1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartal: Deutsche Telekom kündigt…

Danke Telekom

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Telekom

    Autor: GünterKaufbob 06.08.17 - 10:48

    Gestern wurde unser Hausanschluss auf All-IP umgestellt und erfolgreich von 16k auf 5k gedowngraded, weil unser in der nähe liegender Verteilerkasten über keine All-IP Anschlüsse verfügt. Vielen Dank ländliches Kaff, vielen Dank auch Telekom!

  2. Re: Danke Telekom

    Autor: Ovaron 06.08.17 - 12:55

    All-IP ist eine Betriebsart, keine Anschlußtechnik.
    Wenn Du vom Verteilerkasten in der Nähe mit 16k auf einen weiter weg mit 5k geschaltet wurdest dann bedanke Dich bei Deinem Provider. (Vodafone?)

  3. Fake News vom feinsten

    Autor: DerDy 06.08.17 - 15:47

    GünterKaufbob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gestern wurde unser Hausanschluss auf All-IP umgestellt und erfolgreich von
    > 16k auf 5k gedowngraded, weil unser in der nähe liegender Verteilerkasten
    > über keine All-IP Anschlüsse verfügt. Vielen Dank ländliches Kaff, vielen
    > Dank auch Telekom!
    Komisch, ist dachte immer ein Verteilerkasten ist ein Verteilerkasten. Und mit All-IP ist gemeint, dass die Übertragungs­techniken in einem Tele­kommunikations­netzwerk auf die Basis des Internet-Protokolls (IP) umgestellt werden.
    Wie sieht denn so ein angeblicher All-IP Anschluss im Verteilerkasten denn aus? Was macht ihn zu einem All-IP Anschluss?

    Keine Ahnung warum manche Leute die Motivation haben falsche Tatsachen zu verbreiten, aber es scheint sich zu lohnen.

  4. Re: Danke Telekom

    Autor: Andre_af 06.08.17 - 16:58

    GünterKaufbob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gestern wurde unser Hausanschluss auf All-IP umgestellt und erfolgreich von
    > 16k auf 5k gedowngraded, weil unser in der nähe liegender Verteilerkasten
    > über keine All-IP Anschlüsse verfügt. Vielen Dank ländliches Kaff, vielen
    > Dank auch Telekom!

    Ist doch super. Bei dieser Reduzierung der Leistung hast du sofort ein Sonderkündigungsrecht. Kündige den Vertrag und besorg dir einen anderen Anbieter.

    Ich komm zwar nicht mit warum das bei dir so ist den damit das passiert muss die Leitung drastisch länger werden. Das würde aber nur passieren wenn dein Verteiler aktive Technik (also ADSL2+) eingebaut hätte und die Telekom dich jetzt auf einen deutlich weiter wegliegenden Verteiler geklemmt hat. Heisst also das die Telekom nen Techniker losgeschickt hat und statt welchen von den tausenden ADSL2+ IP Karten zu stecken welche bei denen durch den VDSL Ausbau sich stapeln, hat man extra stattdessen dein TAL passiv auf die weiter entfernte schlechte Technik geklemmt. Habe ich noch nie gehört das die DTAG das macht, eher das die Ihre Alt-AnnexB Karten gegen AnnexJ umsteckt. Aber ok.

    Also: Nutz es und kündige! Deine Gelegenheit vom schlimmsten Internetanbieter der Welt ohne jeden Plan weg zu kommen.

  5. Re: Danke Telekom

    Autor: fipsi123 06.08.17 - 19:42

    Andre_af schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GünterKaufbob schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gestern wurde unser Hausanschluss auf All-IP umgestellt und erfolgreich
    > von
    > > 16k auf 5k gedowngraded, weil unser in der nähe liegender
    > Verteilerkasten
    > > über keine All-IP Anschlüsse verfügt. Vielen Dank ländliches Kaff,
    > vielen
    > > Dank auch Telekom!
    >
    > Ist doch super. Bei dieser Reduzierung der Leistung hast du sofort ein
    > Sonderkündigungsrecht. Kündige den Vertrag und besorg dir einen anderen
    > Anbieter.
    >
    > Ich komm zwar nicht mit warum das bei dir so ist den damit das passiert
    > muss die Leitung drastisch länger werden. Das würde aber nur passieren wenn
    > dein Verteiler aktive Technik (also ADSL2+) eingebaut hätte und die Telekom
    > dich jetzt auf einen deutlich weiter wegliegenden Verteiler geklemmt hat.
    > Heisst also das die Telekom nen Techniker losgeschickt hat und statt
    > welchen von den tausenden ADSL2+ IP Karten zu stecken welche bei denen
    > durch den VDSL Ausbau sich stapeln, hat man extra stattdessen dein TAL
    > passiv auf die weiter entfernte schlechte Technik geklemmt. Habe ich noch
    > nie gehört das die DTAG das macht, eher das die Ihre Alt-AnnexB Karten
    > gegen AnnexJ umsteckt. Aber ok.
    >
    > Also: Nutz es und kündige! Deine Gelegenheit vom schlimmsten
    > Internetanbieter der Welt ohne jeden Plan weg zu kommen.

    Meinst Vodafone?

  6. Re: Danke Telekom

    Autor: GünterKaufbob 06.08.17 - 21:02

    Ist Telekom und der Techniker sagte, wir wurden von einem 200 Meter entfernten Kasten auf einen 1,2 km entfernten Kasten geklemmt. Er hat es mir auch erklärt wieso es nicht ginge, aber ich hab leider nicht mehr die genaue Wortwahl im Kopf. Es fielen auf jeden Fall auch die Worte uralter Schaltkasten.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.17 21:14 durch GünterKaufbob.

  7. Re: Danke Telekom

    Autor: GünterKaufbob 06.08.17 - 21:23

    Naja, werde mich jetzt erst mal bei denen Beschweren und wenn nichts passiert auch wahrscheinlich den Anbieter wechseln. Hab halt nur bedenken, dass bei anderen Anbietern der Support (noch) schlechter ausfällt, das ja die Leitung der Telekom gehört.

  8. Re: Danke Telekom

    Autor: DerDy 06.08.17 - 23:16

    GünterKaufbob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist Telekom und der Techniker sagte, wir wurden von einem 200 Meter
    > entfernten Kasten auf einen 1,2 km entfernten Kasten geklemmt.
    Zuerst hieß es, es gibt keine All-IP Anschlüsse im Verteilerkasten. Nach einem Hinweis, dass All-IP die Übertragungs­techniken im Netzwerk betrifft und nicht ein Anschluss im Kasten, heißt es nun, man hängt an der langen Leitung.
    Du bist nicht der erste in bei den Artikelkommentaren, der seine Aussage ändert/ergänzt/anpasst, nachdem man ihn auf (s)einen falschen Kommentar hinweist.

    Passiert schon mal, niemand weiß alles und bei der Netztechnik gibt es immer wieder was neues. Aber bitte nicht jede Unwissendheit als Fakt in die Welt rausposaunen ;-)

    Mein Tipp: Mal mit dem Ortsvorsteher, Bürgermeister oder Abgeordneten sprechen und ihm die bedeutung von Breitband nochmal aufzeigen. Es gibt Mittel und Wege, um dem 384KBit/s Desaster zu entgehen.

  9. Re: Danke Telekom

    Autor: plutoniumsulfat 06.08.17 - 23:23

    DerDy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GünterKaufbob schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist Telekom und der Techniker sagte, wir wurden von einem 200 Meter
    > > entfernten Kasten auf einen 1,2 km entfernten Kasten geklemmt.
    > Zuerst hieß es, es gibt keine All-IP Anschlüsse im Verteilerkasten. Nach
    > einem Hinweis, dass All-IP die Übertragungs­techniken im Netzwerk betrifft
    > und nicht ein Anschluss im Kasten, heißt es nun, man hängt an der langen
    > Leitung.
    > Du bist nicht der erste in bei den Artikelkommentaren, der seine Aussage
    > ändert/ergänzt/anpasst, nachdem man ihn auf (s)einen falschen Kommentar
    > hinweist.

    Nein, er hat gar nichts ergänzt. Das steht auch in seinen anderen Posts so drin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  2. Universität Passau, Passau
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de