Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell…

8GB HBM2...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 8GB HBM2...

    Autor: Noren 14.08.17 - 16:25

    Von der Performance her gesehen dürften die 8GB HBM2 supper sein. Allerdings würde mich interessieren ob nicht die Grösse zum Problem wird. Für eine Highend Karte scheint mir 8GB ein wenig zu klein zu sein.

  2. Re: 8GB HBM2...

    Autor: dabbes 14.08.17 - 16:57

    Ist ja auch kein High-End.

    Karten der ti oder Titan-Klasse sind High-End, die kosten auch High-End.

  3. Re: 8GB HBM2...

    Autor: heidegger 14.08.17 - 17:14

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Karten der ti oder Titan-Klasse sind High-End, die kosten auch High-End.

    Die sind auch nicht High-End, wenn man die Nase mal über den Gamer-Tellerrand richten würde. Und dann merkst du das diese Karten sogar vergleichsweise sehr günstig sind... ;-)

  4. Re: 8GB HBM2...

    Autor: otraupe 14.08.17 - 17:26

    Der Unterschied zwischen Profi-Karten und dem Consumer (Pro-sumer bei den Titans) ist in aller Regel nicht die Hardware, sondern die Treiber und der Support.

    Klar, manche Quadro-Karte hat extrem viel Speicher, aber bei Spielen würdste auch nicht mehr FPS raus kriegen.

  5. Re: 8GB HBM2...

    Autor: Bigfoo29 14.08.17 - 17:46

    Zumal die Karten auch nicht wirklich SCHNELLER sind. Weder physikalisch noch durch die Treiber-Software. Denn die ist auf Stabilität und Bit-genaue Reproduzierbarkeit ausgelegt und nicht auf Geschwindigkeit.

    Regards.

  6. Re: 8GB HBM2...

    Autor: gaciju 14.08.17 - 20:19

    Nvidia hat jezt seit zwei Generationen zwei Top-Chips, einen fuers Datacenter (GP100/GV100 -> Tesla) und einen fuer Grafik bzw. Spiele- und Workstation (GP102 -> GeForce und Quadro).

    Frueher hat man das alles mit einem Chip abgedeckt, heute nicht mehr. Deswegen ist die Ti mit GP102 aber trotzdem noch Highend was Grafik betrifft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.17 20:19 durch gaciju.

  7. Re: 8GB HBM2...

    Autor: gaciju 14.08.17 - 20:21

    Noren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von der Performance her gesehen dürften die 8GB HBM2 supper sein.
    > Allerdings würde mich interessieren ob nicht die Grösse zum Problem wird.
    > Für eine Highend Karte scheint mir 8GB ein wenig zu klein zu sein.

    Vergleichbare Karten mit GP104 (GTX 1070 und 1080) haben auch nur 8 GiB.

    Und so super ist die Performance nicht. AMD hat gegeizt und nur ein 2048 Bit breites SI mit zwei Stacks verbaut, halb so viel wie noch bei Fiji. Da der Takt nicht mal doppelt so hoch ausfaellt (wie urspr. fuer HBM2 geplant) hat man also sogar weniger Bandbreite zur Verfuegung als damals. Und auch weniger als die 1080 Ti, weshalb man in einer anderen Klasse spielt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.17 20:22 durch gaciju.

  8. Re: 8GB HBM2...

    Autor: otraupe 15.08.17 - 09:28

    Die Speicherbandbreite ist identisch mit der 1080 Ti (siehe Tabelle):
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/AMD-Radeon-RX-Vega-64-und-56-angetestet-Rueckstand-verkuerzt-heiss-erkauft-3799705.html

    Es sind genau 484 GByte/s.

    @Golem: Sorry, aber bei eurer Salami-Taktik habe ich die Info einfach nicht schnell genug gefunden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding
  3. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 2,99€
  3. 24,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Sunrise: Freenet will UPC-Milliardenübernahme nicht zulassen
    Sunrise
    Freenet will UPC-Milliardenübernahme nicht zulassen

    Freenet ist mit der Übernahme des Kabelnetzbetreibers UPC Schweiz nicht einverstanden. Eine Kapitalerhöhung will das deutsche Unternehmen blockieren. UPC reagiert stark verärgert.

  2. Mustafa Suleyman: Deepmind-Gründer wird beurlaubt
    Mustafa Suleyman
    Deepmind-Gründer wird beurlaubt

    Zehn Jahre lang hat Mustafa Suleyman für Googles KI-Unternehmen Deepmind gearbeitet. Momentan muss er eine Auszeit nehmen. Zuletzt ist die Firma durch einige Schulden aufgefallen.

  3. Bafin und PSD2: Aufschub für Teile der Umsetzung der Zahlungsrichtlinie 2
    Bafin und PSD2
    Aufschub für Teile der Umsetzung der Zahlungsrichtlinie 2

    Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz Bafin, wird Zahlungsdienstleistern eine Fristverlängerung geben. Für Online-Einkäufe ist die starke Kundenauthentifizierung per PSD2 erst einmal keine Pflicht, obwohl viele Händler wie auch Banken das eigentlich schon umgesetzt haben.


  1. 13:17

  2. 12:47

  3. 12:39

  4. 12:01

  5. 11:56

  6. 11:41

  7. 11:29

  8. 10:50