1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flash Player 9 für Linux soll 2007…

flash sollte einfach sterben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. flash sollte einfach sterben...

    Autor: entux 31.05.06 - 14:09

    drecks technologie. ohne breitband kannst es sowieso vergessen und nervig zum umfallen. (beinahe) jede dumme band- und hardware-site benötigt flash. wofür? wenn ich tolle effekte haben will, schau ich mir eine dvd an, oder spiel oblivion.

  2. Re: flash sollte einfach sterben...

    Autor: bla 31.05.06 - 17:38

    Flash ist nur gut für fun-games und movies...

  3. Re: flash sollte einfach sterben...

    Autor: Nath 01.06.06 - 13:47

    bla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flash ist nur gut für fun-games und movies...

    Eben. Z.B. Flickr hat inzwischen alles, was vorher in Flash geschrieben war auf AJAX portiert. Sieht genauso aus und läuft überall.

  4. Re: flash sollte einfach sterben...

    Autor: flasheadz 03.06.06 - 11:27

    wie zum geier kommt man auf die idee ajax mit flash zu vergleichen? oO man kann flash mit ajax harmonisieren und so wunderbar daten austauschen. aber das eine ersetzt das andere nicht.

    "sieht genauso aus..." sagt eigentlich schon alles aus. du solltest vielleicht mal ein blick unter die haube werfen oO

    Nath schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Flash ist nur gut für fun-games und
    > movies...
    >
    > Eben. Z.B. Flickr hat inzwischen alles, was vorher
    > in Flash geschrieben war auf AJAX portiert. Sieht
    > genauso aus und läuft überall.


  5. Re: flash sollte einfach sterben...

    Autor: emphatic 15.06.06 - 22:19

    entux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > drecks technologie. ohne breitband kannst es
    > sowieso vergessen und nervig zum umfallen.
    > (beinahe) jede dumme band- und hardware-site
    > benötigt flash. wofür? wenn ich tolle effekte
    > haben will, schau ich mir eine dvd an, oder spiel
    > oblivion.


    dann kauf dir doch gleich noch ´nen schwarz/weiß fernseher, ach ne geht auch nicht, läuft ja werbung,
    jaja, die technologie ist schuld...

  6. Re: flash sollte einfach sterben...

    Autor: -nurSo- 15.06.06 - 22:24

    flasheadz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie zum geier kommt man auf die idee ajax mit
    > flash zu vergleichen? oO man kann flash mit ajax
    > harmonisieren und so wunderbar daten austauschen.
    > aber das eine ersetzt das andere nicht.
    >
    > "sieht genauso aus..." sagt eigentlich schon alles
    > aus. du solltest vielleicht mal ein blick unter
    > die haube werfen oO
    >
    Vergess nicht:
    Dem Anwender ist es egal wie es unter der Haube aussieht.


    ..hauptsache es sieht gleich aus. Und dies tut es im Fall
    von Flickr.

  7. Re: flash sollte einfach sterben...

    Autor: Michael Postmann 25.07.06 - 21:59

    -nurSo- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > flasheadz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wie zum geier kommt man auf die idee ajax
    > mit
    > flash zu vergleichen? oO man kann flash
    > mit ajax
    > harmonisieren und so wunderbar daten
    > austauschen.
    > aber das eine ersetzt das andere
    > nicht.
    >
    > "sieht genauso aus..." sagt
    > eigentlich schon alles
    > aus. du solltest
    > vielleicht mal ein blick unter
    > die haube
    > werfen oO
    >
    > Vergess nicht:
    > Dem Anwender ist es egal wie es unter der Haube
    > aussieht.
    >
    > ..hauptsache es sieht gleich aus. Und dies tut es
    > im Fall
    > von Flickr.


    Er meint dass flickr trotz ajax flash verwendet. Weil mit ajax kannst du keine filme anzeigen, das ist nur javascript. Du kannst den Media-Player oder irgendwelche anderen Plugins verwenden, aber flash finde ich immer noch am elegantesten. (sie http://video.google.com , http://www.youtube.com , etc.)

    lg
    Nomike aka Michael Postmann

    PS: Flash 8 gibts für Linux nicht? Schade. Aber mit der Windows version gehts vielleicht. (zB beim Shockwave Plugin: Windows version vom Firefox installieren, shockwave-plugin installieren und in linux firefox einbinden, (siehe Google: Ubuntu restricted formats). Geht sicher bei flash 8 auch....

  8. Re: flash sollte einfach sterben...

    Autor: Grindcore 23.09.06 - 09:51

    emphatic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > entux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > drecks technologie. ohne breitband kannst
    > es
    > sowieso vergessen und nervig zum
    > umfallen.
    > (beinahe) jede dumme band- und
    > hardware-site
    > benötigt flash. wofür? wenn ich
    > tolle effekte
    > haben will, schau ich mir eine
    > dvd an, oder spiel
    > oblivion.
    >
    > dann kauf dir doch gleich noch ´nen schwarz/weiß
    > fernseher, ach ne geht auch nicht, läuft ja
    > werbung,
    > jaja, die technologie ist schuld...

    Mir würd auf ner Seite wo Flash ist einfach eine Alternative reichen. Wenn man schon Flash benutzt sollte man die Daten auch in standart HTML anbieten. Fänd ich nicht nur praktisch für mich, sonder auch für Sehbehinderte. Oder hat jemand schonmal in Flash propiert die Schrift zu vergrößern (ja die Lupe gibts taugt aber nicht viel)?
    Wie dem auch sei, der Support für die paar Millionen Linuxnutzer scheint A-Dope wohl nicht so ernst zu nehmen. Und wir warten weiter. Bestimmt kommt Flash 9 und Adobe hat schon wieder die nächste Generation fertig. MM und Adobe sind mir in Sachen Linux echt zu faul.

  9. Re: flash sollte einfach sterben...

    Autor: smoe 04.01.07 - 23:45

    Michael Postmann schrieb:
    ...
    > Er meint dass flickr trotz ajax flash verwendet.
    > Weil mit ajax kannst du keine filme anzeigen, das
    > ist nur javascript. Du kannst den Media-Player
    > oder irgendwelche anderen Plugins verwenden, aber
    > flash finde ich immer noch am elegantesten. (sie
    > video.google.com , www.youtube.com , etc.)

    Elegant ist es wohl, aber was nützt es, wenn es nur begrenzt funktioniert. Flash unter Linux war schon immer ein Stiefkind. Kein Support, keine Updates, Version 8 wurde komplett ausgelassen, und ich glaube nicht, daß sich das ändern wird.
    Ich kann nicht verstehen, wie Web-Designer/-Entwickler Flash einsetzen, wo sie doch sonst immer so gewissenhaft drauf achten, dass die Seite in jedem Browser läuft... solange Windows das Betriebssystem ist.
    Web-Entwickler, verzichtet auf Flash. Zugegeben, es ist einfach (...diskreminierend), aber lange nicht die einzige Möglichkeit, Audio oder Video zu streamen. PHP kann's auch. Ampache (www.ampache.org) macht's vor.

    Smoe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERP-Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Künstliche Intelligenz in der zivilen Sicherheitsforschung
    Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Rosenheim
  3. IT Professional Consulting Network (m/w/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld, Oerlinghausen
  4. Digital Service Owner / Senior Product Owner (m/w/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de