Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars: Battlefront 2 von 2005 wieder…

Vorbestellbar mit...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorbestellbar mit...

    Autor: felyyy 04.10.17 - 15:53

    ...Stromtrooper Elite Sonder Deluxe Premium Version. Mit Season Pass nur 260¤.

    Ich war am Anfang richtig nostalgisch, als vor 2 Jahren die Info über ein neu entwickeltes Star Wars Battlefront rauskam. Dann kam noch VOR dem Release raus, dass bereits ein Star Wars Battlefront 2 in der Entwicklung ist. EA suggeriert daher quasi, gar nicht das erste Spiel zu kaufen.

    Im Endeffekt war es die goldrichtige Entscheidung. Star Wars Battlefront lebte gefühlt 1 Monat nach Release, sah grafisch ganz nett aus und brachte ein wenig Star Wars-Feeling durch die Sounds und Character. Aber irgendwie war ziemlich schnell die Luft raus.

    Ich freue mich aber mega darüber, dass alte BF2 wieder online zu spielen. Letztens erst im Steamsale für 2¤ gekauft, damit ich nicht mehr die alte CD-Rom verwenden muss. <3

  2. Re: Vorbestellbar mit...

    Autor: ArcherV 04.10.17 - 16:00

    felyyy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Stromtrooper Elite Sonder Deluxe Premium Version. Mit Season Pass nur
    > 260¤.
    >
    > Ich war am Anfang richtig nostalgisch, als vor 2 Jahren die Info über ein
    > neu entwickeltes Star Wars Battlefront rauskam. Dann kam noch VOR dem
    > Release raus, dass bereits ein Star Wars Battlefront 2 in der Entwicklung
    > ist. EA suggeriert daher quasi, gar nicht das erste Spiel zu kaufen.
    >
    > Im Endeffekt war es die goldrichtige Entscheidung. Star Wars Battlefront
    > lebte gefühlt 1 Monat nach Release, sah grafisch ganz nett aus und brachte
    > ein wenig Star Wars-Feeling durch die Sounds und Character. Aber irgendwie
    > war ziemlich schnell die Luft raus.
    >
    > Ich freue mich aber mega darüber, dass alte BF2 wieder online zu spielen.
    > Letztens erst im Steamsale für 2¤ gekauft, damit ich nicht mehr die alte
    > CD-Rom verwenden muss. <3


    Oh ha noch wieder so ein Bittervet.

  3. Re: Vorbestellbar mit...

    Autor: Geistesgegenwart 04.10.17 - 16:01

    felyyy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Im Endeffekt war es die goldrichtige Entscheidung. Star Wars Battlefront
    > lebte gefühlt 1 Monat nach Release, sah grafisch ganz nett aus und brachte
    > ein wenig Star Wars-Feeling durch die Sounds und Character. Aber irgendwie
    > war ziemlich schnell die Luft raus.

    Seh ich genauso. Über das verlängerte Wochenende hab ichs mir via Origin Access mal installiert und gezockt, und es wurde schnell öde.

    Der Sound, Grafik und vor allem die ganzen Kulissen sind erstklassik und für Star Wars fans absolut zu empfehlen. Spielerisch taugt es aber nichts.

    Die Kämpfe sind relativ "schnell" rum, wenige gezielte Schüsse und das wars. Weil man nur einen Partner hat anstatt ein ganzes Squad, muss man gefühlt die meiste Zeit nach dem Spawn wieder zum Ort des Geschehens laufen wenn der eine Partner gerade tot oder im Kampf ist und man nicht spawnen kann. Die Goodies freischalten ist ebenfalls recht langweilig, weil ein Blaster wie der andere ist und kaum Unterscheidungsmerkmale herrschen außen Nahkampf/Fernkampf.

    Der einzige Spielmodi der mir richtig Spaß macht sind die 12 Player Modes (bei 40 Playern kommt nie taktisches Spiel zu stande das ist mehr chaotisches Deathmatchen). Leider gehen die 12-Player Modes nicht sehr lange, und die Ladezeit plus 45sek Wartezeit zwischen den Spielen die Gefühlt 5 Minuten gehen ist viel zu lang, sodass das auch hier schnell öde wird.

    Hoffe der Zweite Teil wird deutlich besser. Hätte ich jedenfalls das Spiel zum Vollpreis gekauft wäre ich ziemlich enttäuscht, mit Origin Access mal 2-3 Tage spielen ist ok, danach ist der Reiz weg.

  4. Re: Vorbestellbar mit...

    Autor: Muhaha 04.10.17 - 16:03

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Oh ha noch wieder so ein Bittervet.

    Das neue SW Battlefront IST eine klare Verschlechterung gegenüber den Vorgängern. Gekoppelt mit dem dreisten Versuch den Käufern eines Vollpreisspiel mit wenig Inhalten den Rest als Season Pass anzudrehen ... nä!

  5. Re: Vorbestellbar mit...

    Autor: ArcherV 04.10.17 - 18:30

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Oh ha noch wieder so ein Bittervet.
    >
    > Das neue SW Battlefront IST eine klare Verschlechterung gegenüber den
    > Vorgängern. Gekoppelt mit dem dreisten Versuch den Käufern eines
    > Vollpreisspiel mit wenig Inhalten den Rest als Season Pass anzudrehen ...
    > nä!

    BF4 ist gegenüber BF2 keine Verschlechterung.

  6. Re: Vorbestellbar mit...

    Autor: Muhaha 04.10.17 - 18:51

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > BF4 ist gegenüber BF2 keine Verschlechterung.

    Das mag sein, Battlefield hat mit dem Thema hier aber nichts zu tun.

  7. Re: Vorbestellbar mit...

    Autor: Geistesgegenwart 04.10.17 - 18:53

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > BF4 ist gegenüber BF2 keine Verschlechterung.

    BF4 ist zumindest um längen besser als der SW: Battlefront Reboot. Habe es an Weihnachten 2015 im Origin Store für 19¤ die Ultimate Edition im Sale ergattern und inzwischen 120h Spielzeit drauf, und es macht immernoch Spaß. Allein schon die unterschiedlichen Klassen reizen das Spiel mehr aus.

    Allen voran aber die Server: Spiele eigentlich immer auf dem gleichen Server der von einem Clan betrieben wird; entsprechend hoch ist das Level und man joined eigentlich immer Squads die auch taktisch zusammenspielen. Und dann gibts noch "Special-Interst" Server wo z.B. Levolution gebannt wird, oder keine Sniper etc. Das erzeugt - durch die Community - noch mal ganz andere Spielvariationen. Dagegen ist Battlefront einfach nur langweilig geworden. Nur das "Setting", also Szenerie und Sound begeistern an Battlefront.

  8. Re: Vorbestellbar mit...

    Autor: ArcherV 04.10.17 - 19:12

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mag sein, Battlefield hat mit dem Thema hier aber nichts zu tun.

    Doch, er hat auch BF2 angesprochen.

  9. Re: Vorbestellbar mit...

    Autor: Dennisb456 05.10.17 - 07:29

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das mag sein, Battlefield hat mit dem Thema hier aber nichts zu tun.
    >
    > Doch, er hat auch BF2 angesprochen.

    Don’t feed the troll ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  4. Gentherm GmbH, Odelzhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  2. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.

  3. Maps: Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    Maps
    Duckduckgo mit Kartendienst von Apple

    Duckduckgo erweitert seine Suchmaschine um einen Kartendienst. Hierzu wird auf Kartenmaterial von Apple zurückgegriffen, die IP-Adresse des Nutzers soll Apple allerdings nicht erhalten.


  1. 16:52

  2. 15:49

  3. 14:30

  4. 14:10

  5. 13:40

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30