1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch CDV wendet sich von Starforce…

Vom Regen in die Traufe..

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vom Regen in die Traufe..

    Autor: testuser 31.05.06 - 14:04

    TAGES kenne ich zwar nicht, aber so gut kann der auch nicht sein..
    Wieso nimmt man nicht einfach die alten (bewaehrten) Kopierschutzmassnahmen?
    SafeDisk und Securom waren doch soweit ich weis sicher..
    Meines Erachtens alles Geldverschwendung, das alles wieder auf den Kunden zurueckfaellt..

  2. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: Vollstrecker 31.05.06 - 14:06

    testuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TAGES kenne ich zwar nicht, aber so gut kann der
    > auch nicht sein..
    > Wieso nimmt man nicht einfach die alten
    > (bewaehrten) Kopierschutzmassnahmen?
    > SafeDisk und Securom waren doch soweit ich weis
    > sicher..
    > Meines Erachtens alles Geldverschwendung, das
    > alles wieder auf den Kunden zurueckfaellt..


    bei den genannten kopierschütze braucht man "nur" alle optischen Laufwerke entfernen.

  3. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: 20060531 31.05.06 - 14:11



    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > testuser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > SafeDisk und Securom
    > waren doch soweit ich weis
    > sicher..
    >
    > Meines Erachtens alles Geldverschwendung, das
    >
    > alles wieder auf den Kunden zurueckfaellt..
    >
    > bei den genannten kopierschütze braucht man "nur"
    > alle optischen Laufwerke entfernen.

    Gibt auch Tools, welche das für einen Erledigen, wenn ich noch richtig informiert bin.

    Solange nicht die selben "Funktionalitäten", wie bei Starforce, benutzt werden, kann ich damit leben.

  4. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: Tritop 31.05.06 - 14:15

    Die Spieleproduzenten sollten das Geld statt in immer aufwändigeren Kopierschutz lieber in die Ausstattung der Spiel stecken.
    Wenn man heutzutage für 45-50 € ein Spiel kauft, hat man in der Regel nur eine CD/DVD, eine Plastikhülle und einen besseren Waschzettel.
    Da fragt sich der Käufer doch, ob das den Preis wert ist. Man wartet einfach ein paar Monate und kann auf einer Zeitschriften-CD das Spiel für 5 € haben. (Das fehlende Handbuch fällt gar nicht auf, weil es schon beim Originalspiel keins gab.)

  5. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: B.OverFlow 31.05.06 - 14:22

    Tritop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Spieleproduzenten sollten das Geld statt in
    > immer aufwändigeren Kopierschutz lieber in die
    > Ausstattung der Spiel stecken.
    > Wenn man heutzutage für 45-50 € ein Spiel kauft,
    > hat man in der Regel nur eine CD/DVD, eine
    > Plastikhülle und einen besseren Waschzettel.
    > Da fragt sich der Käufer doch, ob das den Preis
    > wert ist. Man wartet einfach ein paar Monate und
    > kann auf einer Zeitschriften-CD das Spiel für 5 €
    > haben. (Das fehlende Handbuch fällt gar nicht auf,
    > weil es schon beim Originalspiel keins gab.)

    jo! ist schon so! würden besser das game günstiger machen! kopierschutz bringts eh nicht! die werden immer wieder geknackt ^^ sogar starforce 3.xx wurden gekrackt! bei der 4.xxer version weiss ichs leider net....

  6. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: ElZar 31.05.06 - 14:35

    testuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TAGES kenne ich zwar nicht, aber so gut kann der
    > auch nicht sein..
    > Wieso nimmt man nicht einfach die alten
    > (bewaehrten) Kopierschutzmassnahmen?
    > SafeDisk und Securom waren doch soweit ich weis
    > sicher..
    > Meines Erachtens alles Geldverschwendung, das
    > alles wieder auf den Kunden zurueckfaellt..


    TAGES gibt es auch schon länger und hat ein recht nettes feature wenn ich mich richtig erinnere (hoffe ich). der kopierschutz hat verschiedene 'einsprungspunkte' im game, das heißt er schlägt an manchen stellen (überraschend) zu. um einen funktionierenden crack zu machen muss man also das ganze spiel durchspielen um zu sehen wo es zu einem fehler führen kann. da dies meist dann aber nicht gemacht wird funktionieren diese cracks nur für einen gewissen teil des spiel und leute denen das game bis dahin gefallen hat kaufen es sich.

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  7. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: smilingrasta 31.05.06 - 14:40

    Tritop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Spieleproduzenten sollten das Geld statt in
    > immer aufwändigeren Kopierschutz lieber in die
    > Ausstattung der Spiel stecken.
    > Wenn man heutzutage für 45-50 € ein Spiel kauft,
    > hat man in der Regel nur eine CD/DVD, eine
    > Plastikhülle und einen besseren Waschzettel.
    > Da fragt sich der Käufer doch, ob das den Preis
    > wert ist. Man wartet einfach ein paar Monate und
    > kann auf einer Zeitschriften-CD das Spiel für 5 €
    > haben. (Das fehlende Handbuch fällt gar nicht auf,
    > weil es schon beim Originalspiel keins gab.)

    full ack. das waren noch zeiten, als man seine frisch gekaufte Schachtel(!) geöffnet hat und erstmal den Duft des frisch gedruckten Handbuchs inhaliert hat. :)

  8. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: ?? 31.05.06 - 14:42

    ElZar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > testuser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > TAGES kenne ich zwar nicht, aber so gut kann
    > der
    > auch nicht sein..
    > Wieso nimmt man
    > nicht einfach die alten
    > (bewaehrten)
    > Kopierschutzmassnahmen?
    > SafeDisk und Securom
    > waren doch soweit ich weis
    > sicher..
    >
    > Meines Erachtens alles Geldverschwendung, das
    >
    > alles wieder auf den Kunden zurueckfaellt..
    >
    > TAGES gibt es auch schon länger und hat ein recht
    > nettes feature wenn ich mich richtig erinnere
    > (hoffe ich). der kopierschutz hat verschiedene
    > 'einsprungspunkte' im game, das heißt er schlägt
    > an manchen stellen (überraschend) zu. um einen
    > funktionierenden crack zu machen muss man also das
    > ganze spiel durchspielen um zu sehen wo es zu
    > einem fehler führen kann. da dies meist dann aber
    > nicht gemacht wird funktionieren diese cracks nur
    > für einen gewissen teil des spiel und leute denen
    > das game bis dahin gefallen hat kaufen es sich.
    >

    Ich kann mich an ein Spiel mit TAGES erinnern, das ich in nullkommanix brennen und komplett spielen konnte...
    Ebenso SafeDisk und SecuRom


  9. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: Muhahahaha 31.05.06 - 14:46

    ElZar schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > ... und leute denen
    > das game bis dahin gefallen hat kaufen es sich.

    Aber auch nur vielleicht dann, wenn sie wissen, dass diese Blockade kein Bug, sondern durch den Kopierschutz ausgelöst wurde.

    Wobei ich doch stark bezweifle, dass ein Kopierschtz überhaupt etwas positives zum Umsatz eines Spieles beiträgt. Dieses Märchen vom Schutz des Umsatzes möchte ich gerne mit Zahlen und Fakten bewiesen haben. Bis dann ist ein Kopierschutz nur eine Gelddruckmaschine für den Kopierschutz-Hersteller, während die zusätzlichen Kosten selbstverständlich auf den Kunden umgelegt werden.

    Ein Kopierschutz ist meiner Meinung nach GRUNDSÄTZLICH kontraproduktiv. Alles kann geknackt werden und wenn ich partout für etwas kein Geld ausgeben möchte, werde ich über einen Kopierschutz mit Sicherheit NICHT zu einem Kauf animiert.

    Aber immerhin ... es ist schon erstaunlich genug, dass CDV augenscheinlich doch auf das anhaltende Gezeter der Kundschaft reagiert. Kommt Zeit, kommt also irgendwann noch der vollständige Verzicht auf Kopioerschutzmaßnahmen ;)

  10. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: san 31.05.06 - 14:48

    smilingrasta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > full ack. das waren noch zeiten, als man seine
    > frisch gekaufte Schachtel(!) geöffnet hat und
    > erstmal den Duft des frisch gedruckten Handbuchs
    > inhaliert hat. :)



    Handbuch? Als ich damals den Ultima 8 Karton geöffnet habe musste ich überlegen mir noch ein extra Regal für den Inhalt anzuschaffen... ;)


    Bei meinem letzten Spiel haben sie groß damit geworben dass ein tolles Poster beiliegt. Also ein 12 Mal gefalteter Zettel irgendwo zwischen A4 und A3 ist für mich kein Poster...


  11. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: Vollstrecker 31.05.06 - 14:52

    ElZar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > testuser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > TAGES kenne ich zwar nicht, aber so gut kann
    > der
    > auch nicht sein..
    > Wieso nimmt man
    > nicht einfach die alten
    > (bewaehrten)
    > Kopierschutzmassnahmen?
    > SafeDisk und Securom
    > waren doch soweit ich weis
    > sicher..
    >
    > Meines Erachtens alles Geldverschwendung, das
    >
    > alles wieder auf den Kunden zurueckfaellt..
    >
    > TAGES gibt es auch schon länger und hat ein recht
    > nettes feature wenn ich mich richtig erinnere
    > (hoffe ich). der kopierschutz hat verschiedene
    > 'einsprungspunkte' im game, das heißt er schlägt
    > an manchen stellen (überraschend) zu. um einen
    > funktionierenden crack zu machen muss man also das
    > ganze spiel durchspielen um zu sehen wo es zu
    > einem fehler führen kann. da dies meist dann aber
    > nicht gemacht wird funktionieren diese cracks nur
    > für einen gewissen teil des spiel und leute denen
    > das game bis dahin gefallen hat kaufen es sich.
    >
    > __________________________________________________
    > __________________
    > "Welcome back. Our next guest has been teaching
    > the world to cook for over twenty years, but
    > apparently my wife hasn't been listening."


    Beyond good and evil hat sowas. An einer Stelle taucht dann ein bestimmtes objekt nicht auf, was man allerdings braucht um weiter zu kommen :)

  12. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: LK 31.05.06 - 14:56

    > TAGES gibt es auch schon länger und hat ein recht
    > nettes feature wenn ich mich richtig erinnere
    > (hoffe ich). der kopierschutz hat verschiedene
    > 'einsprungspunkte' im game, das heißt er schlägt
    > an manchen stellen (überraschend) zu. um einen
    > funktionierenden crack zu machen muss man also das
    > ganze spiel durchspielen um zu sehen wo es zu
    > einem fehler führen kann. da dies meist dann aber
    > nicht gemacht wird funktionieren diese cracks nur
    > für einen gewissen teil des spiel und leute denen
    > das game bis dahin gefallen hat kaufen es sich.


    Bei XIII war das auch der Fall, dort fehlte eine Keycard und man bekam nen "netten" Hinweis das sie nur dann da wäre wenn man sich das Spiel kaufen würde. Es gab aber ne neuere Version des Cracks der das behoben hat.

  13. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: Bibabuzzelmann 31.05.06 - 14:59

    smilingrasta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tritop schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Spieleproduzenten sollten das Geld statt
    > in
    > immer aufwändigeren Kopierschutz lieber in
    > die
    > Ausstattung der Spiel stecken.
    > Wenn
    > man heutzutage für 45-50 € ein Spiel kauft,
    >
    > hat man in der Regel nur eine CD/DVD, eine
    >
    > Plastikhülle und einen besseren Waschzettel.
    >
    > Da fragt sich der Käufer doch, ob das den
    > Preis
    > wert ist. Man wartet einfach ein paar
    > Monate und
    > kann auf einer Zeitschriften-CD
    > das Spiel für 5 €
    > haben. (Das fehlende
    > Handbuch fällt gar nicht auf,
    > weil es schon
    > beim Originalspiel keins gab.)
    >
    > full ack. das waren noch zeiten, als man seine
    > frisch gekaufte Schachtel(!) geöffnet hat und
    > erstmal den Duft des frisch gedruckten Handbuchs
    > inhaliert hat. :)

    Du Drogensüchtiger ^^

  14. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: ahja 31.05.06 - 15:05

    LK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > TAGES gibt es auch schon länger und hat ein
    > recht
    > nettes feature wenn ich mich richtig
    > erinnere
    > (hoffe ich). der kopierschutz hat
    > verschiedene
    > 'einsprungspunkte' im game, das
    > heißt er schlägt
    > an manchen stellen
    > (überraschend) zu. um einen
    > funktionierenden
    > crack zu machen muss man also das
    > ganze spiel
    > durchspielen um zu sehen wo es zu
    > einem
    > fehler führen kann. da dies meist dann aber
    >
    > nicht gemacht wird funktionieren diese cracks
    > nur
    > für einen gewissen teil des spiel und
    > leute denen
    > das game bis dahin gefallen hat
    > kaufen es sich.
    >
    > Bei XIII war das auch der Fall, dort fehlte eine
    > Keycard und man bekam nen "netten" Hinweis das sie
    > nur dann da wäre wenn man sich das Spiel kaufen
    > würde. Es gab aber ne neuere Version des Cracks
    > der das behoben hat.

    lol
    erinert mich ein wenig an Sims 2 wo das Kauf- und bau Menü deaktiviert ist

  15. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: Konsumkind 31.05.06 - 15:10

    san schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Handbuch? Als ich damals den Ultima 8 Karton
    > geöffnet habe musste ich überlegen mir noch ein
    > extra Regal für den Inhalt anzuschaffen... ;)
    >

    DU meinst Ultima IX nicht IIX :)

  16. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: deeW 31.05.06 - 15:11

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Du Drogensüchtiger ^^
    >

    Das sagt der richtige ;)

  17. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: Vollstrecker 31.05.06 - 15:15

    ahja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LK schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > TAGES gibt es auch schon länger und hat
    > ein
    > recht
    > nettes feature wenn ich mich
    > richtig
    > erinnere
    > (hoffe ich). der
    > kopierschutz hat
    > verschiedene
    >
    > 'einsprungspunkte' im game, das
    > heißt er
    > schlägt
    > an manchen stellen
    >
    > (überraschend) zu. um einen
    >
    > funktionierenden
    > crack zu machen muss man
    > also das
    > ganze spiel
    > durchspielen um zu
    > sehen wo es zu
    > einem
    > fehler führen kann.
    > da dies meist dann aber
    >
    > nicht gemacht
    > wird funktionieren diese cracks
    > nur
    > für
    > einen gewissen teil des spiel und
    > leute
    > denen
    > das game bis dahin gefallen hat
    >
    > kaufen es sich.
    >
    > Bei XIII war das
    > auch der Fall, dort fehlte eine
    > Keycard und
    > man bekam nen "netten" Hinweis das sie
    > nur
    > dann da wäre wenn man sich das Spiel kaufen
    >
    > würde. Es gab aber ne neuere Version des
    > Cracks
    > der das behoben hat.
    >
    > lol
    > erinert mich ein wenig an Sims 2 wo das Kauf- und
    > bau Menü deaktiviert ist
    >

    oder siedler III indem plötzlich bauernhöfe und farmen nicht mehr produziert haben, Bäume wuchsen auch keine mehr nach.

  18. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: HarrHarr 31.05.06 - 15:19

    smilingrasta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tritop schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Spieleproduzenten sollten das Geld statt
    > in
    > immer aufwändigeren Kopierschutz lieber in
    > die
    > Ausstattung der Spiel stecken.
    > Wenn
    > man heutzutage für 45-50 € ein Spiel kauft,
    >
    > hat man in der Regel nur eine CD/DVD, eine
    >
    > Plastikhülle und einen besseren Waschzettel.
    >
    > Da fragt sich der Käufer doch, ob das den
    > Preis
    > wert ist. Man wartet einfach ein paar
    > Monate und
    > kann auf einer Zeitschriften-CD
    > das Spiel für 5 €
    > haben. (Das fehlende
    > Handbuch fällt gar nicht auf,
    > weil es schon
    > beim Originalspiel keins gab.)
    >
    > full ack. das waren noch zeiten, als man seine
    > frisch gekaufte Schachtel(!) geöffnet hat und
    > erstmal den Duft des frisch gedruckten Handbuchs
    > inhaliert hat. :)

    BIG WORD!!! Ich weiss noch meine TIE FIGHTER Packung hatte ein fettes Buch mit Bildern von allen Jägern aus dem Starwars Universum beiliegen! Das war noch wahre Qualität! Dazu gab es auch noch eine dicke Anleitung wie man seinen Tie Fighter richtig fliegt und ein Poster war auch noch dabei!

    Harr das waren gute Zeiten!

    Ich will wenn ich so viel Geld für ein Spiel ausgebe den guten alten Pappkarton und die dicken schönen Handbücher.
    Originale werden durch sowas reizvoll und nicht durch diesen blöden DVD-Hüllen-Plastikverschnitt

  19. Re: Vom Regen in die Traufe..

    Autor: Vollstrecker 31.05.06 - 15:26

    HarrHarr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > smilingrasta schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tritop schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Die Spieleproduzenten
    > sollten das Geld statt
    > in
    > immer
    > aufwändigeren Kopierschutz lieber in
    > die
    >
    > Ausstattung der Spiel stecken.
    > Wenn
    > man
    > heutzutage für 45-50 € ein Spiel kauft,
    >
    > hat man in der Regel nur eine CD/DVD,
    > eine
    >
    > Plastikhülle und einen besseren
    > Waschzettel.
    >
    > Da fragt sich der Käufer
    > doch, ob das den
    > Preis
    > wert ist. Man
    > wartet einfach ein paar
    > Monate und
    > kann
    > auf einer Zeitschriften-CD
    > das Spiel für 5
    > €
    > haben. (Das fehlende
    > Handbuch fällt
    > gar nicht auf,
    > weil es schon
    > beim
    > Originalspiel keins gab.)
    >
    > full ack. das
    > waren noch zeiten, als man seine
    > frisch
    > gekaufte Schachtel(!) geöffnet hat und
    >
    > erstmal den Duft des frisch gedruckten
    > Handbuchs
    > inhaliert hat. :)
    >
    > BIG WORD!!! Ich weiss noch meine TIE FIGHTER
    > Packung hatte ein fettes Buch mit Bildern von
    > allen Jägern aus dem Starwars Universum beiliegen!
    > Das war noch wahre Qualität! Dazu gab es auch noch
    > eine dicke Anleitung wie man seinen Tie Fighter
    > richtig fliegt und ein Poster war auch noch
    > dabei!
    >
    > Harr das waren gute Zeiten!
    >
    > Ich will wenn ich so viel Geld für ein Spiel
    > ausgebe den guten alten Pappkarton und die dicken
    > schönen Handbücher.
    > Originale werden durch sowas reizvoll und nicht
    > durch diesen blöden DVD-Hüllen-Plastikverschnitt


    Richtig! Ich denke auch das eine gute Packungsbeilage die Raubkopiererzahlen senken könnte. Es wäre doch klasse wenn z.B. ein Hersteller zu jedem Spiel eine Sammelfigur beilegt. Dann hat man nicht nur den schönen Karton im Regal, sondern auch noch die Figur auf dem Regal. Man sich wesentlich besser mit dem Produkt identifizieren.

  20. Re: Beyond Good & Evil

    Autor: Missingno. 31.05.06 - 15:35

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beyond good and evil hat sowas. An einer Stelle
    > taucht dann ein bestimmtes objekt nicht auf, was
    > man allerdings braucht um weiter zu kommen :)
    Kann ich nicht bestätigen. Es gibt zwar eine Stelle an der ggf. ein Objekt nicht auftaucht, aber das ist ein Bug. Genaugenommen konnte ich den Bug sogar dadurch umgehen, dass ich einen nocd-Patch installiert habe, statt die Original-CD zu verwenden!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  4. WILO SE, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme