1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Concept EQA: Mercedes…

Re: Die deutschen Autobauer lernen es nicht...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Die deutschen Autobauer lernen es nicht...

Autor: Dwalinn 15.09.17 - 14:41

eCars sind nun mal sau teuer oder von der Reichweite so stark beschränkt das man sie nur in bestimmten fällen als ersatz für einen Verbrenner einsetzten kann.

Wozu also ein Auto bauen bei dem nur wenige zugreifen? Klar Tesla verkauft jetzt ne menge Tesla 3 aber nicht wenige Käufer kaufen nur weil Tesla drauf steht.... an die kommt VW und co eh nicht ran.

Wo wir gerade bei Tesla 3 sind, der ist ja auch nicht gerade günstig.... Der A4 war ja schon am oberen Ende der Mittelklasse und Tesla setzt nochmal ne schippe rauf


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Die deutschen Autobauer lernen es nicht...

Kenterfie | 15.09.17 - 11:39
 

Re: Die deutschen Autobauer lernen es...

Dwalinn | 15.09.17 - 11:50
 

Re: Die deutschen Autobauer lernen es...

|=H | 15.09.17 - 12:06
 

Re: Die deutschen Autobauer lernen es...

bofhl | 15.09.17 - 12:08
 

Re: Die deutschen Autobauer lernen es...

Dwalinn | 15.09.17 - 12:18
 

Re: Die deutschen Autobauer lernen es...

ernstl | 15.09.17 - 14:06
 

Re: Die deutschen Autobauer lernen es...

sampleman | 15.09.17 - 14:30
 

Re: Die deutschen Autobauer lernen es nicht...

Dwalinn | 15.09.17 - 14:41
 

Re: Die deutschen Autobauer lernen es...

thinksimple | 15.09.17 - 16:23
 

Re: Die deutschen Autobauer lernen es...

tingelchen | 15.09.17 - 14:59
 

Re: Die deutschen Autobauer lernen es...

JackIsBlack | 15.09.17 - 14:24
 

Re: Die deutschen Autobauer lernen es...

tingelchen | 15.09.17 - 14:53

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Customer Support Representative* Deutsch
    Gameforge AG, Karlsruhe
  2. Cloud Engineer AWS (m/w/d)
    Metaways Infosystems GmbH, Hamburg
  3. Mitarbeiter IT-Basis-Support (m/w/d)
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  4. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  2. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    20 Jahre Halo: Neustart der Konsolen-Shooter
    20 Jahre Halo
    Neustart der Konsolen-Shooter

    Golem.de hat sich Halo 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch einmal angeschaut - und war erstaunt, wie gut es immer noch funktioniert.
    Von Andreas Altenheimer

    1. Microsoft Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    2. 343 Industries Multiplayer von Halo Infinite erneut mit unnötigen Problemen
    3. Halo Infinite angespielt "Der grüne Typ ist wieder da"

    Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
    Koalitionsvertrag
    Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

    Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Elektroauto Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar
    2. Elektro-Kombi Mercedes-Benz startet Verkauf von Siebensitzer EQB
    3. 600 neue Standorte Ionity investiert mit Blackrock 700 Millionen Euro