1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Audis Elektroautos…

Mal rechnen

  1. Beitrag
  1. Thema

Mal rechnen

Autor: schily 24.08.17 - 11:59

Also 3 qm sollte man bei einem Auto schon hinbekommen.

Mit 15% Wirkungsgrad wären das dann ca. 450W Peak.

Daraus ergeben sich dann bei optimaler Ausrichtung ca. 500 kWh pro Jahr, also realistisch 300 kWh, falls das Auto immer draußen ist.

Also ca. 2750 km Fahrleistung zusätzlich pro Jahr.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Mal rechnen

schily | 24.08.17 - 11:59
 

Re: Mal rechnen

AllDayPiano | 24.08.17 - 12:02
 

Re: Mal rechnen

pumok | 24.08.17 - 12:07
 

Re: Mal rechnen

AllDayPiano | 24.08.17 - 12:37
 

Re: Mal rechnen

schily | 24.08.17 - 12:40
 

Re: Mal rechnen

rafterman | 24.08.17 - 13:46
 

Re: Mal rechnen

AllDayPiano | 24.08.17 - 13:56
 

Re: Mal rechnen

Eheran | 24.08.17 - 14:20
 

Re: Mal rechnen

AllDayPiano | 24.08.17 - 14:28
 

Re: Mal rechnen

ingo321 | 24.08.17 - 14:42
 

Re: Mal rechnen

Faraaday | 24.08.17 - 15:10
 

Re: Mal rechnen

AllDayPiano | 25.08.17 - 07:44
 

Re: Mal rechnen

schily | 24.08.17 - 12:15
 

Re: Mal rechnen

EWCH | 24.08.17 - 12:26
 

Re: Mal rechnen

schily | 24.08.17 - 12:34
 

Re: Mal rechnen

Emulex | 24.08.17 - 12:41
 

Re: Mal rechnen

AndyMt | 24.08.17 - 13:11
 

Re: Mal rechnen

narfomat | 24.08.17 - 13:45
 

Re: Mal rechnen

John2k | 24.08.17 - 15:19
 

Re: Mal rechnen

WonderGoal | 24.08.17 - 15:29
 

Re: Mal rechnen

AllDayPiano | 25.08.17 - 09:15
 

Re: Mal rechnen

Unix_Linux | 25.08.17 - 09:31
 

Re: Mal rechnen

ChMu | 25.08.17 - 00:06
 

Re: Mal rechnen

Dr.Jean | 25.08.17 - 07:17
 

Re: Mal rechnen

EWCH | 24.08.17 - 12:54
 

Re: Mal rechnen

schily | 24.08.17 - 13:31
 

Re: Mal rechnen

EWCH | 24.08.17 - 14:41
 

Re: Mal rechnen

HoffiKnoffu | 25.08.17 - 08:08
 

Re: Mal rechnen

HoffiKnoffu | 25.08.17 - 08:35
 

Re: Mal rechnen

Eheran | 24.08.17 - 12:36
 

Re: Mal rechnen

jdf | 24.08.17 - 23:21

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz
  2. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,50€
  2. 49,99€
  3. gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer