1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil: Online-Protest ist weder…

in diesem fall gut..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. in diesem fall gut..

    Autor: föhn 01.06.06 - 14:49

    aber wie mag sich das urteil auswirken auf einen als demonstration verteidigten DOS auf eine firma?
    demonstrieren kann man gegen viel. und wenn es das aussehen eines internetauftritts ist...

  2. Re: in diesem fall gut..

    Autor: kostenlos registrieren 01.06.06 - 15:09

    föhn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aber wie mag sich das urteil auswirken auf einen
    > als demonstration verteidigten DOS auf eine firma?
    >
    > demonstrieren kann man gegen viel. und wenn es das
    > aussehen eines internetauftritts ist...


    sehe ich genauso. ich sollte eine virus schreiben, der den user das klicken noch abnimmt. die farbgebung des webauftritts der Fa. xxx gefaellt mir ueberhaupt nicht.

    wo soll man die grenze ziehen? den schuh wollte ich mir nicht anziehen. wobei aber der richterspruch in diesem fall trotzdem zu begruessen ist. vielleicht haette die lusthanfa ihren firmansitz mal schnell nach muenchen verlegen sollen. die urteile dort sind eher firmenfreundlich :(

  3. Re: in diesem fall gut..

    Autor: graf porno 01.06.06 - 19:29

    > aber wie mag sich das urteil auswirken auf einen
    > als demonstration verteidigten DOS auf eine firma?

    genau wie bei einer realen demonstration blockieren die demonstraten den zugang, bzw. erschweren die reguläre fortführung der zu beanstandenden tätigkeit. bsp. kastor-transport, blockierung von straßen, gleisen, firmen-eingängen oder protest vor dem bundestag (vor den augen der abgeordneten).

    dass solche aktionen geschäftsschädigend sind, ist ja sinn der sache. dass diese aktionen aber kriminell ausgenutzt werden, ist mir nicht bekannt. im internet dürften dann (zuerst) gleiche gesetze gelten, wie im realen leben. wenn der hintergrund also eindeutig illegal ist, dürften sich die aktivisten vor gericht äußen und ggfs. verantwortung übernehmen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hammer GmbH & Co. KG, Eschweiler
  2. Deutsche Welle, Bonn
  3. SySS GmbH, Tübingen
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, Landshut, Nürnberg, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.

  2. Bruce Schneier: "Es ist zu spät, um 5G wirklich sicher zu machen"
    Bruce Schneier
    "Es ist zu spät, um 5G wirklich sicher zu machen"

    Die Diskussion um Huawei und China greift laut dem Kryptographen Bruce Schneier zu kurz. Vielmehr habe 5G zentrale Sicherheitsprobleme, die nicht mehr gelöst werden könnten.

  3. Garmin Tactix Delta: Smartwatch mit Killswitch
    Garmin Tactix Delta
    Smartwatch mit Killswitch

    Ein Tastendruck, und alle Benutzerdaten auf der Tactix Delta sind gelöscht: Garmin hat die vierte Version seiner militärisch angehauchten Sportuhren vorgestellt. Neben dem Topmodell gibt es auch eine taktische Version der günstigeren Instinct.


  1. 16:45

  2. 15:59

  3. 15:21

  4. 13:38

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:03

  8. 11:57