1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Asus leakt neue Zenfone-4…

Kauft das jemand

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kauft das jemand

    Autor: xenofit 15.08.17 - 00:06

    Also ich achte ja als Techie auf die Smartphones meiner Mitmenschen und ich hab da noch nie Aktiv ein Asus Handy wahrgenommen. Zumindest nicht in den letzten 2-3 Jahren. Mein Lehrer hatte 2012 oder so mal so ein Transformer Phone mit dem Laptdock aber seid dem?

  2. Re: Kauft das jemand

    Autor: nightmar17 15.08.17 - 09:04

    Die verkaufen die Dinger wohl eher in China, Indien oder sonst wo.
    In DE ist mir auch noch keins über den weg gelaufen.
    Asus hat auch keine wirklich durchdachte Produktpalette.

  3. Re: Kauft das jemand

    Autor: Christian72D 15.08.17 - 12:46

    Mein Zenfone 3 Max haben die Leute oft für ein iPhone gehalten, evtl. fällt es deswegen nicht wirklich auf.

    Meinen Freunds- und bekanntenkreis habe ich mittlerweile mit dem "Virus" infiziert, ich habe 5 Leute die schon ein Asus Zenfone 2/3 haben.

  4. Re: Kauft das jemand

    Autor: omfglol 15.08.17 - 15:31

    Ich habe ein ZenFone 3 und bin im Großen und Ganzen zufrieden.
    Es kostet neu ~400¤, ich habe es im neuwertigen Zustand (vermutlich einmal aus- und wieder eingepackt) für 250¤ bekommen.

    Es ist sehr gut verarbeitet, hat ein ordentliches Display, die Sprachqualität ist okay (interessiert mich aber nicht so sehr, da ich kaum telefoniere) und die Performance ist dank 8-Kern-CPU (2 Ghz und 64bit) und 4GB RAM herausragend gut.
    Gut finde ich noch, dass auch Android 7 verfügbar ist seit April 2017. Evtl. kommt ja noch O? Vermutlich aber eher nicht, wenn jetzt das 4er angekündigt wurde.
    Neutral stehe ich dem Akku gegenüber, ich dachte es würde länger als mein altes Galaxy Note 3 halten, einen guten Arbeitstag komme ich damit durch (also etwas mehr als 24h). Nutzungsprofil: Push Email auf drei Konten, ab und an einschalten und surfen, WhatsApp, dauerhaft mit Smartwatch verbunden, im Auto mit FSE verbunden.
    Ein paar Stunden mehr hat mein Note 3 schon geschafft.
    Negativ finde ich, dass es keine SD-Karten-Verschlüsselung gibt.

    Zur eigentlichen Frage: Ich glaube auch, dass es selten verkauft wird. Auf Amazon hat es wenige Rezensionen. In meinem Bekanntenkreis hat nur eine Person ein Asus-Smartphone.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover
  2. ilum:e informatik ag, Mainz
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Westfälische Lebensmittelwerke Lindemann GmbH & Co. KG', Bünde

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release am 15. November)
  2. 35,99€
  3. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  4. 39,09€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00