1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EH-LS100: Epson-Beamer projiziert…

Ist die Lichtquelle wechselbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist die Lichtquelle wechselbar?

    Autor: ppooii 06.09.17 - 13:02

    Gibt es eine Möglichkeit diesen Laser auszutauschen wenn er defekt ist oder an Leistung abnimmt etc.?


    Iwie redet man nie über diesen Punkt bei Laser-Beamern.

  2. Re: Ist die Lichtquelle wechselbar?

    Autor: Ultronkalaver 06.09.17 - 14:56

    Nein und die Lichtleistung wird nicht abnehmen. Die bleibt mehr oder weniger konstant bis zum Ende.

  3. Re: Ist die Lichtquelle wechselbar?

    Autor: chefin 06.09.17 - 15:25

    ppooii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eine Möglichkeit diesen Laser auszutauschen wenn er defekt ist oder
    > an Leistung abnimmt etc.?
    >
    > Iwie redet man nie über diesen Punkt bei Laser-Beamern.

    Wieso sollte man das machen?

    Bei 10 Jahre Lebensdauer lohnt sich das nicht. Du weist nicht ob in 10 Jahren diese Art Laser noch hergestellt wird. Und sich heute die Teile bauen um sie in 10 Jahren vieleicht austauschen zu können ist unwirtschaftlich. So ein Laser muss auf wenige 1/1000 Millimeter genau justiert werden, Werkstätten zur Reparatur werden aber erst in einigen Jahren benötigt. Und die Menge an Geräte wird bei diesem Preis klein sein. Um so mehr wird die Menge an Reparaturen klein sein. Dazu kommt, wird sich das Durchsetzen, wird in 5 Jahren das Gerät noch 1/5 des heutigen Preises kosten. Wer würde da einen Laser tauschen wollen, wenn er das Gerät neu billiger bekommt.

  4. Re: Ist die Lichtquelle wechselbar?

    Autor: Naseweiß 06.09.17 - 16:57

    10 Jahre?

    Ich habe das gerade mal für uns durch gerechnet und da kommen nur 4,1 bzw. 6,6 Jahre zusammen (Eco).


    Du bist hier nicht DER Maßstab!

  5. Re: Ist die Lichtquelle wechselbar?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.09.17 - 23:10

    Naseweiß schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 10 Jahre?
    >
    > Ich habe das gerade mal für uns durch gerechnet und da kommen nur 4,1 bzw.
    > 6,6 Jahre zusammen (Eco).
    >
    > Du bist hier nicht DER Maßstab!

    Oh weia... Die Angabe stammt aus dem Artikel....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt Sachsens, Dresden
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund
  3. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  4. Max Grundig Klinik GmbH, Bühl (Baden)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Remnant - From the Ashes für 18,99€, Football Manager 2021 für 28,99€, Anno 1800...
  2. (u. a. Samsung 860 Evo 1TB SATA-SSD für 99,99€)
  3. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.369€)
  4. 212,22€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Perseverance: Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient
Perseverance
Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient

Von zwei Stunden Nasa-Livestream zur Landung des Mars-Rovers Perseverance blieben nur sechs Sekunden für die wissenschaftlichen Instrumente einer weit überteuerten Mission übrig.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Perseverance Nasa veröffentlicht erstmals Video einer Marslandung
  2. Mars 2020 Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Passwortmanager: Das letzte Mal Lastpass verwenden
Passwortmanager
Das letzte Mal Lastpass verwenden

Der Passwortmanager Lastpass schränkt seinen kostenlosen Dienst massiv ein. Wir zeigen Alternativen, die obendrein sicherer sind.
Von Moritz Tremmel

  1. Autofill Microsoft testet Passwortmanager
  2. Sicherheitslücke Admin-Passwort für Rettungsdienst-System ungeschützt im Netz
  3. Sicherheitslücke 800 Zugangsdaten waren auf CSU-Webserver auslesbar

Bundestagswahl 2021: Die Rache der Uploadfilter
Bundestagswahl 2021
Die Rache der Uploadfilter

Die Bundestagswahl im September scheint immer noch weit weg zu sein. Doch gerade das Thema Corona könnte die Digitalisierung in den Mittelpunkt des Wahlkampfs rücken.
Eine Analyse von Friedhelm Greis