1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnetzagentur: Netzbetreiber…

Glasfaser ist Remonopolisierung

  1. Beitrag
  1. Thema

Glasfaser ist Remonopolisierung

Autor: chefin 07.09.17 - 11:08

Ein Glasfaserstrang gehört einem Provider und der ist aktuell nicht verpflichtet mit anderen zu teilen. Wenn also die Genehmigung des Häuslebauers erfolgt bindet er sich an diesen Anbieter oder die Möglichkeit zu wechseln. Reseller sehe ich da nicht als Wechseloption. Man bleibt beim selben Schmuh hängen nur die Rechnung treibt jemand anderes ein.

Auch wenn wir das ganze aktuell positiv sehen, weil die dicken Bandbreiten locken. auf Dauer schneiden wir uns ins eigene Fleisch. Wir sollten drauf drängen das die Netze unabhängig vom Zugangsanbieter werden. So wie Stromnetz, Gasnetz, Bahnstreckennetz als seperate Gesellschaften ausgelagert wurden und nun jedem (incl ihren früheren Besitzern) Verträge anbieten müssen die für gleiche Leistung, gleiches Geld verlangen.

In diese Gesellschaft könnte jeder anteilig reininvestieren und Gewinne abschöpfen, hauptsache das Geld für den Ausbau kommt zusammen. Und man hätte die Wahl, welchen Provider man dann wählt.

Aktuell muss jeder froh sein, wenn neben Glasfaser noch Kupfer gelegt wird. Zumindest hat man dann Ausweichmöglichkeiten.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Glasfaser ist Remonopolisierung

chefin | 07.09.17 - 11:08
 

Re: Glasfaser ist Remonopolisierung

bombinho | 08.09.17 - 13:23

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, München
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.586,67€ auf Geizhals
  2. 209,92€
  3. ab 589€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. EVGA GeForce RTX 3090 XC3 ULTRA GAMING für 1.879€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
    MX 10.0 im Test
    Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

    Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Argand Partners Cherry wird verkauft

    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?