Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview auf Youtube: Merkel…

man muss es nur dem Wahlvieh noch unterjubeln

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. man muss es nur dem Wahlvieh noch unterjubeln

    Autor: DY 16.08.17 - 17:47

    vor allem dass die Abgaben weiter erhöht werden- aber das kommt nach der Wahl.

    Der Brexit bringt einen Fehlbetrag von mindestens 7 Mrd EUR in der EU, da GB Nettozahler gewesen ist. Die können das Geld bestimmt besser verwenden als die Zinsen anderer dafür zu zahlen....

  2. Re: man muss es nur dem Wahlvieh noch unterjubeln

    Autor: thinksimple 16.08.17 - 20:07

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vor allem dass die Abgaben weiter erhöht werden- aber das kommt nach der
    > Wahl.
    >
    > Der Brexit bringt einen Fehlbetrag von mindestens 7 Mrd EUR in der EU, da
    > GB Nettozahler gewesen ist. Die können das Geld bestimmt besser verwenden
    > als die Zinsen anderer dafür zu zahlen....

    Dafür bekommen sie auch nichts mehr.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  3. Re: man muss es nur dem Wahlvieh noch unterjubeln

    Autor: superdachs 16.08.17 - 21:23

    Der Terminus "Wahlvieh" disqualifiziert dich direkt.

  4. Re: man muss es nur dem Wahlvieh noch unterjubeln

    Autor: DY 17.08.17 - 07:14

    Meinst Du wir sind mehr in deren Augen?

  5. Re: man muss es nur dem Wahlvieh noch unterjubeln

    Autor: daarkside 17.08.17 - 07:42

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > vor allem dass die Abgaben weiter erhöht werden- aber das kommt nach der
    > > Wahl.
    > >
    > > Der Brexit bringt einen Fehlbetrag von mindestens 7 Mrd EUR in der EU,
    > da
    > > GB Nettozahler gewesen ist. Die können das Geld bestimmt besser
    > verwenden
    > > als die Zinsen anderer dafür zu zahlen....
    >
    > Dafür bekommen sie auch nichts mehr.

  6. Re: man muss es nur dem Wahlvieh noch unterjubeln

    Autor: tschick 17.08.17 - 08:56

    Die 7Mrd sind nix im Vergleich dazu, was man bislang Polen hinterherwarf und zukünftig vielleicht nicht mehr muss. Man darf ja hoffen.

  7. Re: man muss es nur dem Wahlvieh noch unterjubeln

    Autor: azeu 17.08.17 - 09:27

    "The Wähling Dead" passt besser, finde ich. Vor allem bei SPD/CxU. Dort wird einfach aus Tradition gewählt.

    ... OVER ...

  8. Re: man muss es nur dem Wahlvieh noch unterjubeln

    Autor: Dwalinn 17.08.17 - 15:31

    Allerdings muss man auch zukünftig anfallende Zölle usw. betrachten. Die eine oder andere Firma will nun auch in die EU umziehen und zukünftig wird GB auch nicht mehr so interessant bei neuen Firmen sein.

    Das mit dem Nettozahler berücksichtigt bestimmt nur Einzahlungen - Auszahlung zum stand als GB noch zur EU gehört hat (bzw. noch tun sie es ja)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  3. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Apple: iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus
    Apple
    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

    Ab dem 25. Mai 2018 wird Apple die Unterstützung für den iTunes Store auf Windows-Rechnern mit XP und Vista sowie für das Apple TV der ersten Generation einstellen. Nutzer der veralteten Betriebssysteme und der Set-Top-Box können dann nicht mehr auf den iTunes-Store zugreifen.

  2. Alcatel 1T: Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro
    Alcatel 1T
    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

    MWC 2018 Alcatel hat besonders preisgünstige Tablets mit Android 8 vorgestellt: Das 1T 7 und das 1T 10. Das 7-Zoll-Modell gibt es für 70 Euro und das größere 10-Zoll-Modell kostet 100 Euro. Für den günstigen Preis muss der Käufer Abstriche bei der Ausstattung machen.

  3. Notebook und Tablets: Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor
    Notebook und Tablets
    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

    MWC 2018 Huawei erweitert auf dem Mobile World Congress 2018 sein Tablet- und Notebook-Portfolio: Bei der neuen Mediapad-M5-Serie legt der Hersteller Wert auf Bild und Klang, das neue Matebook X Pro kommt mit einem Core-i5-Prozessor und einer in der Tastatur versenkbaren Kamera.


  1. 15:30

  2. 15:00

  3. 14:30

  4. 14:18

  5. 14:08

  6. 12:11

  7. 10:28

  8. 22:05