1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starcraft Remastered im Test: Klick…

Und jetzt bitte C&C - RA2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und jetzt bitte C&C - RA2

    Autor: q_159 18.08.17 - 11:08

    Ein Remaster von Red Alert 2 und Yuri's Revenge - das wäre wie Ostern und Weihnachten zusammen.

  2. Re: Und jetzt bitte C&C - RA2

    Autor: Lefteous 18.08.17 - 11:49

    Da wär ich sofort dabei!

  3. Re: Und jetzt bitte C&C - RA2

    Autor: zilti 18.08.17 - 12:07

    Zumindest an RA2 arbeitet das OpenRA-Projekt seit einiger Zeit. Wenns so toll wird wie die anderen "Remakes", dann kanns ja heiter werden :)

  4. Re: Und jetzt bitte C&C - RA2

    Autor: genussge 18.08.17 - 12:18

    Gegen Diablo 1 + 2 hätte ich auch nichts einzuwenden.

  5. Re: Und jetzt bitte C&C - RA2

    Autor: superdachs 18.08.17 - 12:49

    Diablo II als moderner Remake mit Diablo III Grafik wäre in der tat sau cool.

  6. Re: Und jetzt bitte C&C - RA2

    Autor: D43 18.08.17 - 13:06

    Ne danke ich mag mein diablo 2 pixlig, mit moderner technik geht die düstere stimmung sonst noch verloren.

  7. Re: Und jetzt bitte C&C - RA2

    Autor: Bruto 18.08.17 - 23:00

    So ist es! Ich kann den Mehrwert an der glattpolierten Optik auch nicht erkennen.

    Ist ein wenig wie wenn eine Band einen legendären Song nochmal aufnimmt - man hört sich doch lieber den alten an.

  8. Re: Und jetzt bitte C&C - RA2

    Autor: Garius 21.08.17 - 10:01

    Dito.

  9. Re: Und jetzt bitte C&C - RA2

    Autor: countzero 21.08.17 - 22:21

    RA2 unterstützt von Haus aus Auflösungen bis 1024x768, was auf modernen Monitoren schon mal besser aussieht als Starcraft mit seinen 640x480.

    Außerdem lässt sich über manuelles editieren einer Konfigurationsdatei auch eine Breitbild-Auflösung wie z.B. 1920x1080 einstellen. In dieser Diskussion scheint das Thema ausreichend besprochen worden zu sein:

    >https://gaming.stackexchange.com/questions/101801/how-can-i-use-a-custom-resolution

    Da die 2D-Grafik auch ganz gut gealtert ist, ist meiner Meinung nach kein Remaster notwendig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. IDS GmbH, Ettlingen
  4. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€
  2. 29,99€ (Vergleichspreis 49,99€)
  3. 35€ (Bestpreis!)
  4. 106,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39