Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pinnacle PCTV 7010iX - TV-Karte…

das ASTRA-EASY-SAT LNB kommt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das ASTRA-EASY-SAT LNB kommt

    Autor: kleeklee 31.05.06 - 20:57

    als ideale Ergänzung für solch eine Twin Tuner Karte, empfieht sich das neu am Markt verfügbare ASTRA-EASY-SAT LNB, mit beigelegter am LNB Eingang anschließbarer DVB-T Antenne.

    als damals am 11. Dezember 1988 Astra Sat gestartet wurde, war noch klar dass mittels analoger Sat Technik eine kundenfreundliche Programmvielfalt nur mittels Horizontal und Vertikal polarisierter Frequenznutzung möglich ist.
    Inzwischen sind aus den zwei Ebenen (Horizontal und Vertikal), durch die Belegung weiterer Sat Freqenzen.. vier Ebenen geworden, die nun den Sat Empfang immer mehr komplizieren.

    Neue DiSEqC-Schalter für den Satelliten-Empfang bringen jedenfalls keinen weiteren Kundennutzen, sie komplizieren den Astra Empfang speziell in Wohnanlagen ins undurchführbare.

    Angesichts IPTV und Glasfaser muss auch Astra das Potentional Digitaler Technik nützen, und hat dazu bereits erfolgt das wesentliche Deutschsprachige Programmangebot auf nur eine Sat Band Ebene 11,75-12,7 Ghz Horizontal Astra 19,2 Grad Ost konzentriert.

    Durch das aktive Vermarkten von sogenannten einfachen "ASTRA-EASY-SAT" Empfangsanlagen, die im wesentlichen durch Verzicht auf sämtliche LNB Schaltoptionen den Sat Direkt Empfang in grösseren Wohnanlagen vereinfachen,
    soll einer Abwanderung von TV Haushalten bei einer terrestrischen PAL Senderabschaltung zu IPTV Kabel und DVB-T entgegengewirkt werden.

    Künftig Empfängt der TV Haushalt so über die Prime ASTRA-EASY-SAT Band Ebene Deutschsprachige Hauptprogramme, Sat Lokalprogramme werden künftig hingegen von einer anderen Sat Ebene (bei Einkabelanlagen) mittels Smart IF-CHOICE LIGHT www.wela-electronic.de, oder per lokalem DVB-T eingebunden.

    künftig entfällt bei Sat Einkabel Empfangsanlagen, der Einsatz eines proprietären Einkabel Konverter (Smart GP31-D)
    Astra hat soeben die neuen HD Programme ProSieben HD, Sat.1 HD, Anixe HD, sowie den ASTRA-HDTV Promokanal, auf die von einer DE Einkabelanlage erfassten Horizontalen Sat Ebene 11,75 - 12,7 Ghz verschoben.

    Voraussetzung für den einwandfreien Einkabel ASTRA-EASY-SAT Empfang ist der Einsatz von HD fähigen Sat-Receivern.

  2. Re: das ASTRA-EASY-SAT LNB kommt

    Autor: kleeklee 31.05.06 - 21:17

    kleeklee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > als ideale Ergänzung für solch eine Twin Tuner
    > Karte, empfieht sich das neu am Markt verfügbare
    > ASTRA-EASY-SAT LNB, mit beigelegter am LNB Eingang
    > anschließbarer DVB-T Antenne.
    >


    ASTRA-EASY-SAT Empfangs Anlagen sollen ab dem Quartal 2006 über Baumärkte vertrieben werden.
    Wer bereits jetzt ASTRA-EASY-SAT Technik für seine Wohnanlage nützen möchte, der kann sich ein solches LNB auch aus handelsüblichen Sat Standardkompenenten selbst zusammenbasteln.

    Benötigt werden:
    1 Sat Quattro LNB
    1 Sat Einschleusweiche
    1 DVB-T Aussenantenne

    Montage:
    die LNB Eingänge v+h Low und v High wasserdicht verschließen.
    den LNB Ausganag Horizontal 11,75 - 12,5 Ghz mit der Sat Einschleusweiche verbinden, an diese die DVB-T Dach Antenne anschließen fertig.

    Im Wohnzimmer können dann beliebig viele Twin oder zweit Sat Receiver mittels einfachem Sat Mehrfachverteiler an einer Antennensteckdose störungsfrei betrieben werden.

    Multischalter oder das einziehen/verlegen neuer Antennenkabel entfällt!

    Durch Einsatz von DVB-S2 HD fähigen Sat Receivern, ist das vollzählige deutschsprachige Astra Sat Programm Angebot ca 130 TV Kanäle empfangbar.
    Ausgenommen derzeit lediglich (DSF und Kabel1)

  3. Re: das ASTRA-EASY-SAT LNB kommt

    Autor: Riddler 31.05.06 - 22:50

    Was hat denn du geraucht ?

    Das will ich auch ...

  4. Re: das ASTRA-EASY-SAT LNB kommt

    Autor: kleeklee 01.06.06 - 00:52

    Riddler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was hat denn du geraucht ?
    >
    > Das will ich auch ...
    >
    >
    danke für den sinnigen Kommentar :-)

    Problem ist doch dass im allermeisten Fall, ein Haushalt lediglich über eine Antennenzuleitung (Antennesteckdose) verfügt.
    Wie dort eine Pinnacle PCTV 7010iX Karte mit vier TV Tunern angeschlossen und betrieben werden soll, steht in diesem Golem Beitrag nicht.
    Ich denke die allermeisten haben wohl keine Ahnung, wie sie die vier Tuner-Buchsen mit einer TV Antennsteckdose verbinden sollen.

    Für eine Astra-Easy-Sat Antennenanlage sind selbst 5 Sat, DVB-T Empfänger je Wohnung an einem Koaxialkabel (Antennensteckdose) kein Problem.

    Dazu genügt lediglich mittels HF Mehrfachverteiler alle Tuner (egal welche) auf ein Antennenkabel reduzieren und dieses mit der Koaxial Astra-Easy-Sat Antennenableitung verbinden..fertig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München
  2. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  4. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29