1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen…

6gb vram sind schon jetzt etwas mau

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: Anonymer Nutzer 08.09.17 - 15:05

    Ich würde vor allem was Grafikkarten angeht mal abwarten was demnächst so erscheint. Es wird immer von 16-32gb vram geredet mit der nächsten Generation.

    So ne fette 32gb Karte hält denk ich 5 Jahre, da würde ich zuschlagen.

  2. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: Anonymer Nutzer 08.09.17 - 15:07

    GnomeEu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde vor allem was Grafikkarten angeht mal abwarten was demnächst so
    > erscheint. Es wird immer von 16-32gb vram geredet mit der nächsten
    > Generation.
    >
    > So ne fette 32gb Karte hält denk ich 5 Jahre, da würde ich zuschlagen.

    6Gb müssten doch locker für 1080P reichen

  3. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: Anonymer Nutzer 08.09.17 - 15:18

    Mein Monitor hat schon ne Weile deutlich mehr als 1080p.
    Und gibt jetzt schon Games die bis zu 8gb+ Vram fressen.
    Nächstes Jahr vermutlich noch mehr.
    Da finde ich 6GB doch wirklich nicht sehr zukunftsorientiert.

    Vor allem weil die nächste GPU Generation wieder einen neuen Herstellungsprocess bekommt (12nm).

    Genauso bei CPUs würde ich auf den nächsten Shrink warten (7-10nm), dann gibt wieder 2 Kerne "geschenkt" oder ein paar MHZ mehr. 14 nm CPUs sind ja jetzt schon ziemlich lange aktuell.

  4. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: Dwalinn 08.09.17 - 15:21

    Kann ich mir nicht vorstellen, VRAM hat in den Letzen Jahren extrem zugenommen aber bei 32GB hast du wahrscheinlich nur noch 5-6 FPS bevor ein Spiel solche Mengen benötigt (professionelle Anwendungen ignoriere ich hier mal da es dafür extra Karten gibt). Selbst die 3,5 GB der 970 waren nur selten zu wenig, da man vorher eher aufgrund der FPS die Grafik runterschrauben musste. Bei 8GB ist man sicherlich noch gut bedient, bei den 11 GB einer 1080 Ti mach ich mir dann keine sorgen mehr.


    Edit:
    @ GnomeEu
    Die spiele reservieren halt gerne, ein Game das bei der 1060 5GB belegt kann bei der 1080 TI auch gerne 7-8 GB belegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.17 15:25 durch Dwalinn.

  5. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: Anonymer Nutzer 08.09.17 - 15:21

    GnomeEu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Monitor hat schon ne Weile deutlich mehr als 1080p.
    > Und gibt jetzt schon Games die bis zu 8gb+ Vram fressen.
    > Nächstes Jahr vermutlich noch mehr.
    > Da finde ich 6GB doch wirklich nicht sehr zukunftsorientiert.
    >
    > Vor allem weil die nächste GPU Generation wieder einen neuen
    > Herstellungsprocess bekommt (12nm).
    >
    > Genauso bei CPUs würde ich auf den nächsten Shrink warten (7-10nm), dann
    > gibt wieder 2 Kerne "geschenkt" oder ein paar MHZ mehr. 14 nm CPUs sind ja
    > jetzt schon ziemlich lange aktuell.

    Kommt drauf an bei welchem Hersteller :D Bei AMD sind 14nm "neu" bei Intel "alt" ^^.

    Und joa ich hatte jetzt noch nicht viele Spiele gesehen die mehr als 4GB verbrauchen und 6gb nur wenn man in den Ultramode geht etc. ^^


    Und wenn Vega's Fast Cache teil wirklich funktionieren soll dann müsste man später auch nur mit einer SSD und 8GB HBM auskommen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.17 15:22 durch Seroy.

  6. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: Sinnfrei 08.09.17 - 15:51

    Unsinn. Wenn ein Spiel für 1080p (mehr kann man auf dem Dell ehh vergessen) mehr als 4 GB VRAM zwingend benötigt, dann liegt da etwas ziemlich im Argen. Viel mehr Speicher braucht man höchsten bei 4K mit entsprechenden hochauflösenden Texturen.

    __________________
    ...

  7. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: ms (Golem.de) 08.09.17 - 15:53

    12 nm ist optimiertes 16 nm ;-) und 6 GByte sind völlig ok für die Performance, muss man halt ggg in einem Jahr die Shadow Maps eine Stufe runter drehen.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  8. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: exxo 08.09.17 - 16:12

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unsinn. Wenn ein Spiel für 1080p (mehr kann man auf dem Dell ehh vergessen)
    > mehr als 4 GB VRAM zwingend benötigt, dann liegt da etwas ziemlich im
    > Argen. Viel mehr Speicher braucht man höchsten bei 4K mit entsprechenden
    > hochauflösenden Texturen.

    Nana mir fallen spontan mit

    Rise of the Tomb Raider
    Deus Ex Human Revolution

    zwei Spiele ein die mit FullHD und ultra settings mehr als 4gb fordern

  9. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: My1 08.09.17 - 16:13

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 12 nm ist optimiertes 16 nm ;-)

    Wie soll ich denn das verstehen? Ist aus der Perspektive nicht jede niedriger Nanometer Stufe ne optimierte höhere?

    Asperger inside(tm)

  10. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: most 08.09.17 - 16:15

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unsinn. Wenn ein Spiel für 1080p (mehr kann man auf dem Dell ehh vergessen)
    > mehr als 4 GB VRAM zwingend benötigt, dann liegt da etwas ziemlich im
    > Argen. Viel mehr Speicher braucht man höchsten bei 4K mit entsprechenden
    > hochauflösenden Texturen.

    Was liegt da im Argen? Leveldesigner sind wohl immer wieder mal gezwungen in einzelnen Szenen sehr beschränkt mit unterschiedlichen Texturen umzugehen (unabhängig von der Auflösung)
    Gab mal ein Interview eines Witcher 3 Designers, der sagte, dass er sehr darauf achten muss, nicht zu viele Texturen zu verwenden. Er würde aber gerne mehr nutzen, wenn er nur könnte.
    Das kann man selbst nachvollziehen, wenn man mit Leveldesignern arbeitet.

  11. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: ms (Golem.de) 08.09.17 - 16:45

    12 nm verwendet das gleiche Backend wie 16 nm - "nur" mit getunten FinFets.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  12. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: Silberfan 08.09.17 - 21:38

    Seroy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 6Gb müssten doch locker für 1080P reichen


    Mittlerweile sind in vielen Spielen 8GB Ram für eine Grafikkarte Absolutes Minimum. Da sind die Nvidia Grafikkarten ( die meisten Modelle) absolut Out to Date. Auch wenn AMD RX Grafikakrten in der Leistung nicht ganz an eine Nvidia der Top oder Oberklasse ran kommen sind diese aber eher zukunftsorientierter. Die meisten RX 480 oder RX 580 Modelle haben 8 GB. Und die lassen sich da eher zukunftsorientierter Nutzen als eine Nvidia mit 3Gb Ram oder 6Gb. Es wrd drauf hinauslaufen wenn sich Leute eine neue Grafikkarte kaufen wollen oder müssen das der Griff eher zu einer AMD RX oder AMD Vega gehen wird als zu einer Nvidia. Ich hab in den letzten 2 Jahren nur AMD Grafikkarten gekauft und Bereue selbst heute nicht das Ich es getan hab.

  13. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: Poolk 09.09.17 - 01:00

    "Mittlerweile sind in vielen Spielen 8GB Ram für eine Grafikkarte Absolutes Minimum. "

    Hör doch auf mit diesem blödsinn! Nenn mir nur ein spiel welches unter 8 GB VRAM unspielbar wird.

  14. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: Anonymer Nutzer 09.09.17 - 02:29

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unsinn. Wenn ein Spiel für 1080p (mehr kann man auf dem Dell ehh vergessen)
    > mehr als 4 GB VRAM zwingend benötigt, dann liegt da etwas ziemlich im
    > Argen. Viel mehr Speicher braucht man höchsten bei 4K mit entsprechenden
    > hochauflösenden Texturen.

    Also ich muss sagen, dass ich das letzte Jahr ziemlich viel mit Caching programmiert habe, und seitdem finde, dass man garnicht genug RAM haben kann.

    Durch Caching kann man mit relativ wenig Arbeit eine Anwendung deutlich schneller machen. Oder halt eine Gute zu einer sehr Guten. Weil du einfach die teuren Algorithmen in Caching Funktionen wrappst.

    Stell dir vor du kannst die 100 / 1000 / 1000000 teuersten Berechnungen einfach direkt aus dem RAM ziehen anstatt neu zu berechnen. Natürlich kann man auch von vornherein sehr sauber programmieren. Aber das ist bei großen Teams und unterschiedlichen Skill Levels nicht unbedingt immer machbar. Daher kann ich ramhungrige Games schon verstehen.

    Ich ertappe mich inzwischen selber immer wieder dass ich sage, ach hier kommt es nicht so genau drauf an, das kommt nachher in den Cache und das Problem ist gelöst.

  15. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: My1 09.09.17 - 10:33

    Poolk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Mittlerweile sind in vielen Spielen 8GB Ram für eine Grafikkarte Absolutes
    > Minimum. "
    >
    > Hör doch auf mit diesem blödsinn! Nenn mir nur ein spiel welches unter 8 GB
    > VRAM unspielbar wird.

    Sehe ich ähnlich, vor allem meine gtx 550 ti hat iirc nur 1gb ram und ich komm trotzdem gut klar
    Manche Leute sollten das mit dem Wort minimum mal klar überdenken.

    Minimum sollte mmn heißen 720p 30fps,was grundsätzlich erstmal spielbar ist.

    Asperger inside(tm)

  16. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: ArcherV 09.09.17 - 12:40

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Poolk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Mittlerweile sind in vielen Spielen 8GB Ram für eine Grafikkarte
    > Absolutes
    > > Minimum. "
    > >
    > > Hör doch auf mit diesem blödsinn! Nenn mir nur ein spiel welches unter 8
    > GB
    > > VRAM unspielbar wird.
    >
    > Sehe ich ähnlich, vor allem meine gtx 550 ti hat iirc nur 1gb ram und ich
    > komm trotzdem gut klar
    > Manche Leute sollten das mit dem Wort minimum mal klar überdenken.
    >
    > Minimum sollte mmn heißen 720p 30fps,was grundsätzlich erstmal spielbar
    > ist.

    Leute, Silberfan versucht lediglich nVidia schlecht zu reden..

  17. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: ArcherV 09.09.17 - 12:41

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rise of the Tomb Raider
    > zwei Spiele ein die mit FullHD und ultra settings mehr als 4gb fordern


    Kann ich mir nicht vorstellen. Das hatte ich damals mit einer GTX680 auf höchsten Settings ohne Probleme gespielt. Und die GTX680 hatte auch nur 4GB VRAM...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.17 12:42 durch ArcherV.

  18. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: My1 09.09.17 - 13:14

    naja egal ob gut oder nicht nvidia ist einfach teuer.

    Asperger inside(tm)

  19. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: ms (Golem.de) 09.09.17 - 16:31

    Zu pauschal.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  20. Re: 6gb vram sind schon jetzt etwas mau

    Autor: vahandr 10.09.17 - 16:11

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja egal ob gut oder nicht nvidia ist einfach teuer.

    Im Vergleich zu wem?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt
  2. InnoGames GmbH, Hamburg
  3. VEKA AG, Sendenhorst
  4. MACH AG, Lübeck oder Berlin (Home-Office), Einsatzgebiet deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  2. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  3. 3.999€ (statt 4.699€)
  4. 74,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme