1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sailfish X: Sailfish OS für das Xperia X…

Wie kann man so dumm sein ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Milber 25.08.17 - 18:04

    ... und ein OS KAUFEN, das nur ein Jahr mit Updates versorgt wird?
    Da ist ja jeder Billigheimer besser bedient. Die Verdummung schreitet voran, auch bei den Produzenten.

  2. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: longthinker 25.08.17 - 18:07

    Wie kommst du darauf, dass das OS nur für ein Jahr mit Updates versorgt wird?

  3. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Milber 25.08.17 - 18:30

    longthinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommst du darauf, dass das OS nur für ein Jahr mit Updates versorgt
    > wird?

    Weil es im Text steht?

  4. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Kondom 25.08.17 - 18:35

    Wow. Du hast nicht mal den ersten Satz des Artikels gelesen.

  5. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: longthinker 25.08.17 - 18:38

    Ist das eine Frage?

    Im Text steht, dass das für ein Jahr Updates im Preis inbegriffen sind. Diese Aussage hat mit deiner nichts zu tun. Und im Text steht auch, dass es nach dem Jahr weiter geht.

  6. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: bark 25.08.17 - 18:38

    Er hat recht?


    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow. Du hast nicht mal den ersten Satz des Artikels gelesen.

  7. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: longthinker 25.08.17 - 18:42

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow. Du hast nicht mal den ersten Satz des Artikels gelesen.

    Der erste Satz des Artikels lautet:

    "Das finnische Unternehmen Jolla hat die Portierung von Sailfish OS auf das Android-Smartphone Xperia X von Sony weit genug abgeschlossen und ein offizielles Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben."

    Steht da drin, dass das OS nur ein Jahr mit Updates versorgt wird?

  8. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: watwerbisdudenn 25.08.17 - 18:53

    longthinker schrieb:

    > Wie kommst du darauf, dass das OS nur für ein Jahr mit Updates
    > versorgt wird?

    Nur das wird für die 50EUR zugesagt. Alles andere sind unverbindliche Spekulationen. Auch Bluetooth-Unterstützung wird es nur vielleicht geben. Da muss man schon ein großer Fan sein, um dafür 50EUR auszugeben.

  9. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: dantist 25.08.17 - 18:53

    Wollt ihr alle nur trollen oder was?

    "dafür verspricht der Hersteller unter anderem ein Jahr lang Softwareupdates."

    Der TE hat völlig recht.

  10. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: longthinker 25.08.17 - 19:01

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wollt ihr alle nur trollen oder was?
    >
    > "dafür verspricht der Hersteller unter anderem ein Jahr lang
    > Softwareupdates."
    >
    > Der TE hat völlig recht.

    Das bedeutet, dass das erste Jahr im Preis inbegriffen ist. Danach sind die Details unklar, vermutlich kostet es:

    "Danach soll ein "continuation program" folgen, dessen Details Jolla in der Ankündigung ausspart."

    Das heißt in keinster Weise, dass das OS "nur ein Jahr mit Updates versorgt wird".

  11. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.08.17 - 19:29

    longthinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dantist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wollt ihr alle nur trollen oder was?
    > >
    > > "dafür verspricht der Hersteller unter anderem ein Jahr lang
    > > Softwareupdates."
    > >
    > > Der TE hat völlig recht.
    >
    > Das bedeutet, dass das erste Jahr im Preis inbegriffen ist. Danach sind die
    > Details unklar, vermutlich kostet es:
    >
    > "Danach soll ein "continuation program" folgen, dessen Details Jolla in der
    > Ankündigung ausspart."
    >
    > Das heißt in keinster Weise, dass das OS "nur ein Jahr mit Updates versorgt
    > wird".
    Doch. Zum aktuellen Zeitpunkt heißt es genau das. Ausser man steht auf Glücksspiele.

  12. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.08.17 - 19:37

    Ich denke auch das weiter Updates kriegt aber gegen Bezahlung, sonst würde es keinen Sinn machen das zu erwähnen, würde dafür sogar jährlich zahlen, wenn das heisst ich muss mein Handy nicht austauschen nur weil es keine Software Upates mehr gibt, allerdings nicht 50¤ pro Jahr bei ne Handy das 300¤ gekostet hat.

    Der Grund wieso ich mir ne Nexus 5X geholt habe, 2 Jahre Versionupdates und dann noch 1 weiteres Jahr andere Updates garantiert, könnte ich für ne 10er im Jar länger Updates verschaffen würde es die Auswahl der Handys vergrössern.

  13. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: longthinker 25.08.17 - 19:41

    Zum aktuellen Zeitpunkt? Steht im Artikel, dass das Jahr von JETZT an läuft? Meinst du nicht, dass das eher von Kaufzeitpunkt an gilt? Und der kann bei Käufer B ein halbes Jahr später sein als bei A.

    Glückspiel? Niemand behauptet, dass länger als ein Jahr Updates garantiert sind. Das ist nicht mehr und nicht weniger Glückspiel, wie bei anderen Systemen. Aber der TE behauptet, dass nach einem Jahr Schluss ist. Wenn er kein Hellseher ist, kann er das nicht wissen - im Artikel steht es jedenfalls nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.17 19:47 durch longthinker.

  14. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: ldlx 25.08.17 - 20:27

    Hattest du mal ein Jolla-Smartphone? Da wirst du leichter zum Fanboy als bei Nokia ;-)

    Die sind von der Bedienung her sehr angenehm (ähnlich dem Nokia N9), an die Gesten hast du dich schnell gewöhnt, wenn du ein Design/Farbschema einstellst zieht sich das dann auch durch alle (nativen) Apps. "The other half" oder andere funktionserweiternde Hüllen könnte es für ein Xperia X natürlich nicht geben. Dass die Apps nicht nativ zur Verfügung stehen *müssen* und selbst der Play Store funktioniert, ist ein großer Pluspunkt (Nutzer des nativen WhatsApp-Clients Mitäkuluu wurde ja leider gebannt, stattdessen funktioniert ja wenigstens das reguläre Android-WhatsApp). Leider fehlt dem Betriebssystem noch einiges, so ist/war zum Beispiel das Einrichten eines (nativen) OpenVPN-Clients nur mit viel Gefrickel möglich, die Möglichkeit XMPP-Konten im Betriebssystem einzurichten scheitert am dazu nötigen Client (hier hilft wieder nur eine Android-App).

  15. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: grumbazor 25.08.17 - 20:47

    Man kann zu Sony stehen wie man will, in Sachen Updatesupport machen sie aber vieles richtig. In der Regel kommen die schneller und länger als bei anderen Majors im Smartphonegeschäft.

  16. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: FreiGeistler 25.08.17 - 21:20

    MysticaX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Grund wieso ich mir ne Nexus 5X geholt habe, 2 Jahre Versionupdates und
    > dann noch 1 weiteres Jahr andere Updates garantiert, könnte ich für ne 10er
    > im Jar länger Updates verschaffen würde es die Auswahl der Handys
    > vergrössern.

    Mit Lineage hast du nahezu unbeschränkt Updates. Gegen die halbe Stunde Aufwand, es zu flashen.
    Nach 2 Jahren dürfte ja die Garantie (die sowieso kaum weitergeht als die Gewährleistung) erloschen sein.

  17. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.08.17 - 22:04

    grumbazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann zu Sony stehen wie man will, in Sachen Updatesupport machen sie
    > aber vieles richtig. In der Regel kommen die schneller und länger als bei
    > anderen Majors im Smartphonegeschäft.

    Wenn die sich nicht stark geändert haben seit ich ein Sony Xperia S hatte, kann ich das kaum glauben.

    Kaufe selbst Handys um die 300¤ mehr ist es mir nicht Wert, mag bei den Flagschiffen anders sein.

  18. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Wahrheitssager 25.08.17 - 22:26

    > Wenn die sich nicht stark geändert haben seit ich ein Sony Xperia S hatte, kann ich das kaum glauben.

    Ist das nicht sowieso egal, weil sich doch um die Software dann wenn SailfishOS drauf installiert ist sowieso Jolla kümmert?

    Ansonsten kann ich bestätigen, dass Sony bisher für die Xperia X Reihe recht regelmäßig Updates des Android Systems herausgegeben hat.

  19. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.08.17 - 23:34

    Nicht nur das, dass Xperia Z3 hatte auch ein Nougat schon in Planung etc. aber wegen Googles Neuregelung und Qualcomms nicht liefern von neuen Treibern wurde das am Ende dann leider doch gecancelt.

  20. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: 486dx4-160 26.08.17 - 00:03

    ldlx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hattest du mal ein Jolla-Smartphone? Da wirst du leichter zum Fanboy als
    > bei Nokia ;-)
    >
    > Die sind von der Bedienung her sehr angenehm (ähnlich dem Nokia N9), an die
    > Gesten hast du dich schnell gewöhnt, wenn du ein Design/Farbschema
    > einstellst zieht sich das dann auch durch alle (nativen) Apps. "The other
    > half" oder andere funktionserweiternde Hüllen könnte es für ein Xperia X
    > natürlich nicht geben. Dass die Apps nicht nativ zur Verfügung stehen
    > *müssen* und selbst der Play Store funktioniert, ist ein großer Pluspunkt
    > (Nutzer des nativen WhatsApp-Clients Mitäkuluu wurde ja leider gebannt,
    > stattdessen funktioniert ja wenigstens das reguläre Android-WhatsApp).
    > Leider fehlt dem Betriebssystem noch einiges, so ist/war zum Beispiel das
    > Einrichten eines (nativen) OpenVPN-Clients nur mit viel Gefrickel möglich,
    > die Möglichkeit XMPP-Konten im Betriebssystem einzurichten scheitert am
    > dazu nötigen Client (hier hilft wieder nur eine Android-App).

    OpenVPN wird mit dem vorletzten Update ohne App unstertützt, das Einrichten von XMPP-Konten funktioniert schon immer tadellos. Was nicht funktioniert ist das Neuanlegen eines XMPP-Zugangs vom Telefon aus, wenn man noch überhaupt keinen hat.
    Zurück zum Thema: Das fehlende Bluetooth ist meines Erachtens ein KO-Kriterium. Dass das BS mit 1 Jahr Updates 50 EUR kosten soll ist weniger dramatisch: Dafür wird der Benutzer nicht ausgeforscht. Wem das wichtig ist der zahlt dafür auch 50 EUR. Wenn's nur 30 wären würde das meines Erachtens keinen Unterschied machen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  3. IVU Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. 15,00€
  3. 2,79


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
  2. Unterhaltung Plex startet kostenloses Streaming von Filmen und Serien
  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

  1. European Processor Initiative: Supercomputer-Chip entsteht mit 6 nm EUV
    European Processor Initiative
    Supercomputer-Chip entsteht mit 6 nm EUV

    Die European Processor Initiative (EPI) arbeitet an einem Prototyp für den geplanten Exascale-Supercomputer. Das Design umfasst ARM-Kerne und RISC-V-basierte Vector-Beschleuniger, überdies nutzt es HBM2-Stapelspeicher und die moderne 6-nm-EUV-Halbleiterfertigung von TSMC.

  2. Sentry Mode: Ist Teslas Wächtermodus illegal?
    Sentry Mode
    Ist Teslas Wächtermodus illegal?

    Die US-Firma Tesla sieht den Wächtermodus seiner Fahrzeuge als Schutz vor Dieben und Vandalismus an. Die Frage ist jedoch, ob die damit verbundene Umgebungsüberwachung hierzulande mit dem Datenschutz vereinbar ist.

  3. Hack-and-Slash: Torchlight 3 wird Diablo-Klon statt Free-to-Play-Kram
    Hack-and-Slash
    Torchlight 3 wird Diablo-Klon statt Free-to-Play-Kram

    Diablo-Miterfinder Max Schaefer kehrt zurück zu seinen Wurzeln: Das Hack-and-Slash Torchlight 3 soll auf Windows-PCs klassisches Sammeln und Kämpfen bieten. Zuvor war der Titel als persistente Free-to-Play-Welt angekündigt worden.


  1. 12:58

  2. 12:00

  3. 11:50

  4. 11:38

  5. 11:23

  6. 10:49

  7. 10:32

  8. 09:52