1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestagswahl 2017: Keine…

Filterblasen zerplatzen eben früher oder später.

  1. Beitrag
  1. Thema

Filterblasen zerplatzen eben früher oder später.

Autor: ManMashine 04.09.17 - 22:08

Da können sich Regierungen und Internet Konzerne noch so sehr winden und zur wehr setzen und alles als Hetze brandmarken.

Ich will in keiner Welt leben in der nur populäre, vom Mainstream, festgelegte Meinungen ohne folgen nachzuplappern sind. Sondern lieber eine Gesellschaft die über Meinungsvielfalt verfügt und auch dafür kämpft damit unpopuläre Meinungen gesagt werden können.

Wo keine Meinungsfreiheit, da keine freie Gesellschaft.

Im Internetzeitalter mit einem ECHTEN FREIEN Zugang zu allen Quellen, kann jederman sehr leicht selber rausfinden ob Nachrichten echt sind oder insziniert. Wenn mich Konzerne und Regierungen davon jedoch abhalten und den Zugang dazu verhindern und mit eskallierender Zensur auch vor Knast und Geldstrafen nicht zurückschreckt um das Volk einzuschüchtern und selbst den Publik Machern von diesen unliebsamen Fakten nach dessen Leben trachten (siehe Wistleblower), dann läuft hier etwas grundsätzlich falsch. Viel mehr ist das ein lupenreiner Indikator für eine sich als Demokratie tarnende Diktatur.

"The truth can be placed in the open; exposed naked to the entire world. The truth does not need any laws to protect it, and it does not need secrecy to protect it. The truth does not need evidence destroyed, nor does it need videotapes to be confiscated.

Only lies need secrecy; only lies need protection from laws. Only lies benefit from fear, secrecy, blackmail, gossip, and confiscation of evidence."

Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Filterblasen zerplatzen eben früher oder später.

ManMashine | 04.09.17 - 22:08

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg
  3. HiSolutions AG, Nürnberg, Bonn, Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 599€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 660€)
  2. (u. a. MSI Optix MAG272CRX für 299€ + 6,99€ Versand statt ca. 450€ im Vergleich und Corsair...
  3. (u. a. The Crew 2 für 10,49€, Mount & Blade II - Bannerlord für 33,99€ und Mortal Kombat 11...
  4. (u. a. I See You, Broken City, Attraction & Attraction 2, Amundsen: Wettlauf zum Südpol, Coma, Red...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  2. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden
  3. Coronapandemie Wie wir fliegen werden