Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Insider-Update: Onenote wandelt…

Hä? Neu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hä? Neu?

    Autor: Evron 08.09.17 - 15:36

    Vielleicht sollte Golem noch dazu schreiben, dass es neu in der UWP App ist... Denn OneNote, die Desktop Version, hat diese Funktion schon seit es OneNote gibt... Also... Office 2003? Jedenfalls hatte ich das schon mit WinXP Tablet-Edition.

  2. Re: Hä? Neu?

    Autor: schap23 08.09.17 - 15:39

    Und im Gegensatz zu Apples Handschriftenerkennung konnte es von Anfang an schon meine Sauklaue fast fehlerfrei entziffern, was mir nicht immer gelingt.

  3. Re: Hä? Neu?

    Autor: Sh3rlock 08.09.17 - 15:43

    War auch gerade RICHTIG verwirrt

  4. Re: Hä? Neu?

    Autor: gutenmorgen123 08.09.17 - 16:13

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und im Gegensatz zu Apples Handschriftenerkennung konnte es von Anfang an
    > schon meine Sauklaue fast fehlerfrei entziffern, was mir nicht immer
    > gelingt.

    Apple hat Handschrifterkennung? Seit wann?

  5. Re: Hä? Neu?

    Autor: mike_kaily 08.09.17 - 16:17

    seit ios11 in der notizen app.
    kann aber aktuell (beta version) wohl nur englisch...

  6. Re: Hä? Neu?

    Autor: Evron 08.09.17 - 17:59

    mike_kaily schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seit ios11 in der notizen app.
    > kann aber aktuell (beta version) wohl nur englisch...


    Ich höre schon die Leute sagen.... Hey Apple hat eine Super handschrifterkennung.... Warum hat Windows das nicht?

  7. Re: Hä? Neu?

    Autor: go-bo 08.09.17 - 21:14

    Na gut, nicht iOS oder macOS, aber von Apple: Newton OS - schon 'ne Weile her, geb ich zu...

    https://de.wikipedia.org/wiki/Newton_%28PDA%29

  8. Re: Hä? Neu?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.09.17 - 00:23

    Im Artikel fehlt einfach komplett um welche Version von OneNote es geht. Total verwirrend wenn man nicht weis wovon hier gesprochen wird.

  9. Re: Hä? Neu?

    Autor: picaschaf 09.09.17 - 02:51

    mike_kaily schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seit ios11 in der notizen app.
    > kann aber aktuell (beta version) wohl nur englisch...


    "seit ios11..." ... iOS 11 ist noch nichtmal released!

  10. Re: Hä? Neu?

    Autor: Evron 09.09.17 - 10:06

    So wie ich das verstanden habe muss man gut schreiben, damit es erkannt wird... So wie früher bei den dummen Windows Mobiles < 6.

  11. Re: Hä? Neu?

    Autor: LoudHoward 09.09.17 - 11:09

    Wenn ihr so nen Kram schon schreibt: Apple hat Handschrift zu Text schon seit iOS 9 in der Tastaur. Einfach mal mit einem System auseinander setzen.

  12. Re: Hä? Neu?

    Autor: bazoom 09.09.17 - 13:27

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel fehlt einfach komplett um welche Version von OneNote es geht.
    > Total verwirrend wenn man nicht weis wovon hier gesprochen wird.

    Gibt es im Windows Insider Programm im Fast Ring mehrere Versionen von Onenote?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.17 13:28 durch bazoom.

  13. Re: Hä? Neu?

    Autor: Subotai 09.09.17 - 16:44

    Seit gut 24 Jahren. Siehe ein paar Posts weiter unten, Newton. War damals recht revolutionär, aber anfangs auch recht schlecht. Wurde dann immer weiter verbessert. OS X hatte das, glaube ich, auch schon zu Beginn, und die funktionierte sehr gut mit dem Wacom, hat meine Schrift immer zuverlässig erkannt.

  14. Re: Hä? Neu?

    Autor: Bautz 10.09.17 - 09:58

    Ja, das geht mir auch so ;-)

    Was offenbar leider nicht geht sind whiteboard-Bilder von OfficeLens direkt in Text umzuwandeln.

  15. Re: Hä? Neu?

    Autor: xenofit 11.09.17 - 11:26

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrMannelig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Artikel fehlt einfach komplett um welche Version von OneNote es geht.
    > > Total verwirrend wenn man nicht weis wovon hier gesprochen wird.
    >
    > Gibt es im Windows Insider Programm im Fast Ring mehrere Versionen von
    > Onenote?


    Ne ich glaub worauf er abspielt ist das die Funktion in dem Win32 Programm (aus dem Office Paket) die Funktion schon ziemlich lange hat. Ich glaub die gibt es schon seit es Onenote gibt. Nur in der Universal Windows App ist es jetzt neu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  3. Mercoline GmbH, Berlin
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. 69,90€
  3. 88,00€
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
    Raspberry Pi 4B im Test
    Nummer 4 lebt!

    Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
    Ein Test von Alexander Merz

    1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
    2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
    3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
      Spielestreaming
      200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

      Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

    2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
      Kolyma 2
      Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

      Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

    3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
      Germany Next
      Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

      Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


    1. 19:42

    2. 18:31

    3. 17:49

    4. 16:42

    5. 16:05

    6. 15:39

    7. 15:19

    8. 15:00