1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Audis Elektroautos…

Hat der Prius schon seit ein paar Jahren

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat der Prius schon seit ein paar Jahren

    Autor: JarJarThomas 24.08.17 - 11:29

    Genau das ... Solarzellen für die Klimaanlage

  2. Re: Hat der Prius schon seit ein paar Jahren

    Autor: mehrfachgesperrt 24.08.17 - 12:11

    Jo, und mit Linux... oder wie?

  3. Re: Hat der Prius schon seit ein paar Jahren

    Autor: amie 24.08.17 - 12:30

    Afaik betreibt der Prius damit nur die Innenraumlüftung wenn er in der Sonne steht, was aber ne geniale Idee ist. Spart im Sommer extrem viel Leistung f.d. Klimaanlage wenn die nicht erst um 30° runter kühlen muss.

  4. Re: Hat der Prius schon seit ein paar Jahren

    Autor: Eheran 24.08.17 - 12:41

    Also "extrem viel Leistung" würde ich 300W (im günstigsten Fall) nicht nennen.

  5. Audi auch

    Autor: Kondom 24.08.17 - 13:10

    Das gibt's auch schon seit über einem Jahrzehnt bei Audi. Damit wird bei geparktem Auto zum Beispiel die Lüftung betrieben (auch wenn keiner im Fahrzeug ist) damit sich das Auto nicht so aufheizt. Und wenn das nicht nötig ist wird damit die Batterie geladen.

  6. Re: Audi auch

    Autor: JarJarThomas 24.08.17 - 13:34

    Wusste ich nicht, aber danke für die Info. Ist ja auch wirklich sinnvoll wenn man bedenkt wie schnell sich ein Auto aufheizt wenn man nicht das Glück hat im Schatten parken zu können

  7. Re: Audi auch

    Autor: rafterman 24.08.17 - 13:53

    War halt beschissen dass man nicht durch das Schiebedach schauen konnte, im Winter ist das schon ein Segen wenn mehr Licht in den Innenraum kommt. Das bisschen Gebläse hat nur dafür gesorgt das die Luft nicht so steht und man nicht "gegen eine Wand läuft" wenn man einsteigt. Heiß wurde es genauso, wenn man in der Sonne geparkt hat.

  8. Und der aktuelle Plugin-Prius ...

    Autor: Necator 24.08.17 - 13:55

    Und der aktuelle Plugin-Prius lädt damit sogar seinen Akku auf. Wobei das sicher bei einem Kombi auf dem Dach (Prius+, Auris TS) sicher mehr bringen würde. Und viel mehr als den Miniakku der normalen Toyota HSDs kriegt man durch Solarzellen eh kaum geladen, aber dort ist der Aufwand überschaubar und steigert etwas die Effizienz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. NEW AG, Mönchengladbach
  3. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 16,49€
  3. 28,99€
  4. 9,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
    Verschlüsselung
    Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

    Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
    2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
    3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte