1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Notebooks mit 2 und 8…

Die Sims2 lässt grüßen

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Sims2 lässt grüßen

    Autor: Winamper 03.06.06 - 14:58

    Der Desktop Ersatz hat eine große Ähnlichkeit mit dem aus Sims2 bekannten PC. Ich finde das Ding genial, ich bin selbst Laptop Besitzer der seinen Laptop lieber Desktop-Ersatz nennt und so ist dieses Design Wunder eine Überlegung wert. Weiss Jemand wiviel es kosten soll?

  2. Re: Die Sims2 lässt grüßen

    Autor: RedSign 03.06.06 - 15:13

    Winamper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weiss Jemand wiviel es kosten soll?

    Das steht doch im Artikel auf der zweiten Seite:

    "Das XPS 2010 ist laut Dell sofort lieferbar, und zwar zu einem Preis von rund 2.900,- Euro ohne Versandkosten. (...) In der kleinsten Konfiguration steckt aber nur eine 80-GByte-Festplatte. Angesichts des Anspruchs als schneller Desktop-Ersatz und Media Center scheint da die für rund 360,- Euro gebotene Option auf ein RAID-0 mit 200 GByte Kapazität praxisgerechter."


  3. Re: Die Sims2 lässt grüßen

    Autor: Winamper 03.06.06 - 17:05

    RedSign schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Winamper schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Weiss Jemand wiviel es kosten soll?
    >
    > Das steht doch im Artikel auf der zweiten Seite:
    >
    > "Das XPS 2010 ist laut Dell sofort lieferbar, und
    > zwar zu einem Preis von rund 2.900,- Euro ohne
    > Versandkosten. (...) In der kleinsten
    > Konfiguration steckt aber nur eine
    > 80-GByte-Festplatte. Angesichts des Anspruchs als
    > schneller Desktop-Ersatz und Media Center scheint
    > da die für rund 360,- Euro gebotene Option auf ein
    > RAID-0 mit 200 GByte Kapazität praxisgerechter."
    >
    >

    Ja die 2. Seite hats bei mir nicht angezeigt ;)

  4. Re: Die Sims2 lässt grüßen

    Autor: DeZomB 03.06.06 - 17:26

    Geh einfach auf Dell.de , die Teile gibts schon zukaufen!!!

    ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Diehl Metering GmbH, Ansbach
  3. monari GmbH, Gronau
  4. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 21,00€
  2. (-91%) 2,20€
  3. 4,99€
  4. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac