Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestagswahl 2017: Mit dem…
  6. Thema

Darf ich mir dann einen von den Grünen vor meine Rikscha spannen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Darf ich mir dann einen von den Grünen vor meine Rikscha spannen?

    Autor: Erich12 01.09.17 - 10:25

    Auf 10 ¤ für einmal volltanken kommst du bei aktuellen Kosten von rund 28 Cent/kWh vielleicht bei einem 30kWh-Akku, mit dem fährst du das Model S im Mittel aber auch nur 150-200 km weit. Das wären dann reale Kosten von 5-6 ¤ pro 100km für ein Model S.
    Verglichen mit einem ähnlich motorisierten Diesel ist das natürlich immer noch ein Spitzenwert (durchschnittlich 10 Liter Diesel für einen 550d mit 280kW)

  2. Re: Darf ich mir dann einen von den Grünen vor meine Rikscha spannen?

    Autor: JackIsBlack 01.09.17 - 10:53

    helgebruhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GenXRoad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie hier bereits erwähnt viel günstiger ist der Elektobetrieb leider
    > > nicht.
    > >
    > > Mich kosten 100km Diesel etwa ~4,80¤
    > > Mich kosten 100km Elektro etwa ~4,65¤
    >
    > Also DAS rechne mir mal vor :) 100 km Elektro kosten 4,65? Einmal komplett
    > volltanken beim Tesla kostet bei einem örtlichen Privatanbieter ca. 10¤
    > (hatte das mal ausgerechnet), damit kommt man dann aber 400-450 km, bei den
    > Tesla-Stationen keinen Cent, ist kostenlos.

    Mittlerweile sind die Supercharger nur doch noch für Bestandskunden kostenlos.

    > > Jetzt kommt aber der weit höhere Anschaffungspreis.
    >
    > Auch das ändert sich rapide, nicht nur dank des Model 3, sondern vor allem
    > auch wegen des Dieselskandals. Es gibt seit Monaten einen ungeahnten Run
    > auf Elektroautos,

    Wo? Hier in Deutschland? Nicht wirklich

    > hat sich die Autoindustrie selbst eingebrockt, und da
    > Deutschland in Sachen Elektroautos ein Entwicklungsland ist,

    Nein.

    > leider, geben
    > hier die USA und China den Ton an, gerade in Asien boomt das ganze ohne
    > Ende, da spielen deutsche Autos auch keine Rolle,

    Ok, Tesla kann ganz gut Autos liefern. Aber die Chinesen? Sowas will außerhalb deren Landesgrenzen niemand fahren. Deutsch Autos haben in China zudem noch mit den höchsten Stellenwert.

    > denn Hybrid ist nur bei
    > uns verbreitet, in Asien kommen die quasi nicht vor.

    Das ist vollkommener Unsinn

    > Für mich auch verständlich, wenn entweder man will hohe Reichweite usw.,
    > dann rein Benziner, oder kostengünstig und umweltschonend fahren, dann REIN
    > Elektro, beim Hybrid hat man alle Nachteile beider Welten, total sinnfrei
    > :)

    Man vereint eher die Vorteile der beiden Antriebe. In der Stadt fährt man rein elektrisch, außerorts kombiniert oder nur mit dem Verbrenner und hat keinerlei Reichweitenprobleme.

  3. Re: Darf ich mir dann einen von den Grünen vor meine Rikscha spannen?

    Autor: thinksimple 01.09.17 - 18:04

    Hanmac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einen Grünen vor die Rikscha zu spannen würde nichts bringen, da die
    > Veganer von denen nicht die Kraft haben das Fahrzeug zu ziehen ;P
    >
    > du brauchst so so einen von der "Arbeiter"Partei, die haben vielleicht noch
    > die nötige Power

    Ausserdem bleibt der Grüne dann öfters stehen um ne Kröte über die Strasse zuntragen.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR, Aachen
  2. EDAG Engineering GmbH, Dortmund
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. DIgSILENT GmbH, Gomaringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24