auch richtig fit :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  4. Bietigheimer Mediengesellschaft mbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  2. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)
  3. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  4. 299,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

  1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

  3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
    Fairtube
    Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

    Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


  1. 13:29

  2. 13:01

  3. 12:08

  4. 11:06

  5. 08:01

  6. 12:30

  7. 11:51

  8. 11:21