1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Passwortmanager im Vergleich…

Zu kleine Auswahl

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Zu kleine Auswahl

    Autor: devarni 10.10.17 - 12:13

    Man kann nicht wirklich von einem Test reden wenn man nur 4 Passwordmanager nimmt und dazu noch recht Bekannte aussen vor lässt. Zumal viele der Passwordmanager eine Import Funktion besitzen um einfach die Daten von anderen zu importieren. Viele der Passwordmanager (alle?) haben eine kostenlose Desktop Version haben und wollen dann Geld wenn es um das synchronisieren über verschiedene Geräte hinweg geht oder für zusätzliche Features. Man kann also schon einige Testen ohne das man für jeden Geld berappen muss.

    Was ich interessant finde:
    - ob ein Passwordmanager automatisch Logins im Web ausfüllt und gleich die Daten abschickt. Das funktioniert zwar nicht bei allen Seiten aber da wo es geht ist das sehr praktisch.
    - Kann man die Passworddatenbank auch lokal speichern und welche Freiheit hat man bei der Auswahl der Cloudanbieter
    - Wie lässt sich die App auf Smarthpones benutzen (eigener Browser, über das Benachrichtungsfeld, Fingerabdrucksensor etc )
    - Wie schnell sind die Entwickler? Wird z.B der Firefox Quantum bereits unterstützt
    - Spezielle Funktionen wie Dateianlagen, Text Notizen oder ob das Webicon mit geholt wird
    - Wie einfach/kompliziert lassen sich die einzelnen Felder organisieren

    Frank Arnold, Musician & IT Freelancer
    Web: 4damind | Soundcloud: 52degree

  2. Re: Zu kleine Auswahl

    Autor: ichbinsmalwieder 10.10.17 - 14:33

    devarni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann nicht wirklich von einem Test reden wenn man nur 4 Passwordmanager
    > nimmt und dazu noch recht Bekannte aussen vor lässt. Zumal viele der
    > Passwordmanager eine Import Funktion besitzen um einfach die Daten von
    > anderen zu importieren. Viele der Passwordmanager (alle?) haben eine
    > kostenlose Desktop Version haben und wollen dann Geld wenn es um das
    > synchronisieren über verschiedene Geräte hinweg geht oder für zusätzliche
    > Features. Man kann also schon einige Testen ohne das man für jeden Geld
    > berappen muss.
    >
    > Was ich interessant finde:
    > - ob ein Passwordmanager automatisch Logins im Web ausfüllt und gleich die
    > Daten abschickt. Das funktioniert zwar nicht bei allen Seiten aber da wo es
    > geht ist das sehr praktisch.
    > - Kann man die Passworddatenbank auch lokal speichern und welche Freiheit
    > hat man bei der Auswahl der Cloudanbieter
    > - Wie lässt sich die App auf Smarthpones benutzen (eigener Browser, über
    > das Benachrichtungsfeld, Fingerabdrucksensor etc )
    > - Wie schnell sind die Entwickler? Wird z.B der Firefox Quantum bereits
    > unterstützt
    > - Spezielle Funktionen wie Dateianlagen, Text Notizen oder ob das Webicon
    > mit geholt wird
    > - Wie einfach/kompliziert lassen sich die einzelnen Felder organisieren

    KeePass kann das alles, im Grunde braucht man nix anderes (IMHO).

  3. Re: Zu kleine Auswahl

    Autor: ve2000 11.10.17 - 08:57

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KeePass kann das alles, im Grunde braucht man nix anderes (IMHO).

    Ich versuch(t)e auch komplett auf Keepass umzusteigen.
    Was mir aber, im Vergleich zu Roboform fehlt, ist z.B. die "Identities" Funktion, mit der ich komplette Anmeldeformulare mit einem Klick ausfüllen kann.
    Ansonsten ist Keepass nicht übel (grausige, antike GUI mal außen vor).

  4. Re: Zu kleine Auswahl

    Autor: ichbinsmalwieder 16.10.17 - 15:53

    ve2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > KeePass kann das alles, im Grunde braucht man nix anderes (IMHO).
    >
    > Ich versuch(t)e auch komplett auf Keepass umzusteigen.
    > Was mir aber, im Vergleich zu Roboform fehlt, ist z.B. die "Identities"
    > Funktion, mit der ich komplette Anmeldeformulare mit einem Klick ausfüllen
    > kann.

    Kann man doch.
    Man kann beliebige Felder definieren und die dann auch beliebig in ein Formular "eintippen lassen".
    Ist allerdings etwas aufwändig -- letzlich ist das aber auch nicht die Aufgabe eines Passwortmanagers. Das macht Chrome von Hause aus.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CAD/CAM Programmierer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. (Junior) IT Business Partner / Demand Manager - Sales Units (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  3. Consultant Networking Security (w/m/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. SAP Consultant (m/w/d) FI/CO/PS
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Commander Edition für 32,89€ statt 69€, Season Pass für 14,50€ statt 28€)
  2. 26,99€
  3. 5,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de