1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone am Steuer: Apple will an…
  6. Them…

Gehts noch?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gehts noch?

    Autor: TrollNo1 22.08.17 - 12:03

    Wegen mir hat sie sich das Zeug auch über die Plauze geschüttet.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  2. Re: Gehts noch?

    Autor: der_wahre_hannes 22.08.17 - 12:08

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wegen mir hat sie sich das Zeug auch über die Plauze geschüttet.

    Aber nicht deshalb, weil nicht "vorsicht heiß" auf dem Becher stand.
    Geklagt hat sie, weil sie die Behandlungskosten erstattet haben wollte. Die Millionenklage hat dann der Anwalt angestrengt.

    Aber das weiß man natürlich, wenn man sich den Artikel auch durchgelesen hat.

  3. Re: Gehts noch?

    Autor: Leberkäs mit Ei 22.08.17 - 12:14

    busaku schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sind Waffenhersteller Mörder, Leiter-Hersteller potentiell ebenfalls
    > sssseeehr gefährlich.

    Waffenhersteller sind zwar keine Mörder, aber Gehilfen vieler Mörder. Mit einer Pistole kann man numal nur zwei Dinge machen: Leute erschießen oder Leute (direkt oder indirekt) bedrohen.

    Nur meine persönliche Meinung, andere können gerne eine andere haben.

  4. Re: Gehts noch?

    Autor: Melanchtor 22.08.17 - 12:18

    Naja, Sportschützen gibt es ja auch noch.

    cu
    Aleco

  5. Re: Gehts noch?

    Autor: elf 22.08.17 - 16:51

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Default_User schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist so als wollte man den Autohersteller verklagen nur weil die Polizei
    > > dich geblitzt hat.
    >
    > Falsche Analogie. Da die Unfallopfer geklagt haben (nicht die Verursacher),
    > müsste der Hintermann den Autohersteller verklagen, weil der Blitz der
    > Radarfalle so geblendet hat.
    >
    > > LÖSUNG: Gehirn einschalten
    >
    > LÖSUNG: Artikel nochmal lesen.

    +1
    Danke für deine Klarstellungen hier. Die heutige Jugend hier tut sich offenbar wirklich schwer, nur 2 Ereignisse auseinander zu halten.

  6. Re: Gehts noch?

    Autor: MickeyKay 23.08.17 - 12:34

    Genau.
    Wobei die Millionen aber auch nicht zugesprochen wurden. Anstreben können Anwälte ja viel, wenn der Tag lang ist.
    Unterm Strich ist wichtig: Die Klage war gerechtfertigt. Was McDonald's da versucht hat, war grob fahrlässig.

    "Man darf halt nicht alles glauben, was man im Internet liest" (Abraham Lincoln) ;-)

  7. Re: Gehts noch?

    Autor: plutoniumsulfat 23.08.17 - 21:03

    Na dann verklagt man den Autohersteller, weil ein anderer einen Unfall gebaut hat. Oder Hersteller von Küchenmessern, weil ein anderer dich damit angegriffen hat.

    Ergibt ungefähr genauso viel Sinn.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Microsoft 365 / Teams Experte (m/w)
    NetOcean GmbH, Frankfurt am Main
  2. Technischer Direktor (m/w/d)
    Hays AG, Berlin
  3. IT-Projektmanager (m/w/d)
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  4. Scrum Master Mechatronische Fahrwerksysteme (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...
  3. 23,99€
  4. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen