Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox 6590 Cable im Test: AVMs…

endlich natives IPv6 ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. endlich natives IPv6 ?

    Autor: Melibokus 31.07.17 - 15:17

    Kann die 6590 denn nun eigentlich natives IPv6 ?

    bei der 6490 bekommt man ja leider immer nur
    "IPv6-Anbindung mit Tunnelprotokoll verwenden" angeboten

    Die DSL Fritzboxen bieten schon lange altenativ natives IPv6 oder als default V6 über 6RD an (ok .. eigentlich auch ein Tunnel, aber ein guter unter automatisch über DHCP konfiguriert)

    Am gleichen Anschluss hatte ich jahrelang mit meinem alten Cisco Modem und einer 7390 dahinter echtes IPv6 Dualstack am laufen. Bei UnityMedia BW.

  2. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: dxp 31.07.17 - 15:26

    Die 6490 kann natives IPv6, und zwar ohne Probleme.

  3. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: dEEkAy 31.07.17 - 15:32

    Soweit ich weiß läuft IPv6 nativ. IPv4 wird getunnelt, lässt sich aber auch (Anruf bei Vodafone) nativ nutzen. Zumindest steht bei mir nachdem ich das "beantragt" hab nichts mehr von wegen über DNS-Lite Tunnel drin. 6490 Mietgerät btw.

  4. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: Melibokus 31.07.17 - 15:37

    dxp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 6490 kann natives IPv6, und zwar ohne Probleme.


    Welcher Anbieter ?

    Also bei UnityMedia BW geht es immer noch nicht (mit der 6490 zumindest)

  5. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: Suchiman 31.07.17 - 15:42

    Ich habe meine eigene 6490 an einem Kabel Deutschland (Vodafone) Anschluss und da habe ich natives IPv6 /56 Subnetz + nativer IPv4 Adresse.

  6. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: dxp 31.07.17 - 15:42

    Melibokus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dxp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die 6490 kann natives IPv6, und zwar ohne Probleme.
    >
    > Welcher Anbieter ?
    >
    > Also bei UnityMedia BW geht es immer noch nicht (mit der 6490 zumindest)

    Vodafone KD.
    Über Business Tarif bekommt man immer IPv6 nativ, über Privatnutzer Tarif via Kabel Deutschland Forum.

  7. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: Melibokus 31.07.17 - 15:43

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß läuft IPv6 nativ. IPv4 wird getunnelt, lässt sich aber auch
    > (Anruf bei Vodafone) nativ nutzen. Zumindest steht bei mir nachdem ich das
    > "beantragt" hab nichts mehr von wegen über DNS-Lite Tunnel drin. 6490
    > Mietgerät btw.

    Liegt also doch irgendwie (auch) an UnityMedia..

    Aber im Endeffekt liegt es mal wieder an MIR... UM sagt AVM ist schuld, AVM sagt das Gegenteil. Ist also mal wieder eindeitig der Kunde der Dumme ?

  8. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: Maximilian_XCV 31.07.17 - 17:04

    Also die FB6340 hier hatte früher (2013, noch von KabelBW verwaltet) immer einen IPv6-Block zugewiesen bekommen, hab dann aber nach einer Weile auf IPv4-only umgestellt und das seitdem nicht mehr getestet.

  9. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: soulflare 31.07.17 - 19:02

    Ich bin bei Unitymedia (in Hessen) und habe auch eine FB 6490. Bei mir läuft IPv6 problemlos nativ.

    Ich glaube bei UM hängt es vom Vetrag ab, ob man IPv6 nativ hat oder nur IPv4. Ich kann dir aber nicht sagen, wovon genau es abhängt. Möglicherweise vom Zeitpunkt des Vertragsbeginns. Meine Eltern sind bei UM in NRW (ebenfalls FB 6490) und haben ebenfalls nur IPv4 mit IPv6 über einen Tunnel.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.17 19:04 durch soulflare.

  10. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: backdoor.trojan 01.08.17 - 00:15

    Hier ipv6 ohne Probleme bei Unitymedia BW mit echtem Dual Stack auf einer eigenen FB 6490.

  11. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: soulflare 01.08.17 - 06:52

    Hast du nach der IPv4-Adresse gefragt oder hast du die automatisch bekommen? Ich habe nur DS-Lite, also IPv4 über einen Tunnel. Mich störts nicht wirklich, hat mich bisher nicht beeinträchtigt. Aber prinzipiell hätte ich natürlich auch nichts gegen eine echte IPv4-Adresse zusätzlich zu IPv6.

  12. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: Melibokus 01.08.17 - 10:10

    backdoor.trojan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier ipv6 ohne Probleme bei Unitymedia BW mit echtem Dual Stack auf einer
    > eigenen FB 6490.

    Genau das hätte ich auch gern.
    in BW und dann auch noch in Hessen an einem anderern UM Anschluss.

    Hast du das "von alleine" so bekommen? oder hast du dafür betteln müssen ?

    Und bei dir gibt es dann wirklich mehr Radio-Buttons bei der IPv6 einstellung in der Fritzbox? nicht nur die "Tunnel option" ?

    Bei mir hat betteln bisher noch nichts gebracht. Sie haben immer nur gesagt, dass liegt an AVM. Lezter Versuch aber auch schon ein halbes jahr her.

  13. Re: endlich natives IPv6 ?

    Autor: madkiss 01.08.17 - 10:53

    Melibokus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > backdoor.trojan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier ipv6 ohne Probleme bei Unitymedia BW mit echtem Dual Stack auf
    > einer
    > > eigenen FB 6490.
    >
    > Genau das hätte ich auch gern.
    > in BW und dann auch noch in Hessen an einem anderern UM Anschluss.
    >
    > Hast du das "von alleine" so bekommen? oder hast du dafür betteln müssen ?
    >
    > Und bei dir gibt es dann wirklich mehr Radio-Buttons bei der IPv6
    > einstellung in der Fritzbox? nicht nur die "Tunnel option" ?
    >
    > Bei mir hat betteln bisher noch nichts gebracht. Sie haben immer nur
    > gesagt, dass liegt an AVM. Lezter Versuch aber auch schon ein halbes jahr
    > her.

    Miet-Fritte oder eigene Fritte? Hintergrund: Die Dinger erkennen den gewünschten Betriebsmodus (DS Lite, DS, IPv4 only) anhand eines Konfigurationsflags, das sie beim Starten vom Provider gesendet bekommen.

    Das funktioniert bei eigenen Fritten natürlich nicht, weil der Provider dann nicht weiß, was das Ding am anderen Ende kann. Deshalb sind die Eigen-Fritten eine ganz Zeit auf IPv4 only zurück gefallen, und AVM hatte keine Menüoption implementiert, um das im GUI umzustellen.

    Vgl. auch https://www.golem.de/news/routerfreiheit-noch-kein-ipv6-bei-vodafone-mit-eigenem-avm-kabelmodem-1608-122588.html

    Ich habe da damals eine ganze Weile dran rumgeforscht. Die GUI-Option gibt es aber seit Fritz!OS 6.63 oder so. Wenn allerdings Providerfritte, kann dir nur dein Provider helfen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  2. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Benq 28 Zoll 4K UHD für 219,00€, AOC 27 Zoll Curved für 199,00€, Acer Predator 32 Zoll...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45