Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Korruption: De-Facto-Chef von Samsung…

mein neues samsung tab s3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mein neues samsung tab s3

    Autor: triplekiller 25.08.17 - 13:24

    Ist sehr rutschig und von allein in den papierkorb gefallen. Ist aber noch heil. War das eine art von japanischem seppuku?

    Immerhin entlädt das tablet nicht, wenn man es lädt. Habe aber herausgefunden, dass es beim s2 auch bei eingeschaltetem bildschirm mit eigenem ladegerät lädt. Reiselader funktionierten nicht, obwohl mehr ampere da ist.

  2. Re: mein neues samsung tab s3

    Autor: genussge 25.08.17 - 16:41

    Bei mir gab es heute Pommes mit Schnitzel. War ok.

  3. Re: mein neues samsung tab s3

    Autor: achtundvier 25.08.17 - 16:48

    Lecka Curry Wurst gab es bei mir ..... lecker sag ich euch

  4. Re: mein neues samsung tab s3

    Autor: maxule 25.08.17 - 19:06

    Wenn ich das richtig mitbekommen habe, handeln manche "zugehörige" Ladegeräte nicht nur einen höheren Ladestrom aus, sondern auch eine höhere Ladespannung. Dann bekäme man auch mehr Leistung rüber.
    Deswegen pass' ich auch höllisch auf, dass das Ladegerät (vom YogaBook) in Reichweite bleibt und nicht gegen einen schlappen Bruder getauscht wird.
    Mir ist an dem Gerät gerade vor ein paar Tagen ein China-Netzteil hochgegangen. Hatte wohl ein Problem mit der Strombegrenzung. Es war "brennend" heiß und der USB-Stecker (mit Ruß) verschmaucht. Die Haussicherung hat schlimmeres verhindert.

  5. Re: mein neues samsung tab s3

    Autor: Eheran 26.08.17 - 00:16

    >Die Haussicherung hat schlimmeres verhindert.
    Da war das aber ein ziemlich ordentliches Netzteil, wenn die Haussicherung durchgebrannt ist. Die ist ziemlich träge und wird 40A oder 60A haben, was 16kW bzw. 24kW sind.
    Ist vielleicht ein Leitungsschutzschalter oder ein FI (RCD) gemeint?

  6. Re: mein neues samsung tab s3

    Autor: Zuryan 26.08.17 - 09:35

    FI kann ich mir jetzt weniger vorstellen. Ich habe noch kein USB Ladegerät gesehen, das am Schutzleiter hängt. Wenn Hitze im Spiel war kann ich mir gut vorstellen, dass den Geist aufgegeben hat und es irgendwann zu einem Kurzschluss gekommen ist.

    Wie "billig" war das China-Netzteil? Steht zumindest irgend ein Hersteller drauf?

  7. Re: mein neues samsung tab s3

    Autor: maxule 26.08.17 - 19:26

    > Wie "billig" war das China-Netzteil? Steht zumindest irgend ein Hersteller
    > drauf?

    Sehr billig (<1¤). Da steht "Samsung" drauf. Glaube aber kaum, dass Samsung so ein gräßliches Pink im Produktsortiment führt. Hab' das eigentlich gekauft, um meine Frau zu schockieren. Der Verkäufer im HuaQiangBei (Shenzhen) hat hartnäckig versucht, mir den Kauf auszureden; ich war aber hartnäckiger ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching
  3. Siltronic AG, Freiberg
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 44,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
      Routerfreiheit
      Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

      Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

    2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
      Mercedes EQV
      Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

      Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

    3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
      Fogcam
      Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

      Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


    1. 18:01

    2. 17:40

    3. 17:03

    4. 16:41

    5. 16:04

    6. 15:01

    7. 15:00

    8. 14:42