1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo Thinkpad 25…

Klassische Tastatur, aber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klassische Tastatur, aber...

    Autor: fflasche 05.10.17 - 14:25

    ... den Unsinn mit der doppelt hohen Entfernen-Taste und damit falsch platzierter Einfügen-Taste hat ihnen keiner ausgeredet.
    Das wurde wohl von den Testredakteuren nicht ausreichend kritisiert.

  2. Re: Klassische Tastatur, aber...

    Autor: bber 05.10.17 - 14:58

    Ich fand das am T420 damals tatsächlich sehr gut . Gerade auch, weil ich für die Einfügen-Taste keine Verwendung habe.

    Viel mehr fehlt mir das ThinkLight ...

  3. Re: Klassische Tastatur, aber...

    Autor: wasdeeh 05.10.17 - 16:51

    Im Gegenteil. Doppelt hohe Esc und Entf-Tasten waren das i-Tüpfelchen zur perfekten Laptop-Tastatur.

  4. Re: Klassische Tastatur, aber...

    Autor: zilti 07.10.17 - 20:01

    Wozu benutzt man die Einfügen-Taste eigentlich noch? Ich meine, ich weiss, dass sie das "Überschreiben" aktiviert, aber naja... MMn überflüssiger als Caps Lock, welches ich zur Umlaut-Grossschreibung brauche (Schweizer Tastatur).

  5. Re: Klassische Tastatur, aber...

    Autor: Johnny Cache 07.10.17 - 21:28

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu benutzt man die Einfügen-Taste eigentlich noch? Ich meine, ich weiss,
    > dass sie das "Überschreiben" aktiviert, aber naja... MMn überflüssiger als
    > Caps Lock, welches ich zur Umlaut-Grossschreibung brauche (Schweizer
    > Tastatur).

    Einfügen braucht man beispielsweise bei vielen VMs, da Ctrl-Alt-Entf ja nicht an die VM weitergereicht sondern vom Host abgefangen wird. Ohne die Taste kann das ganz schön doof werden.

  6. Re: Klassische Tastatur, aber...

    Autor: fflasche 09.10.17 - 14:04

    Mit der Einfügen-Taste markiert man Dateien im Norton-Commander und dessen Clones.
    Im "File and Archive Manager" (FAR) gibts zudem eine Reihe hilfreicher Tastenkombinationen, z.B. Ctrl+Alt+Ins um Pfad+Dateinamen in die Zwischenablage zu kopieren.

  7. Re: Klassische Tastatur, aber...

    Autor: thorben 11.10.17 - 23:11

    Um zB in SAP zwischen normalen Eingabemodus und OVR zu schalten. Je nachdem wie man es gerade braucht ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Berlin
  2. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche
  3. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  4. Continental AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel