Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arne Schönbohm: BSI-Chef will…

Warum alles mit der Brechstange "digitalisieren! wollen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum alles mit der Brechstange "digitalisieren! wollen?

    Autor: wraith 13.09.17 - 10:41

    Warum sollte man ein Verfahren, das relativ geheim, relativ sicher und bewährt ist unbedingt "digitalisieren"? Was ist der Nutzen?

    Beim Verfahren der Wahl mit Wahlzetteln ist die Gruppe der potentiellen Einflussnehmer sehr groß, ihr Einflusspotential aber klein bis sehr klein (EIn einzelner Wahlhelfer kann das Wahlergebnis nicht maßgeblich beeinflussen).
    Bei einem digitalen Verfahren ist die Zahl der Einflussnehmer sehr klein, ihr Einflusspotential aber möglicherweise sehr groß (Ein einzelner Hacker kann das gesamte Wahlergebnis ändern.).

    Welcher Vorteil steht dem Risiko gegenüber=

  2. Re: Warum alles mit der Brechstange "digitalisieren! wollen?

    Autor: DerCaveman 13.09.17 - 14:06

    wraith schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte man ein Verfahren, das relativ geheim, relativ sicher und
    > bewährt ist unbedingt "digitalisieren"? Was ist der Nutzen?

    Kostet weniger.

    > Bei einem digitalen Verfahren ist die Zahl der Einflussnehmer sehr klein,
    > ihr Einflusspotential aber möglicherweise sehr groß (Ein einzelner Hacker
    > kann das gesamte Wahlergebnis ändern.).

    Nicht wenn man am Ende selbst prüfen kann ob die Stimme richtig gezählt wurde.

  3. Re: Warum alles mit der Brechstange "digitalisieren! wollen?

    Autor: arthurdont 13.09.17 - 15:41

    DerCaveman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht wenn man am Ende selbst prüfen kann ob die Stimme richtig gezählt
    > wurde.

    Mit Verlaub, aber da melde ich mich lieber als Wahlhelfer. Und dazu muß ich nicht die Anonymität der Wahl über Bord werfen.

  4. Re: Warum alles mit der Brechstange "digitalisieren! wollen?

    Autor: DerCaveman 13.09.17 - 16:20

    arthurdont schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mit Verlaub, aber da melde ich mich lieber als Wahlhelfer. Und dazu muß ich
    > nicht die Anonymität der Wahl über Bord werfen.

    Muss ja nicht sein.
    Ich bezweifle auch, dass es tatsächlich irgendjemanden interessiert wo man sein Kreuz macht.

  5. Re: Warum alles mit der Brechstange "digitalisieren! wollen?

    Autor: arthurdont 13.09.17 - 17:01

    Aha. Von der "ich hab' nichts zu verbergen"-Brigade...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Garching
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. E. M. Group Holding AG, Wertingen, München
  4. BWI GmbH, Nürnberg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

  1. Square Enix: Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    Square Enix
    Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier

    Der Blaumagier in Final Fantasy 14 kann Anfangs nichts - außer lernen, und so die Spezialangriffe von Monstern übernehmen. Für Shadowbringers, die nächste Erweiterung des Online-Rollenspiels, hat Square Enix außerdem einige ungewöhnliche Ideen und einen aufwendigen Trailer vorgestellt.

  2. FTTB: Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus
    FTTB
    Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus

    Nachdem Unitymedia ein Dorf in Nordrhein-Westfalen nicht ausbauen wollte, haben die Anwohner einen Verein gegründet und selbst den Tiefbau begonnen. Unitymedia wurde dann doch noch zum Partner.

  3. IT-Sicherheit: Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business
    IT-Sicherheit
    Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business

    Die Netzwerkinstallation der österreichischen Banking-Software ELBA-business ließ sich übernehmen - mitsamt darunterliegendem System. Der Angriff war aufwendig, aber automatisierbar.


  1. 00:02

  2. 18:29

  3. 16:45

  4. 16:16

  5. 15:50

  6. 15:20

  7. 14:40

  8. 13:50