1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Puppy Linux 2.0: Schlanke…

Gerade eine gute Wahl

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerade eine gute Wahl

    Autor: MS-Admin 04.06.06 - 10:44

    Wenn man ein Programm mitbringt, in dem alles drin ist, Dann braucht man nicht zig kleine Programme. Und im Seamonkey sind Web- und Mail/News-Client drin, IRC und Composer ebenso.

    In so fern keine schlechte Wahl.

  2. Das sollte unter "Seamonkey"

    Autor: MS-Admin 04.06.06 - 10:45

    sorry

  3. Re: Gerade eine gute Wahl

    Autor: One Task One Tool 04.06.06 - 19:40

    MS-Admin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man ein Programm mitbringt, in dem alles drin
    > ist,

    Das ist mitnichten ein Vorteil.

    > Dann braucht man nicht zig kleine Programme.

    Das ist fast immer effektiver.
    Interoperabilität vorausgesetzt.
    Aber als "MS-Admin" kann man so etwas auch nicht verstehen.

  4. Re: Gerade eine gute Wahl

    Autor: hmhmhm 04.06.06 - 20:21

    One Task One Tool schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das ist mitnichten ein Vorteil.
    Doch! Ich brauche mich nur um das Update eines Programmes zu kümmern, und nicht um viele Programme. Oftmals ist die Bedienung auch flüssiger anstelle von vielen Einzelprogrammen.
    >
    > > Dann braucht man nicht zig kleine Programme.
    >
    > Das ist fast immer effektiver.
    Für den Programmablauf ja, für das arbeiten NEIN! Siehe Dir mal Kontact an. Ein Programm welches als Container dient um gerade die Nachteile der Einzelapps (kmail, kadressbook, kalendar etc.) auszubügeln, da die Anwender die einzel Apps nicht unbedingt komfortabel bezeichnet haben.

    > Interoperabilität vorausgesetzt.
    Daran habbert es am meisten. Wenn ich unter KDE auf Thunderbird setzte, handel ich mir Probleme mit der Adressverwaltung ein etc.

    > Aber als "MS-Admin" kann man so etwas auch nicht
    > verstehen.
    Dazu keinen weiteren Kommentar. Nur soviel das die Vor- und Nachteile einer Programmsuite gleich sind, egal ob Sie unter Linux oder Windows oder sonstigen Systemen laufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  3. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  4. Rödl & Partner, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 26,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

  1. Intel Ponte Vecchio: Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node
    Intel Ponte Vecchio
    Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node

    Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

  2. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  3. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.


  1. 01:00

  2. 23:59

  3. 20:53

  4. 20:22

  5. 19:36

  6. 18:34

  7. 16:45

  8. 16:26