1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HBO: Nächste Episode von Game of…

Und wen interessierts?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wen interessierts?

    Autor: TheCop 04.08.17 - 18:32

    Ich bin ja auch GoT-Fan. Ich hab die Bücher gelesen, bisher alle Staffeln im Free-TV angesehen und für diese Staffel sogar mal für 2 Monate ein Abo abgeschlossen weil ich keine Lust hatte bis nächstes Jahr zu warten.

    Aber so krank, dass ich mich jetzt geifernd auf den PC stürze um einen Teil 3 Tage früher zu sehen bin ich dann doch nicht. Hab noch nicht mal den 3. Teil gekuckt weil ich die letzten Tage keine Zeit hatte. Mach ich dann am Montag, beide Teile hintereinander, reicht völlig.

    Und HBO sei mein Geld gegönnt. Für gute Serien zahle ich auch gerne, anders als bei der Zwangsabgabe oder für den HD-Scheiß der Privaten.

  2. Re: Und wen interessierts?

    Autor: amagol 04.08.17 - 19:17

    TheCop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber so krank, dass ich mich jetzt geifernd auf den PC stürze um einen Teil
    > 3 Tage früher zu sehen bin ich dann doch nicht.

    Vermutlich besteht die Zielgruppe aus Leuten die das gern vorher (auch in gruseliger Qualitaet) sehen wollen um anderen vorher sagen zu koennen was passiert und sich dabei ueberlegen fuehlen.

    > Und HBO sei mein Geld gegönnt. Für gute Serien zahle ich auch gerne, anders
    > als bei der Zwangsabgabe oder für den HD-Scheiß der Privaten.

    Naja, HBO ist fuer mich auch Zwangsabgabe (ist halt im guenstigsten Internetpaket >100MBit mit drin).

  3. Re: Und wen interessierts?

    Autor: chefin 07.08.17 - 09:16

    TheCop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin ja auch GoT-Fan. Ich hab die Bücher gelesen, bisher alle Staffeln
    > im Free-TV angesehen und für diese Staffel sogar mal für 2 Monate ein Abo
    > abgeschlossen weil ich keine Lust hatte bis nächstes Jahr zu warten.
    >
    > Aber so krank, dass ich mich jetzt geifernd auf den PC stürze um einen Teil
    > 3 Tage früher zu sehen bin ich dann doch nicht. Hab noch nicht mal den 3.
    > Teil gekuckt weil ich die letzten Tage keine Zeit hatte. Mach ich dann am
    > Montag, beide Teile hintereinander, reicht völlig.
    >
    > Und HBO sei mein Geld gegönnt. Für gute Serien zahle ich auch gerne, anders
    > als bei der Zwangsabgabe oder für den HD-Scheiß der Privaten.


    Dich interessiert es, und zwar dann, wenn die DRM Regeln wieder mal verschärft werden und du noch mehr Ärger deswegen hast. Weil es dich aber nicht interessiert und diese Meinung leider eine große Mehrheit bildet, muss man entweder die Zügel weiter anziehen. Oder erleidet finanziellen Schiffbruch und es gibt irgendwann nur noch seichte Unterhaltung ala Al Bundy, die mit minimalen Budget auskommen, das sich auch dann noch einspielt, wenn man es für 1ct/klick bei Youtube einstellt.

    Allerdings wird dann das Geschrei groß sein. Statt das man jetzt mal mit denen schreit die sowas durch ihr Verhalten herbei führen. Keiner würde mehr illegal kopieren, würde er dafür einen Tritt in den Arsch bekommen statt viele Klicks und Werbeeinnahmen. Das Unrechtsbewusstsein eines Kriminellen wird man kaum ändern, das der Menschen die davon profitieren vieleicht schon. Wenn jeder von uns Menschen, die sich solche Kopien ziehen, statt zu bewundern, verbal vor den Latz knallt, würden die schnell die Lust dran verlieren. Die kopieren das nicht um es zu sehen, sondern um damit vor anderen angeben zu können, das sie schon wissen, was die "dummen Ehrlichen" erst in 1 Woche sehen können. Wenn man diese Motivation wegnimmt, reduziert sich das Problem auf so wenige Menschen, das es nicht wert ist DRM aufzubauen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berufseinstieg ServiceNow (m/w/d) - "Top Trails"
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. Senior Project Manager Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Funktions- / Softwareentwickler*in (m/w/d)
    Schaeffler Engineering GmbH, Werdohl
  4. Informatiker / Wirtschaftsinformatiker als Functional IT Application Manager (all genders)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,49€
  2. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

Holoplot angehört: Die Sound-Scheinwerfer
Holoplot angehört
Die Sound-Scheinwerfer

Eine neue Lautsprechertechnologie mit enormem Potenzial: Holoplot bündelt Töne wie Licht und kann damit gezielt jeden Ort im Raum einzeln beschallen. Das klingt beeindruckend.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Initiative SOS Telefónica soll "Diebstahl der Kulturfrequenzen" absagen
  2. HDSX TV Sound Optimizer Spezialgerät soll TV-Klang optimal ausbalancieren
  3. MP3-Player Sleevenote ist ein Player für Album-Liebhaber

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter beschlossen Vielen Dank, Herr Voss und Herr Oettinger
  2. Urheberrecht reformiert Bundestag beschließt Uploadfilter und Leistungsschutzrecht
  3. Urheberrechtsreform Koalition verschärft Uploadfilter für Sportsendungen