1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell…

Overpriced

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Overpriced

    Autor: Braineh 14.08.17 - 20:00

    Sorry aber im Moment kostet die Standard 64er 609¤ - für 'nen 100er mehr bekomm ich auch schon 'ne 1080 Ti.
    Aber es wurde ja die letzten Tage schon berichtet, dass die Preise offenbar höher angesetzt werden (statt 499$ gleich mal 599$ für die Standard 64er).
    Sorry AMD, obwohl ich grad ein System zusammenstelle, wird's wohl doch Nvidia werden.

    Edith: Um 100 verhauen bei den Zahlen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.17 20:05 durch Braineh.

  2. Re: Overpriced

    Autor: gaciju 14.08.17 - 20:15

    Die UVP liegt bei 499 ¤. Mindfactory hatte sie fuer 509. Ist voellig normal dass die Haendler am Launchtag noch etwas mehr verlangen.
    Aufgrund der aktuellen Situation mit schlechter Verfuegbarkeit und hohen Preisen bei allen Grafikkarten kann man sich aber als Spieler natuerlich schon ueberlegen, ob man nicht direkt die Ti holt.

  3. Re: Overpriced

    Autor: Braineh 14.08.17 - 20:23

    Bei Mindfactory ist sie für 609 eingestellt und nicht mehr lieferbar, lustigerweise bei den dazugehörigen Shops Compuland usw. nach wie vor.

  4. Re: Overpriced

    Autor: Sharra 14.08.17 - 20:33

    Jetzt einen Rechner zusammenzubauen ist die denkbar schlechteste Entscheidung.
    Die AMD Karten werden mit Sicherheit noch ein gutes Stück günstiger, wenn der Markt erstmal bedient wurde. Aber genau da haben wir derzeit ein Problem. Die Kryptominer grasen die Händler ab. Folglich bleiben Preise hoch, oder steigen sogar noch.

  5. Re: Overpriced

    Autor: Braineh 14.08.17 - 20:40

    Na ja, Ryzen und Threadripper sind da und mein i7 920 ist doch schon ein wenig betagt, somit war das bei mir jetzt an der Reihe.
    Und da auch eine neue GraKa her muss, hatte ich auf ein reines AMD System gehofft. Aber für knapp 90¤ mehr bekommt man die günstigste 1080 Ti und an diese kommt die Vega nun mal nicht ran.
    Außerdem wird sich an dem Mining-Hype so schnell auch nichts ändern, von daher wird's bei mir dann halt doch Nvidia.

  6. Re: Overpriced

    Autor: RedRanger 14.08.17 - 21:38

    Braineh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry aber im Moment kostet die Standard 64er 609¤ - für 'nen 100er mehr
    > bekomm ich auch schon 'ne 1080 Ti.
    > Aber es wurde ja die letzten Tage schon berichtet, dass die Preise offenbar
    > höher angesetzt werden (statt 499$ gleich mal 599$ für die Standard 64er).
    > Sorry AMD, obwohl ich grad ein System zusammenstelle, wird's wohl doch
    > Nvidia werden.
    >
    > Edith: Um 100 verhauen bei den Zahlen

    Weil die Händler alle nur das Bundle mit Spielen verkaufen. Das kostet 100 Euro mehr. Die nackte Karte bietet halt niemand an.

  7. Re: Overpriced

    Autor: RedRanger 14.08.17 - 21:40

    Braineh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na ja, Ryzen und Threadripper sind da und mein i7 920 ist doch schon ein
    > wenig betagt, somit war das bei mir jetzt an der Reihe.
    > Und da auch eine neue GraKa her muss, hatte ich auf ein reines AMD System
    > gehofft. Aber für knapp 90¤ mehr bekommt man die günstigste 1080 Ti und an
    > diese kommt die Vega nun mal nicht ran.
    > Außerdem wird sich an dem Mining-Hype so schnell auch nichts ändern, von
    > daher wird's bei mir dann halt doch Nvidia.

    Öfter mal auf Schnäppchenportalen schauen. Auf Amazon.fr gibts auch immer Schnäppchen.

    Da hab ich eine Gigabyte 1080 Ti Aorus für 680 Euro gekauft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.17 21:40 durch RedRanger.

  8. Re: Overpriced

    Autor: Braineh 15.08.17 - 02:55

    RedRanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Braineh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry aber im Moment kostet die Standard 64er 609¤ - für 'nen 100er mehr
    > > bekomm ich auch schon 'ne 1080 Ti.
    > > Aber es wurde ja die letzten Tage schon berichtet, dass die Preise
    > offenbar
    > > höher angesetzt werden (statt 499$ gleich mal 599$ für die Standard
    > 64er).
    > > Sorry AMD, obwohl ich grad ein System zusammenstelle, wird's wohl doch
    > > Nvidia werden.
    > >
    > > Edith: Um 100 verhauen bei den Zahlen
    >
    > Weil die Händler alle nur das Bundle mit Spielen verkaufen. Das kostet 100
    > Euro mehr. Die nackte Karte bietet halt niemand an.

    Glaube ich nicht. Die Sapphire für 609¤ ist nicht die Limited Edition, welche nochmals mehr kostet, und ich dachte eigentlich, dass nur letztere die mit dem Bundle ist.

  9. Re: Overpriced

    Autor: Reudiga 15.08.17 - 08:26

    Braineh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Mindfactory ist sie für 609 eingestellt und nicht mehr lieferbar,
    > lustigerweise bei den dazugehörigen Shops Compuland usw. nach wie vor.


    Weil Mindfactory sie gestern für 509¤ verkauft hat.
    > 30 Stück waren Verfügbar und innerhalb 20min weg.

  10. Re: Overpriced

    Autor: RedRanger 15.08.17 - 09:38

    Braineh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RedRanger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Braineh schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sorry aber im Moment kostet die Standard 64er 609¤ - für 'nen 100er
    > mehr
    > > > bekomm ich auch schon 'ne 1080 Ti.
    > > > Aber es wurde ja die letzten Tage schon berichtet, dass die Preise
    > > offenbar
    > > > höher angesetzt werden (statt 499$ gleich mal 599$ für die Standard
    > > 64er).
    > > > Sorry AMD, obwohl ich grad ein System zusammenstelle, wird's wohl doch
    > > > Nvidia werden.
    > > >
    > > > Edith: Um 100 verhauen bei den Zahlen
    > >
    > > Weil die Händler alle nur das Bundle mit Spielen verkaufen. Das kostet
    > 100
    > > Euro mehr. Die nackte Karte bietet halt niemand an.
    >
    > Glaube ich nicht. Die Sapphire für 609¤ ist nicht die Limited Edition,
    > welche nochmals mehr kostet, und ich dachte eigentlich, dass nur letztere
    > die mit dem Bundle ist.

    Fakten muss man nicht glauben, die sind so. Schau mal bei Caseking. Die nackte Karte hat nichts dabei. Bei Caseking ist aber in der Beschreibung das Spielebundle aufgelistet.

    Zitat von der Caseking Seite
    https://www.caseking.de/msi-radeon-rx-vega-64-8g-8192-mb-hbm2-gcmc-189.html

    "Gratis-Spiele zu AMD Radeon Gaming-Grafikkarten:
    Zu jeder bei Caseking gekauften Spiele-Grafikkarte versenden wir 1-2 Werktage nach Warenerhalt die dazugehörigen Gutscheincodes der jeweils aktuellen Game-Bundles per E-Mail. Bei nicht qualifizierten Produkten wird kein Gutscheincode versendet. Nur Endkunden erhalten kostenlose Beigaben. Alle Promotion-Aktionen sind limitiert und nur gültig, solange der Vorrat reicht oder bis das Angebot beendet wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nachfolgend sind alle momentan aktiven Gutscheinaktionen von AMD aufgeführt:"

    Bild mit Übersicht der Pakete und (US-)Preise:
    http://www.pcgameshardware.de/screenshots/1280x1024/2017/07/RX-Vega-1-pcgh.PNG

    Es gibt jede Karte mit Bundle. Die Limited Edition hat einfach einen silbernen "Lüfter" und die gibt es nur mit Bundle, nicht ohne. Die 64 Black (also Standard) gibt es theoretisch mit und ohne Bundle. Praktisch ist die in Deutschland (Europa?) nirgendwo ohne Bundle zu kriegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.17 09:42 durch RedRanger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  2. realworld one GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Pfaffenhofen
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,96€
  2. 0,99€
  3. 4,99€
  4. 4,26€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

  1. Handelsembargo: US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung für Huawei
    Handelsembargo
    US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung für Huawei

    Weiterer Aufschub für Huawei: Die US-Regierung hat die Ausnahmeerlaubnis für bestimmte Geschäfte mit dem chinesischen Smartphone-Anbieter und Netzwerkausrüster Huawei um weitere 90 Tage verlängert.

  2. Konkurrenz zu Spotify Free: Amazons kostenfreies Musikstreaming mit Werbung
    Konkurrenz zu Spotify Free
    Amazons kostenfreies Musikstreaming mit Werbung

    Amazon bringt kostenfreies Musikstreaming auch auf Smartphones, Tablets und Fire-TV-Geräte und tritt damit stärker in Konkurrenz zu Spotify Free. Bisher gab es die werbefinanzierte Version von Amazon Music ausschließlich für Alexa-Lautsprecher.

  3. Scheuer: Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen
    Scheuer
    Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen

    Die Bundesregierung will den Mobilfunkausbau vereinfachen und 1,1 Milliarden Euro für die Schließung weißer Flecken ausgeben. Doch bis wann die Mobilfunkstrategie umgesetzt sein soll, ist völlig unklar.


  1. 08:12

  2. 08:01

  3. 18:59

  4. 18:41

  5. 18:29

  6. 18:00

  7. 17:52

  8. 17:38