1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Science-Fiction wird real…

Deutsche Konkurenz

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutsche Konkurenz

    Autor: Dwalinn 05.10.17 - 13:35

    Irgendwie fehlt noch ein deutscher Schiedsrichter-Roboter.

    Könnte ein umgebauter Industrie-Roboter sein und wenn einer faxen macht wird er einfach fein säuberlich auseinandergenommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.17 13:35 durch Dwalinn.

  2. Re: Deutsche Konkurenz

    Autor: daTNT84 05.10.17 - 14:07

    Ich würde als deutsche Konkurenz da einfach mal nen Leopard II hinstellen.

  3. Re: Deutsche Konkurenz

    Autor: xxsblack 05.10.17 - 14:16

    Ymmd :D

  4. Re: Deutsche Konkurenz

    Autor: Two_Com 05.10.17 - 14:32

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie fehlt noch ein deutscher Schiedsrichter-Roboter.
    >
    > Könnte ein umgebauter Industrie-Roboter sein und wenn einer faxen macht
    > wird er einfach fein säuberlich auseinandergenommen.

    Schade das man Kommentare nicht liken kann. Deins wäre 100%tig eins wert

  5. Re: Deutsche Konkurenz

    Autor: ArcherV 05.10.17 - 14:43

    daTNT84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde als deutsche Konkurenz da einfach mal nen Leopard II hinstellen.


    Dann als polnische Konkurrenz noch den Obrum PL01 reinstellen.

  6. Re: Deutsche Konkurenz

    Autor: FreierLukas 05.10.17 - 16:15

    Du meinst chinesische Industrieroboter. Kuka wurde aufgekauft.

  7. Re: Deutsche Konkurenz

    Autor: zilti 09.10.17 - 00:46

    sic transit gloria mundi

  8. Re: Deutsche Konkurenz

    Autor: melaw 16.10.17 - 14:33

    Der einzige deutsche Kampf-Roboter der mir einfällt war der Endgegner in Wolfenstein 3D.

  9. Re: Deutsche Konkurenz

    Autor: RvdtG 18.10.17 - 11:36

    Hatte A.M.E.E. aus Red Planet nicht Festo-Aufkleber?

  10. Re: Deutsche Konkurenz

    Autor: Anonymer Nutzer 18.10.17 - 17:29

    daTNT84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde als deutsche Konkurenz da einfach mal nen Leopard II hinstellen.
    Im Nahkampf recht langweilig, der Leopard flüchtet und der andere versucht ihn durchzusägen :P

  11. Re: Deutsche Konkurenz

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 18.10.17 - 19:01

    DAUVersteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Nahkampf recht langweilig, der Leopard flüchtet
    > und der andere versucht ihn durchzusägen :P

    Du weißt doch gar nicht, was für eine monströse Katzenmutation der Leopard II womöglich ist. Eventuell zerfetzt er ja die Roboter mit einem Tatzenhieb. ;-)

  12. Re: Deutsche Konkurenz

    Autor: Anonymer Nutzer 18.10.17 - 19:11

    Der Held vom Erdbeerfeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAUVersteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Nahkampf recht langweilig, der Leopard flüchtet
    > > und der andere versucht ihn durchzusägen :P
    >
    > Du weißt doch gar nicht, was für eine monströse Katzenmutation der Leopard
    > II womöglich ist. Eventuell zerfetzt er ja die Roboter mit einem
    > Tatzenhieb. ;-)
    Boa, ne danke! Kämpfe mit Tatzenhieben erleb ich oft genug bei den beiden pübertierenden Töchtern meiner Schwester ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwicklerin / Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Fachspezialist Informationssicherheit (w/m/d)
    Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main
  3. Fachinformatiker (m/w/d) im Kundenservice
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  4. Testingenieur (w/m/d) in der Automobilindustrie
    Vdynamics GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Cooler Master V850 Platinum für 189,90€ inkl. Versand statt 209,89€ im Vergleich)
  2. 159€ und 149€ bei Newsletter-Anmeldung (Vergleichspreis 187,20€)
  3. 29,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 51,90€)
  4. 999€ (Vergleichspreis ca. 1.150€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Kult-Anime startet bei Netflix: Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix
Kult-Anime startet bei Netflix
Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix

Die Realverfilmung des mehr als 20 Jahre alten Anime Cowboy Bebop bleibt der Vorlage treu, modernisiert sie jedoch in absolut gelungener Art und Weise.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Stranger Things und Marvel Netflix kauft deutsches Visual-Effects-Studio
  2. Streaming HBO erwog die Übernahme von Netflix
  3. Mehr Transparenz Netflix veröffentlicht wöchentliche Ranglisten im Netz

Top500: China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen
Top500
China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen

Ohne US-Technik: China hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Exaflops-Supercomputer. Doch die Regierung hält sich vorerst bedeckt.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Top500 Microsofts Azure-Supercomputer ist mit dabei
  2. Exascale Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
  3. Ocean Light & Tianhe-3 China hat offenbar bereits Exaflops-Supercomputer