1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gardena Smart Garden: Serverabsturz…

Datenschutz konsequent!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Datenschutz konsequent!

    Autor: JouMxyzptlk 15.08.17 - 16:04

    Wenn also ein Account gelöscht wird muss auch die gesamte Historie gelöscht werden. Inklusive alles backups.
    Das sind eben unschöne Auswüchse von extremen Datenschutzgesetz, in diesem Fall sogar noch Umsetzbar.

    Typische anderes Beispiel: Eine elektronische Bewerbung, die natürlich nächtlich in das Backup wandert.
    Nun kann der Absender fordern dass dieses gelöscht wird. Und zwar auch aus allen Backups gelöscht wird. Wenn der Betrieb das machen würde, würde der Betrieb aber auch gegen die Sorgfaltspflicht der Datenverarbeitung gerade beim Stichwort Backup verstoßen.
    Bisher ist das noch nicht vor einem Gericht gelandet, aber ich HOFFE dass in diesem Fall das Unternehmen nicht zum Vernichten der Email im backup verpflichtet wird.

  2. Re: Datenschutz konsequent!

    Autor: Tantalus 15.08.17 - 16:09

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn also ein Account gelöscht wird muss auch die gesamte Historie gelöscht
    > werden. Inklusive alles backups.

    Ich glaube kaum, dass hier das reguläre Backup gemeint ist im Sinne einer Datensicherung, sondern eher um ein redundates System zur Ausfallsicherheit. Zumindest deutet für mich die Formulierung
    Das System habe den Fehler als eine reguläre Löschung der verbundenen Geräte interpretiert und diese Löschung somit konsequent auch auf dem Backup-System durchgeführt.
    darauf hin.

    Gruß
    Tantalus

    P.S: @Golem: Hier vielleicht noch ein wenig Klarheit reinbringen.

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  3. Re: Datenschutz konsequent!

    Autor: ratzeputz113 15.08.17 - 16:32

    Der Datenschutz findet und fand immer schon seine Grenzen dort, wo er durch andere Gesetze beschränkt wird (§4 im BDSG). Im konkreten Fall würde ich die Bewerbung klar als Geschäftsbrief sehen, welcher nach § 257 Abs. 1 HGB 10 Jahre aufbewahrt werden MUSS.

    Insofern darf das m.E. gerne vor Gericht gehen und das Gericht stimmt dem Unternehmen zu.

  4. Re: Datenschutz konsequent!

    Autor: JouMxyzptlk 15.08.17 - 16:43

    ratzeputz113 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Datenschutz findet und fand immer schon seine Grenzen dort

    Der gesunde Menschenverstand sagt das. 99% der Gerichte sicher auch. Bleibt 1% Unsicherheit bei den Gerichten. Psychopathen die glauben das vor Gericht bringen zu müssen gibt es genug.

  5. Re: Datenschutz konsequent!

    Autor: ratzeputz113 15.08.17 - 17:13

    Bei allem Respekt, das ist aber kein Datenschutzproblem, sondern eines, das grundsätzliche Kritik an den Schwächen unseres Rechtssystems übt.

  6. Re: Datenschutz konsequent!

    Autor: oliw 15.08.17 - 18:38

    ratzeputz113 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Datenschutz findet und fand immer schon seine Grenzen dort, wo er durch
    > andere Gesetze beschränkt wird (§4 im BDSG). Im konkreten Fall würde ich
    > die Bewerbung klar als Geschäftsbrief sehen, welcher nach § 257 Abs. 1 HGB
    > 10 Jahre aufbewahrt werden MUSS.
    >
    > Insofern darf das m.E. gerne vor Gericht gehen und das Gericht stimmt dem
    > Unternehmen zu.

    Völliger Quatsch. Eine Bewerbung ist kein Geschäftsbrief da ihr kein Handelsgeschäft zugrunde liegt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Systemhaus Niederrhein GmbH, Raum Krefeld / Düsseldorf
  3. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  4. Lufthansa Systems GmbH & Co. KG, Raunheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release am 15. November)
  2. 35,99€
  3. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  4. 39,09€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00