1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diesel-Gipfel: Mobilitätsfonds…

Software Update

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Software Update

    Autor: Dwalinn 02.08.17 - 16:56

    >keinen Einfluss auf Motorleistung, Verbrauch oder Lebensdauer

    Aber irgendwo muss ja ein Harken sein sonst hätte man es ja gleich machen können.
    Mindestens AdBlue wird man häufiger tanken müssen.

    Auch wunder ich mich das an nur um 25-30% senken will, waren die Abgaswerte nicht teils deutlich über den gesetzlich vorgeschriebenen Werte?

  2. Re: Software Update

    Autor: Danne86 02.08.17 - 17:05

    Meines Wissens wird die Arbeitsrate des Abgasrückführungsventils erhöht. Dadurch sinkt die Brennraumtemperatur und es werden weniger Stickoxide produziert. Der Nachteil ist, dass das Ventil sich durch stärkere Belastung schneller zusetzt (verkokt). Aber das kann der Kunde ja schlecht beweisen, also sind die Hersteller fein raus.

  3. Re: Software Update

    Autor: zysch0 02.08.17 - 17:10

    Zitat aus dem Artikel:

    Nur ein Teil der neueren Diesel-Fahrzeuge mit SCR-Technik (Selective Catalytic Reduction) könne über die korrekt programmierte Bordsoftware so eingestellt werden, dass sie ausreichend Harnstoff in die Dieselabgase sprühen und damit die Grenzwerte einhielten.

    Damit ist doch alles gesagt, der Kunde wird nun öfters AdBlue tanken und öfters in die Tasche greifen, als er wirklich will.

    Diesel ist gestorben und wir bewegen uns auf die Ankündigung 2030 (wie es die Grünen wollen) keine Diesel oder Benzin getriebenen Motoren zuerhalten.

  4. Re: Software Update

    Autor: Dwalinn 02.08.17 - 19:00

    Was aber mMn Schwachsinn wäre, in 12 Jahren werden sich zwar eCars ordentlich verbessern aber verbrennen nicht komplett ersetzen können

  5. Re: Software Update

    Autor: ip_toux 02.08.17 - 20:59

    Naja, so lange sie es nicht wie VW im Amiland machen und das SoftwareUpdate lediglich den Betrug noch mehr versteckt.

    Ich verstehe so wie so nicht warum man ein "Software Update" für die Lösung hält, der Motor ist ja immerhin der selbe. Keiner fragt da genau nach oder sonstiges, es wird einfach hingenommen.

  6. Re: Software Update

    Autor: sowasauchnoch 02.08.17 - 21:34

    Dafür gibt es mittlerweile genügend Gutachten bei betroffenen Fahrzeugen, zahlreiche Experten Einschätzung und wohl auch entsprechende erste Gerichtsurteile.

  7. Re: Software Update

    Autor: LokiLokus 03.08.17 - 01:34

    Oder einfach aus 100 PS 70 machen ;)

  8. Re: Software Update

    Autor: Kletty 03.08.17 - 03:00

    LokiLokus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder einfach aus 100 PS 70 machen ;)

    Die maximale Leistung ändert was am Ausstoß?
    Die 100 Ps werden doch sowieso sehr selten verwendet.

  9. Re: Software Update

    Autor: chefin 03.08.17 - 08:17

    Danne86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meines Wissens wird die Arbeitsrate des Abgasrückführungsventils erhöht.
    > Dadurch sinkt die Brennraumtemperatur und es werden weniger Stickoxide
    > produziert. Der Nachteil ist, dass das Ventil sich durch stärkere Belastung
    > schneller zusetzt (verkokt). Aber das kann der Kunde ja schlecht beweisen,
    > also sind die Hersteller fein raus.

    Das würde den Verbrauch erhöhen, was angeblich nicht sein soll. Soweit ich das abschätzen kann und anhand der Modelle vergleichen, sind es Harnstoffeinspritzungen die erhöht werden. Und wenn der Tank leer geht, geht das System in Notlauf, was mehr als Ärgerlich ist. Wenn demnächst also viele Diesel auf der Autobahn die rechte Spur zustopfen und mit 60 fahren, das ist Notlauf wegen AdBlue Mangel. Der Tank hat keine Füllstandsanzeige, folglich schwer abzuschätzen wann leer. Es gibt nur irgendwo im Bordcomputer einen Messwert, den man anschauen kann. Wer schaltet da dauernd durch und kontrolliert?

  10. Re: Software Update

    Autor: thinksimple 03.08.17 - 10:02

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danne86 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Meines Wissens wird die Arbeitsrate des Abgasrückführungsventils erhöht.
    > > Dadurch sinkt die Brennraumtemperatur und es werden weniger Stickoxide
    > > produziert. Der Nachteil ist, dass das Ventil sich durch stärkere
    > Belastung
    > > schneller zusetzt (verkokt). Aber das kann der Kunde ja schlecht
    > beweisen,
    > > also sind die Hersteller fein raus.
    >
    > Das würde den Verbrauch erhöhen, was angeblich nicht sein soll. Soweit ich
    > das abschätzen kann und anhand der Modelle vergleichen, sind es
    > Harnstoffeinspritzungen die erhöht werden. Und wenn der Tank leer geht,
    > geht das System in Notlauf, was mehr als Ärgerlich ist. Wenn demnächst also
    > viele Diesel auf der Autobahn die rechte Spur zustopfen und mit 60 fahren,
    > das ist Notlauf wegen AdBlue Mangel. Der Tank hat keine Füllstandsanzeige,
    > folglich schwer abzuschätzen wann leer. Es gibt nur irgendwo im
    > Bordcomputer einen Messwert, den man anschauen kann. Wer schaltet da
    > dauernd durch und kontrolliert?

    Quark. Du wirst im Display erinnert wenn du noch 2000km fahren kannst bis zum Nachfüllen. Jedesmal beim Starten. Nix mit durchschalten. Das sollte wohl als Erinnerung genügen. Und wenn dann leer ist z.b. bei Audi kein Motorneustart möglich.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  11. Re: Software Update

    Autor: My1 03.08.17 - 10:27

    die blöde frage ist wo man das zeug herbekommt, benzin (oder eben diesel) gibts an jeder tankstelle, aber ich bezweifle mal ganz spontan dass es a) harnstoff genauso überall gibt und b) "Harnstoff aus Natürlicher Produktion" verwendet werden kann.

    Asperger inside(tm)

  12. Re: Software Update

    Autor: Berner Rösti 03.08.17 - 10:37

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die blöde frage ist wo man das zeug herbekommt, benzin (oder eben diesel)
    > gibts an jeder tankstelle, aber ich bezweifle mal ganz spontan dass es a)
    > harnstoff genauso überall gibt und b) "Harnstoff aus Natürlicher
    > Produktion" verwendet werden kann.

    AdBlue kannst du i.d.R. an den Tankstellen genauso wie Motoröl kaufen.

  13. Re: Software Update

    Autor: My1 03.08.17 - 10:41

    gut zu wissen, ich bin kein autofahrer und dachte dass es eher selten zu finden ist da das ja ziemlich spezielles zeug ist.

    wie viel zieht ein auto von dem zeug eigentlich?

    Asperger inside(tm)

  14. Re: Software Update

    Autor: photoliner 03.08.17 - 10:48

    AdBlu gibt es sowohl aus der Zapfsäule (eher selten zu finden) oder in Plastikkanistern (wahlweise 1-2-5l-Gebinde) im Shop. Aber bitte nicht mit dem Zeug für die Scheibenwaschanlage verwechseln! Sonst hat man für viele viele Kilometer Freude. xD

  15. Re: Software Update

    Autor: bellerophon1210 03.08.17 - 10:53

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich
    > das abschätzen kann und anhand der Modelle vergleichen, sind es
    > Harnstoffeinspritzungen die erhöht werden.

    Für diejenigen Euro 6 Diesel, die überhaupt über SCR verfügen, kann das stimmen.
    Ich kenne jedoch keinen Euro 5 Diesel, der SCR hat, und auch ein Großteil der EA222 Motoren von VW sind ohne SCR ausgeliefert worden.

    Wobei wiederum, was mich persönlich trifft und nervt, die OM651 Motoren von Daimler sowohl als Euro 5 (ohne SCR) und als Euro 6 (mit SCR) ausgeliefert wurden. Eine pauschale Aussage der Industrie, dass Hardwarenachrüstungen "technisch unmöglich" sind, lasse ich mit Verweis auf den Fakt, dass es sowohl bei MB als auch bei VW beides innerhalb einer Motorengeneration gibt, als auch mit Verweis auf das BNOx System von Twintec, schlicht nicht gelten (bei BMW kann ich das mangels Einsicht nicht einschätzen).

    Welche Konsequenzen ich im September auf dem Papier und in 5 Jahren im Autohaus ziehe, lasse ich bewusst noch offen....

  16. Re: Software Update

    Autor: Dwalinn 03.08.17 - 12:11

    Ich habe neulich gelesen das es mehr Tankstellen für AdBlue als für Erdgas gibt ^^

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Principal Expert Preisprüfung - Teamleiter Controlling öffentliches Preisrecht (m/w/d)
    Hays AG, München
  2. Gruppenleiter für Embedded Softwareentwicklung (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Java Entwickler (m/w/d) Microservices
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  4. Automation Expert (d/m/w)
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€ statt 74,99€
  2. 919.90€ statt 1.289,80€
  3. 83€ statt 99,99€
  4. 79€ statt 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de