1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blade Runner 2049: Ein gelungenes…

Ich kann den Flop bestätigen...

  1. Beitrag
  1. Thema

Ich kann den Flop bestätigen...

Autor: Friedhelm 17.10.17 - 13:25

"Blade Runner 2049: Trotz Kritikerbeifall am ersten Wochenende gefloppt"

2 Stunden 43 Min, danach war man froh das der Film zu ende ist.

Na klar, die Kritiker wollen den Fehler nicht ein zweites mal begehen, doch was nützt das? Sie liegen wieder falsch.

Der Film schleppt sich dahin, ganz anders der erste Teil "Blade Runner". Die Faszination der Figuren im ersten Teil sucht man in 2049 vergeblich. Nur einen tieferen Sinn soll man weiterhin suchen und auch finden. Doch der ist seit dem ersten Teil ein alter Hut, und so funktioniert der ganze Filmaufbau nicht mehr.

Der Anfang ist noch vielversprechend, aber spätestens nach 45 Minuten... was ist das? Harrison Ford kommt viel zu spät in den Film rein, und das noch nicht mal besonders schlau. Auch die Zeilen die gesagt werden müssen, passen nicht so recht. Viele Ungereimtheiten. Und viele Szenen hätte man sich sparen können. Der Film ist viel, sehr viel zu lang. Und es passiert im Grunde nichts.

Der erste Teil hatte auch nicht viel Action, aber dafür 1A Kulissen, und Schauspieler mit faszinierenden Rollen. Deshalb kommt der 2. Teil auch beim Publikum nicht an, weil es in dem Film nichts gibt, keine Philosophie die sich lohnen würde ein 2. Mal oder sich überhaupt ansehen zu müssen.

Tron 2 dagegen war der absolute Kracher.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 13:26 durch Friedhelm.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ich kann den Flop bestätigen...

Friedhelm | 17.10.17 - 13:25

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bioinformatiker (m/w/d) für die Projektleitung »Whole Genome Sequencing«
    MVZ Martinsried GmbH, Planegg-Martinsried
  2. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  3. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung