Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apples iPhone X in der Analyse: Ein…
  6. Thema

1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Quantumsuicide 15.09.17 - 17:42

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, und jetzt denk mal nach. All das, was Du da sagst gilt *exakt* genau so
    > für die "Android Geräte erleiden seltener Glasbruch als iPhones" -
    > Anekdoten. Genau das wollte ich damit sagen. In meinem persönlichen Umfeld
    > liegen zerstörte Andoiden übrigens weit vorne - was aber wohl eher daran
    > liegen mag, dass in diesem meinem Umfeld Androiden vor allem von Teenies
    > und iPhones von Erwachsenen benutzt werden...

    in meinem Umfeld liegen kaputte Androide und iPhones Anzahlmäßig gleichauf während die Leute ca 90:10 Android benutzen
    im Grunde machen bei Androiden wie auch Apple immer die selben ihre Handys kaputt.. vllt liegts nicht an den Geräten
    kenn keine Teenies, aber alle iPhone-User die ich kenn haben keinen Akademischen Abschluss und haben ein Gehalt für das ich keine 20 Stunden arbeiten würd - nur um bei dümmlichen Stereotypen zu bleiben



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.17 17:43 durch Quantumsuicide.

  2. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Trollversteher 15.09.17 - 18:52

    Komische iPhone Benutzer kennen Sie da - sind das alles Freunde? Ich kenne keinen einzigen iPhone Benutzer der nicht mindestens Abitur hat, und ausnahmslos *alle* verdienen mindestens ein durchschnittliches Ingenieursgehalt (Arbeiten auch meistens im IT-Beteich) - das bestätigt mal wieder, dass statistische Erhebungen im persönlichen Umfeld nur etwas über einen selbst und sein Umfeld aussagen, aber nicht über den vermeintlich statistisch betrachteten Gegenstand...

  3. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Quantumsuicide 16.09.17 - 08:29

    Abitur ist kein akademischer Abschluss
    und ja mein "Umfeld" sind Freunde, Verwandte und Arbeit

  4. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: ManuPhennic 16.09.17 - 23:53

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Deutschland gibnt es eine gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung von
    > 24 Monaten, daran hat sich auch Apple hierzulande zu halten, völlig wurscht
    > was ein US Gericht dazu entscheidet. Zumal Deine Interpretation des
    > Vorfalls ziemlich daneben ist...


    Und wieder mal ... Gewährleistung /= Garantie. Hast du das iPhone also nicht direkt bei Apple gekauft, ist Apple nach einem Jahr ohnehin schon mal schön raus. Dann darfst du zusätzlich noch bei Mediadorf et al beweisen, das der Schaden bereits von Anfang an bestand

  5. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Trollversteher 18.09.17 - 08:41

    >Abitur ist kein akademischer Abschluss

    Habe ich das behauptet?

    >und ja mein "Umfeld" sind Freunde, Verwandte und Arbeit

    Eben.

  6. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Trollversteher 18.09.17 - 08:44

    >Und wieder mal ... Gewährleistung /= Garantie.

    Richtig. Daher schrieb ich diesen Beitrag ja auch. Ich kenne den Unterschied genau, und in dem verlinkten Artikel hing es ganz eindeutig um einen Mangel der durch Fehler des Herstellers entstanden ist - daher würde hier in der Tat die Gewährleistung zählen, nicht die Garantie.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  2. 129€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    1. Datenbank: Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung
      Datenbank
      Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

      Anwendungen, die SQLite einsetzen und von außen SQL-Zugriff darauf bieten, sind offenbar von einem Fehler betroffen, der eine beliebige Codeausführung ermöglicht. Dazu gehören unter anderem Browser auf Chromium-Basis, für die inzwischen Updates bereitstehen.

    2. Windows 10: Datensammeln geht nach Deaktivieren weiter, meinen Nutzer
      Windows 10
      Datensammeln geht nach Deaktivieren weiter, meinen Nutzer

      Aktuell sind viele Nutzer darüber empört, dass Windows 10 wohl weiterhin Aktivitätsdaten im Dashboard anzeigt, obwohl diese Funktion ausgeschaltet ist. Sie bieten daher Lösungen in Form von Gruppenrichtlinien an. Microsoft meint, dass es sich dabei nur um eine verwirrende Namensgebung handelt.

    3. Indiegames-Rundschau: Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
      Indiegames-Rundschau
      Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land

      Below und Ashen locken mit toller Atmosphäre, Insurgency Sandstorm sorgt für Multiplayer-Spannung und Gris betört mit besonderer Schönheit: Kurz vor Jahresende 2018 sind mehrere wunderbare Indiegames fertig geworden!


    1. 10:25

    2. 10:10

    3. 09:24

    4. 07:50

    5. 07:30

    6. 07:20

    7. 15:00

    8. 13:00