1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus-Notebook mit 13,3-Zoll…

so ein kleiner bildschirm, aber dann ne graka mit 265 mb ram

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. so ein kleiner bildschirm, aber dann ne graka mit 265 mb ram

    Autor: mhh 01.06.06 - 09:27

    so ne grafikkarte bei so einem Display, das passt überhaupt nicht zusammen...

  2. Re: so ein kleiner bildschirm, aber dann ne graka mit 265 mb ram

    Autor: wtf 01.06.06 - 09:37

    mhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so ne grafikkarte bei so einem Display, das passt
    > überhaupt nicht zusammen...


    Was passt denn da nicht ?

  3. Re: so ein kleiner bildschirm, aber dann ne graka mit 265 mb ram

    Autor: mhh 01.06.06 - 10:28

    wtf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mhh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > so ne grafikkarte bei so einem Display, das
    > passt
    > überhaupt nicht zusammen...
    >
    > Was passt denn da nicht ?
    >

    bei der auflösung braucht man nie so eine starke karte, ich habe auch ein subnotebook mit der auflösung und da ist ein 6400 go mit 128 mb shared memory, und die langt selbst für die neustens Spiele auf maximalen details...


  4. Re: so ein kleiner bildschirm, aber dann ne graka mit 265 mb ram

    Autor: adba 01.06.06 - 12:25

    mhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wtf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mhh schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > so ne grafikkarte bei so
    > einem Display, das
    > passt
    > überhaupt nicht
    > zusammen...
    >
    > Was passt denn da
    > nicht ?
    >
    > bei der auflösung braucht man nie so eine starke
    > karte, ich habe auch ein subnotebook mit der
    > auflösung und da ist ein 6400 go mit 128 mb shared
    > memory, und die langt selbst für die neustens
    > Spiele auf maximalen details...
    >
    >


    Was bezeichnest du denn als "die neusten Spiele" ?
    ich bin mir fast sicher, das FEAR bei der höchsten einstellung mit aa und AF und alles was dazugehört wirklich flüssig läuft. es sei denn dein Empfinden für flüssiges Spielen begint schon bei 10FPS ;-)



  5. Re: so ein kleiner bildschirm, aber dann ne graka mit 265 mb ram

    Autor: mhh 01.06.06 - 15:05

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mhh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wtf schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > mhh schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > so ne grafikkarte bei
    > so
    > einem Display, das
    > passt
    >
    > überhaupt nicht
    > zusammen...
    >
    > Was passt denn da
    > nicht ?
    >
    > bei
    > der auflösung braucht man nie so eine starke
    >
    > karte, ich habe auch ein subnotebook mit der
    >
    > auflösung und da ist ein 6400 go mit 128 mb
    > shared
    > memory, und die langt selbst für die
    > neustens
    > Spiele auf maximalen details...
    >
    > Was bezeichnest du denn als "die neusten Spiele"
    > ?
    > ich bin mir fast sicher, das FEAR bei der höchsten
    > einstellung mit aa und AF und alles was dazugehört
    > wirklich flüssig läuft. es sei denn dein Empfinden
    > für flüssiges Spielen begint schon bei 10FPS ;-)
    >
    >

    z.b. oblivion läuft sehr flüssig...
    aber du willst mir ja wohl net erzählen das jmd auf nem 13 zoll display spielt...



  6. Re: so ein kleiner bildschirm, aber dann ne graka mit 265 mb ram

    Autor: tamaris 28.08.06 - 16:30


    > z.b. oblivion läuft sehr flüssig...
    > aber du willst mir ja wohl net erzählen das jmd
    > auf nem 13 zoll display spielt...
    >
    >

    Mit verlaub: Ich habe ein Sony SZ2 welches mit 13er Screen und 7400Go kommt. Ich zocke sehr wohl darauf, aber mit aktuellen Spielen kommt nicht viel Freunde auf. knappt 2000 3DMarks05 sind halt nicht so der Burner... trotzdem reicht es für mal ne Runde WoW oder anderes.

    Btw. es hält einen ja auch niemand ab einen externen Monitor zu verwenden sollte man mit 13' nicht klarkommen.

    Fazit: 13' und GeForce passt prima... gerne auch ne bessere GraKa wenn das Gewicht und die Laufzeit nicht leiden (da hat Sony ein nettes Feature: Man kann zwischen Onboard GPU und GeForce umschalten )


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. medavis GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme