Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone am Steuer: Apple will an…

Also sage seit Jahren das das Handy gesperrt sein sollte wenn man Fährt

  1. Beitrag
  1. Thema

Also sage seit Jahren das das Handy gesperrt sein sollte wenn man Fährt

Autor: Mastercontrol 22.08.17 - 11:38

Ich habe schon vor einigen Jahren gesagt warum wird das Handy nicht einfach für Nachrichten gesperrt wenn man Fährt. Man muss nur mal eine Möglichkeit finden wie das Gerät erkennt ob man Fahrer oder Beifahrer ist. Also ich mein erstes Handy 2002 bekommen und ich kann nicht verstehen warum die leute keine Freisprecheinrichtung haben. Die meisten Quatschen ja sowieso in Whatsapp rein (finde ich nervig kostet datenvolumen und ich höre mir die unterwegs auch nicht an soll ja nicht immer alle mithören) also wieso nicht.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Also sage seit Jahren das das Handy gesperrt sein sollte wenn man Fährt

Mastercontrol | 22.08.17 - 11:38
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

Lemo | 22.08.17 - 11:51
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

der_wahre_hannes | 22.08.17 - 12:00
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

Truster | 22.08.17 - 13:41
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

der_wahre_hannes | 22.08.17 - 14:05
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

Truster | 22.08.17 - 14:14
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

der_wahre_hannes | 22.08.17 - 14:25
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

Truster | 22.08.17 - 14:56
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

Roxor524 | 22.08.17 - 12:00
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

Prypjat | 22.08.17 - 12:00
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

Kondratieff | 22.08.17 - 12:03
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

nurmalsoamrande | 22.08.17 - 13:14
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

MoodyMammoth | 22.08.17 - 13:21
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

Crossfire579 | 22.08.17 - 13:24
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

Tantalus | 22.08.17 - 13:28
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

Kondratieff | 22.08.17 - 14:32
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

smaggma | 22.08.17 - 14:38
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

Lagganmhouillin | 22.08.17 - 14:41
 

Re: Also sage seit Jahren das das Handy...

berritorre | 22.08.17 - 17:42

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 9,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    1. Windows 10: Datensammeln geht nach Deaktivieren weiter, meinen Nutzer
      Windows 10
      Datensammeln geht nach Deaktivieren weiter, meinen Nutzer

      Aktuell sind viele Nutzer darüber empört, dass Windows 10 wohl weiterhin Aktivitätsdaten im Dashboard anzeigt, obwohl diese Funktion ausgeschaltet ist. Sie bieten daher Lösungen in Form von Gruppenrichtlinien an. Microsoft meint, dass es sich dabei nur um eine verwirrende Namensgebung handelt.

    2. Indiegames-Rundschau: Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
      Indiegames-Rundschau
      Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land

      Below und Ashen locken mit toller Atmosphäre, Insurgency Sandstorm sorgt für Multiplayer-Spannung und Gris betört mit besonderer Schönheit: Kurz vor Jahresende 2018 sind mehrere wunderbare Indiegames fertig geworden!

    3. Elektro-Lkw: Tesla-Truck wird an fünf Superchargern geladen
      Elektro-Lkw
      Tesla-Truck wird an fünf Superchargern geladen

      Als Tesla seine elektrischen Sattelschlepper vor mehr als einem Jahr erstmals gezeigt hat, hieß es, dass spezielle Ladestationen für diese erforderlich seien. Nun ist entdeckt worden, dass der Lkw an fünf Superchargern parallel geladen werden kann.


    1. 10:10

    2. 09:24

    3. 07:50

    4. 07:30

    5. 07:20

    6. 15:00

    7. 13:00

    8. 11:30