1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › StudiVZ ist pleite: Ausgegruschelt

Das gab es noch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das gab es noch?

    Autor: chriz.koch 08.09.17 - 16:47

    Kann mich noch an 2005 erinnern, wo ich noch aufm Gymnasium war und dann für kurze Zeit alle aufm SchülerVZ waren... und dann bei 2007 waren ausschließlich alle auf Facebook und von SchülerVZ hat nie jemand wieder gehört. War bei StudiVZ nie, aber die hatten anscheinend ne ähnliche Geschichte.

    Frage mich echt wie viele aktive Nutzer die 2017 noch hatten. Wird das überhaupt ne dreistellige Nummer?

  2. Re: Das gab es noch?

    Autor: genussge 08.09.17 - 16:55

    Herbst 2016 waren es noch 600.000 Mitglieder - vielleicht noch 10 - 15 % aktiv, ist aber nur eine Schätzung. Als "aktiv" kann man ja auch User bezeichnen, die sich 1x im Monat einloggen oder seltener.

  3. Re: Das gab es noch?

    Autor: whamster 08.09.17 - 17:42

    SchülerVZ gab es erst ab 2007. Deine Geschichte kann nicht ganz stimmen ;-)

  4. Re: Das gab es noch?

    Autor: gaym0r 08.09.17 - 21:20

    Du hast dich um 2 Jahre vertan. SVZ ab 2007, FB-Hype begann ab 2009 in Deutschland.

  5. Re: Das gab es noch?

    Autor: war10ck 09.09.17 - 08:45

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herbst 2016 waren es noch 600.000 Mitglieder - vielleicht noch 10 - 15 %
    > aktiv, ist aber nur eine Schätzung. Als "aktiv" kann man ja auch User
    > bezeichnen, die sich 1x im Monat einloggen oder seltener.


    10-15%? Selbst wenn wir "aktiv" definieren als "hat sich seit 2010 schonmal eingeloggt", dürften das eher 2% sein und der Rest ist überrascht dass es den Laden noch gibt.

  6. Re: Das gab es noch?

    Autor: Sammie 09.09.17 - 13:02

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mich noch an 2005 erinnern, wo ich noch aufm Gymnasium war und dann
    > für kurze Zeit alle aufm SchülerVZ waren...

    Die Plattform hatte schlicht ein Problem mit dem Namen.. bei SchülerVZ fühlte man sich schnell fehl am Platz, nachdem man mit der Schule fertig war. Das gleiche Spiel mit StudiVZ - gab ja auch viele die nach der Schule gar nicht studiert haben. Damit hat man im Grunde direkt dafür gesorgt, dass die User nur eine sehr begrenzte Zeit die Plattform nutzen werden. Und tja.. dann kam Facebook für viele als passende Alternative genau richtig.

  7. Re: Das gab es noch?

    Autor: franky_79 11.09.17 - 08:00

    Es gab ja auch noch MeinVZ

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 39,99€
  4. (-53%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47