1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Siemens bringt WLAN-Telefon für VoIP…

VoIP ist toll!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VoIP ist toll!

    Autor: ForReal... 07.06.06 - 14:26

    Für privat Anwender ist es doch einfach eine schöne Sache :), aber ein reines Wlan-Telefon würde ich mir nicht holen, wenn es kein DECT kann.

    Ein Handy mit UMTS und Wlan würde ich viel interessanter finden :)

  2. Re: VoIP ist toll!

    Autor: Onkel 07.06.06 - 14:47

    > Ein Handy mit UMTS und Wlan würde ich viel
    > interessanter finden :)

    Und warum kaufst Du es Dir dann nicht einfach?

  3. Re: VoIP ist toll!

    Autor: Gerd_2000 07.06.06 - 15:01

    DECT habe ich erst kürzlich abgeschafft. Jetzt "strahlt" nur eine Quelle im Haus (wlan).

    Gerd

  4. Re: VoIP ist toll!

    Autor: Indiana_x 07.06.06 - 15:58

    Gerd_2000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DECT habe ich erst kürzlich abgeschafft. Jetzt
    > "strahlt" nur eine Quelle im Haus (wlan).
    >
    > Gerd

    Und wie Telefonierst du nun?
    Ich hab Kinder und mehrere Stockwerke, da find ich DECT ganz praktisch.
    Bis auf die Strahlung.

  5. Re: VoIP ist toll!

    Autor: fileman 07.06.06 - 16:18

    Uuuuuh, Strahlung!

    Hast du uranbetriebene Telefone?

    Man man, geht mir dieses Strahlungsgelaber auf die Eier...


  6. Re: VoIP ist toll!

    Autor: asdasdsa 07.06.06 - 17:19

    Onkel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ein Handy mit UMTS und Wlan würde ich
    > viel
    > interessanter finden :)
    >
    > Und warum kaufst Du es Dir dann nicht einfach?


    Zu Teuer? Schlechte Akkulaufzeit?

  7. Re: VoIP ist toll!

    Autor: Marek 07.06.06 - 19:09

    Genau wie radioaktive Strahlung.. was man nicht sieht gibt es gar nicht nicht war?

    "technische Strahlung kann folgende biologische Wirkungen hervorrufen:

    1. Ionisierende Wirkung der Strahlung
    2. Gewebeerwärmung durch Strahlungsabsorption
    3. Intrazelluläre Prozesse durch Strahlungsabsorption oder elektrische Felder
    4. Speziell die Veränderung von Seh- und Linsenzellen des Auges durch Strahlungsabsorption
    5. Beeinflussung des Hormonsystems durch Strahlungsabsorption
    6. Direkte Beeinflussung der biologischen Ströme (Nervensystem, Gehirn) durch Wechselfelder
    7. Speziell Beeinflussung des Herz- Kreislaufssystems
    8. hinzu kommen eventuelle psychologische Wirkungen
    "
    http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrosmog

  8. Re: VoIP ist toll!

    Autor: Onkel 08.06.06 - 08:32

    Marek schrieb:

    > "technische Strahlung kann folgende biologische
    > Wirkungen hervorrufen:

    Das Wörtchen "kann" bemerkt?

    > 8. hinzu kommen eventuelle psychologische
    > Wirkungen

    Das ist wohl der einzige Punkt, der auf die im Privatbereich vorkommenden Strahlungen zutrifft, von denen die Nutzer wissen.

    All die verdeckten Strahlungsquellen finden in der Panikmache seltsamerweise nicht statt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. über duerenhoff GmbH, Marburg
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. 8,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht