1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Notebooks mit 2 und 8…

Schönes Teil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schönes Teil

    Autor: Friedemann 03.06.06 - 14:42

    Natürlich ist das große Ding kein Notebook - aber mich überzeugt das Design größtenteils. Sieht edel aus und ist endlich mal eine ansehbare Konkurrenz zum iMac. Der Preis ist natürlich jenseits von gut und böse und wird auch nicht durch die bessere Portabilität im Gegensatz zum iMac gerechtfertigt, finde ich.

    Aber ansonsten - echt mal ne nette Idee.

  2. Re: Schönes Teil

    Autor: macnet 03.06.06 - 15:02

    Friedemann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Natürlich ist das große Ding kein Notebook - aber
    > mich überzeugt das Design größtenteils. Sieht edel
    > aus und ist endlich mal eine ansehbare Konkurrenz
    > zum iMac. Der Preis ist natürlich jenseits von gut
    > und böse und wird auch nicht durch die bessere
    > Portabilität im Gegensatz zum iMac gerechtfertigt,
    > finde ich.
    >
    > Aber ansonsten - echt mal ne nette Idee.


    Also das Design finde ich eher abstoßend, wie gewollt und nicht gekonnt oder irgendwie nicht wie aus einem Guss. Naja, meinetwegen. Ist halt Geschmackssache. :-)

  3. Re: Schönes Teil

    Autor: RedSign 03.06.06 - 15:08

    macnet schrieb:
    > Also das Design finde ich eher abstoßend, wie
    > gewollt und nicht gekonnt oder irgendwie nicht wie
    > aus einem Guss. Naja, meinetwegen. Ist halt
    > Geschmackssache. :-)

    Als Mac-Fan kann muss man das bestimmt auch hässlich finden, sonst ist man kein richtiger Mac-Fan. Aber wie DU schon sagst ist es defintiv eine reine Geschmackssache, denn ich finde das Design auch sehr ansprechend. Der iMac ist mit seinem schlichten Design auch sehr schick, aber die weiße Farbe sagt mir auch nicht gerade zu, denn ich habe dann doch lieber einen Bildschirm, der schwarz und nicht weiß oder hellgrau ist.

    Ist halt alles Geschmackssache. ^^

    P.S.: Ich warte eigentlich nur, dass BSDDeamon, der bestimmt auch wieder mit Genuss über dieses Gerät herziehen und stattdessen die Vorzüge eines iMac hervorheben wird, hier seine Meinung dazu abgibt. Vielleicht kommt er ja auch mal mit sachlichen Argumenten, anstatt die Diskussion wieder auf eine persönlich-werdende Ebene zu bringen.

  4. Re: Schönes Teil

    Autor: ein Forenleser 03.06.06 - 15:24

    Also ich finds nicht mal so schlecht.

    Ich sag nur back to the roots - C64, wir kommen (wieder)!!
    (nicht negativ gemeint, falls einige Leute zu viel Ironie hier reinlesen)

  5. Re: Schönes Teil

    Autor: LEnab 03.06.06 - 15:57

    Mich überzeugt es z.B. Null.
    Es sieht aus wie eine billige japanische Stereoanlage; Oder bestenfalls wie eine etwas teurere. Vor 10 Jahren. Nicht wirklich modern.
    Naja, wird eh kein Renner, da die Zielgruppe wohl doch nicht allzugroß ist, ich mir aber durchaus denken kann, dass diese so ein beinah Retrodesign gut findet, da sie größtenteils zwischen 30 und 40 Jahren sind.


    Friedemann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Natürlich ist das große Ding kein Notebook - aber
    > mich überzeugt das Design größtenteils. Sieht edel
    > aus und ist endlich mal eine ansehbare Konkurrenz
    > zum iMac. Der Preis ist natürlich jenseits von gut
    > und böse und wird auch nicht durch die bessere
    > Portabilität im Gegensatz zum iMac gerechtfertigt,
    > finde ich.
    >
    > Aber ansonsten - echt mal ne nette Idee.


  6. Re: Schönes Teil

    Autor: Winamper 03.06.06 - 17:07

    LEnab schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mich überzeugt es z.B. Null.
    > Es sieht aus wie eine billige japanische
    > Stereoanlage; Oder bestenfalls wie eine etwas
    > teurere. Vor 10 Jahren. Nicht wirklich modern.
    > Naja, wird eh kein Renner, da die Zielgruppe wohl
    > doch nicht allzugroß ist, ich mir aber durchaus
    > denken kann, dass diese so ein beinah Retrodesign
    > gut findet, da sie größtenteils zwischen 30 und 40
    > Jahren sind.
    >
    > Friedemann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Natürlich ist das große Ding kein Notebook -
    > aber
    > mich überzeugt das Design größtenteils.
    > Sieht edel
    > aus und ist endlich mal eine
    > ansehbare Konkurrenz
    > zum iMac. Der Preis ist
    > natürlich jenseits von gut
    > und böse und wird
    > auch nicht durch die bessere
    > Portabilität im
    > Gegensatz zum iMac gerechtfertigt,
    > finde ich.
    >
    > Aber ansonsten - echt mal ne nette
    > Idee.
    >
    >

    Ich sehe die Zielgruppe eher in den Zockern, perfekt für Lan Partys für die ein Rechner eben nicht unbedingt einen akku benötigt.

  7. Re: Schönes Teil

    Autor: RedSign 03.06.06 - 17:37

    Winamper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich sehe die Zielgruppe eher in den Zockern,
    > perfekt für Lan Partys für die ein Rechner eben
    > nicht unbedingt einen akku benötigt.

    Das müssen dann aber - hinsichtlich des Preises des Gerätes - doch schon recht betuchte "Zocker" sein, oder?



  8. Re: Schönes Teil

    Autor: ~SnowMan~ 04.06.06 - 03:31


    jeder der vernünftige PC Hardware zum Zocken haben will muss wohl oder übel "betucht" sein wie du es nennst...




    RedSign schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Winamper schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe die Zielgruppe eher in den
    > Zockern,
    > perfekt für Lan Partys für die ein
    > Rechner eben
    > nicht unbedingt einen akku
    > benötigt.
    >
    > Das müssen dann aber - hinsichtlich des Preises
    > des Gerätes - doch schon recht betuchte "Zocker"
    > sein, oder?
    >
    >


  9. Re: Schönes Teil

    Autor: Missingno. 04.06.06 - 14:45

    ~SnowMan~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > jeder der vernünftige PC Hardware zum Zocken
    > haben will muss wohl oder übel "betucht" sein wie
    > du es nennst...
    oder sich eine Xbox kaufen. SCNR

    Aber mal im Ernst, 3k Euro finde ich schon einen ziemlichen Overkill, was das Preisniveau angeht. Für 1000-2000 Euro lassen sich wirklich gute High-End-PCs zusammenschrauben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Remote-Arbeitsplatz)
  2. Staatliche Lotterieverwaltung, München
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. dmTech GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder
Raumfahrt
Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder

Golem.de geht auf Zeitreise, nachdem der Satellit LES-5 aus den Zeiten des Vietnamkriegs wieder Funksignale aus dem All sendet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Internetnutzung Russische Rakete bringt 34 Oneweb-Satelliten ins All
  2. SpaceMobile Vodafone investiert in Satellitennetz für LTE und 5G
  3. Vernetzes Fahren Autokonzern Geely baut Satelliten für eigene Konstellation

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix