1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: O2 in bayerischer Gemeinde…

Kritische Masse für die Berichterstattung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kritische Masse für die Berichterstattung

    Autor: Salzbretzel 25.09.17 - 12:41

    Hat jemand eine Ahnung was die kritische Masse für die Berichterstattung ist?

    An meinem Lieblingssee liegt ein 800 Seelen Dorf. Dort war der E-plus Mast das einzige was funktioniert hat. Nach einen Blitz hat es über 12 Monate gedauert bis die Gemeinde wieder am Netz war. Und die anderen Anbieter liegen da auch nicht an - weshalb plötzlich keiner mehr das Handynetz nutzen konnte.

    7300 Gemeinde -> berichten
    800 Gemeinde -> nicht berichten

    Gibt es da eine Faustformel?

  2. Re: Kritische Masse für die Berichterstattung

    Autor: TW1920 25.09.17 - 16:32

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat jemand eine Ahnung was die kritische Masse für die Berichterstattung
    > ist?
    >
    > An meinem Lieblingssee liegt ein 800 Seelen Dorf. Dort war der E-plus Mast
    > das einzige was funktioniert hat. Nach einen Blitz hat es über 12 Monate
    > gedauert bis die Gemeinde wieder am Netz war. Und die anderen Anbieter
    > liegen da auch nicht an - weshalb plötzlich keiner mehr das Handynetz
    > nutzen konnte.
    >
    > 7300 Gemeinde -> berichten
    > 800 Gemeinde -> nicht berichten
    >
    > Gibt es da eine Faustformel?

    Vielleicht hats niemand gemerkt xD

    Spaß bei Seite: 12 Monate Reparatur, sonst kein anderer Anbieter????

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  3. Re: Kritische Masse für die Berichterstattung

    Autor: Salzbretzel 25.09.17 - 16:58

    Nope, im Tal gelegen und der einzige Mast im Tal ist - Bingo - E-plus gewesen.
    Ich meine für mich war es super - ich geh da immer baden um abzuschalten. Dadurch war es ungemein entspannend. Aber als Dauerzustand?

    Ja, die 7300 freuen sich auch nicht. Aber durch den Presserummel wird dort sicherlich was passieren und nicht 1 Jahr verschleppt. Die Mindestanzahl für das große Oh Je wäre mal interessant.

  4. Re: Kritische Masse für die Berichterstattung

    Autor: quineloe 25.09.17 - 20:33

    Du hättest auch einfach das Telefon im Auto lassen können...

  5. Re: Kritische Masse für die Berichterstattung

    Autor: dantist 25.09.17 - 20:59

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hättest auch einfach das Telefon im Auto lassen können...

    Erst lesen, bevor man antwortet.

  6. Re: Kritische Masse für die Berichterstattung

    Autor: quineloe 26.09.17 - 17:18

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hättest auch einfach das Telefon im Auto lassen können...
    >
    > Erst lesen, bevor man antwortet.

    Du hast nur nicht verstanden, was ich verstanden habe. Problem on your end.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. STADA Arzneimittel AG, Laichingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,26€
  2. (-14%) 42,99€
  3. 53,99€
  4. (-10%) 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  2. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen
  3. Echo Studio Amazons teuerster smarter Lautsprecher

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59