Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zotac Zbox PI225 im Test: Der…

Etwas Teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Etwas Teuer

    Autor: Mastercontrol 11.10.17 - 08:06

    Also ich muß sagen OK als Mediacenter oder Für ein Anzeigesystem nutzbar. allerdings zu Teuer dafür. Für 200¤ kann ich eine Shield Android TV kaufen und habe dann auch schon eine Fernbedienung dabei. Und kann auch noch die Kostenlosen Androidapps nutzen. Als Anzeige system reicht ein PI der auch günstiger ist aber es gibt auch schon Fertige images für Anzeigesysteme oder Mediacenter. Also irgendwie würde ich einen preis um die 100¤ anpeilen von seiten Zotac dann gibt es sicher eine große nachfrage ansonsten braucht man den nicht

  2. Re: Etwas Teuer

    Autor: honna1612 11.10.17 - 12:32

    Ich glaube der vorteil liegt darin dass man windows installieren kann und damit zugriff auf die 10 trilliarden programme hat die es für linux nicht gibt. Und ja für WINE braucht man x86 also ist nichts mit ARM.

    Ein PI hat keinen Port der 10Gbit bandbreite hat (USB-C)
    Ein PI kann auch nicht 4k@60fps abspielen.
    200 Euro ist schon viel aber ich denke der Preis wird sinken sobald auch andere hersteller solche geräte anbieten. Immerhin ist kann ein SOC wirklich sehr viel günstiger sein in der produktion verglichen zum klassischen desktop.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Köln
  2. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. TÜV SÜD Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort