1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Source: Node.js-Führung…

Heuchelei

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Heuchelei

    Autor: MoonShade 24.08.17 - 00:43

    Was dem Mann hier vorgeworfen wird, ist unter anderem, dass er auf Twitter etwas gegen den CoC gesagt oder geteilt hätte. Zur Begründung stand dort:

    > Most recently Rod tweeted in support of an inflammatory anti-Code-of-Conduct article. As a perceived leader in the project, it can be difficult for outsiders to separate Rod’s opinions from that of the project. Knowing the space he is participating in and the values of our community, Rod should have predicted the kind of response this tweet received. https://twitter.com/rvagg/status/887652116524707841

    > His tweeting of screen captures of immature responses suggests pleasure at having upset members of the JavaScript community and others. As a perceived leader, such behavior reflects poorly on the project. https://twitter.com/rvagg/status/887790865766268928
    > Rod’s public comments on these sorts of issues is a reason for some to avoid project participation. https://twitter.com/captainsafia/status/887782785221615618

    Wir haben es hier also mit einem Contributor zu tun, der in seiner Freizeit seine Meinung mit anderen teilt, eine Meinung die gegen den CoC verstößt. Man könnte also durchaus sagen, der CoC gilt auch im privaten Bereich.

    Nun gut, dann schauen wir mal. Der CoC wird auf GitHub gepflegt, vor allem von einer gewissen Person namens Coraline Ada. Was hat sie denn so gemacht?

    > Coraline Ada is publicly calling for violence against a journalist on Twitter. A website linked on her Twitter profile mentions that she is a core contributor to the Contributor Covenant. https://twitter.com/CoralineAda/status/823064825366360065

    > As this is also a violation of the rules in the Contributor Covenant Code of Conduct, I also request Coraline Ada be officially removed under said guidelines to help keep the project safe.

    Hm, das klingt jetzt nicht gerade gut.

    Wenn man den CoC ernst nehmen würde, müsste diese Person ja auf der Stelle vom Projekt ausgeschlossen werden. Hmm. Was sagt denn die Coraline Ada selbst dazu, darf man sich wenigstens außerhalb des Projekts gegen den CoC richten, zum Beispiel auf Twitter?

    Coraline Ada:
    > Elia Schito is publicly calling trans people out for "not accepting reality" on Twitter. His Twitter profile mentions that he is a core contributor to opal. Is this what the other maintainers want to be reflected in the project?

    Anscheinend nicht. Aber Coraline zog schnell die richtigen Konsequenzen:

    > I'm obviously a very toxic person, as evidenced by my hatred for bigots, racists, homophobes, transphobes, and other bad actors. No one should contribute to this project anymore and I should step down as sole maintainer and let it languish.

    Nein, das war leider Sarkasmus. Ihr Job scheint dann wohl doch zu wichtig zu sein, als sich von so unsinnigen Kleinigkeiten wie Verstöße gegen den selbstgeschriebenen CoC stören zu lassen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Algorithmen-Developer (m/w/d)
    alphaINSIDE GmbH, Stuttgart
  2. IT-Administrator interne IT (w/m/d)
    cirosec GmbH, Heilbronn
  3. Verwaltungsprofessur (W2) für das Lehrgebiet Informatik
    HAWK - Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen Leitweg-ID: 030-0000000087-83, Göttingen
  4. Informationssicherheitsbeauf- tragte:r
    Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Werkzeug-Set 16 tlg. für 60,55€, Akku-Bohrhammer für 305€, Akku-LED-Lampe für 32...
  2. 149€ (UVP 189€)
  3. 269€ (UVP 299€)
  4. (u. a. IdeaPad Duet Chromebook für 189€, IdeaPad 5i für 349€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de