1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Desktop: KDE Plasma 5.11…

Endlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich

    Autor: gaelic 10.10.17 - 15:11

    Die Einstellungen von KDE sind ja fast so unübersichtlich wie die von Windows.

  2. Re: Endlich

    Autor: SJ 10.10.17 - 15:30

    "learn from the best" :)

    Ich find die bisherige Darstellung eigentlich gut. Ich kann nicht erkennen, weswegen man das ändern musste.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Endlich

    Autor: Steffo 10.10.17 - 15:33

    Die bisherige Darstellung fand ich auch ok, aber sie skalierte nicht mit 4k-Monitoren. D. h., dass manche Darstellungen mit zwei Spalten falsch dargestellt wurden, in dem die zweite Spalte von der ersten verdeckt wurde.

  4. Re: Endlich

    Autor: SJ 10.10.17 - 15:35

    Ich habe keine 4k Bildschirme. Könntest du mal nen Screenshot posten?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Endlich

    Autor: Steffo 10.10.17 - 15:47

    Ich habe Plasma nicht mehr installiert, aber in diesem Video ist der Bug auch sichtbar (5:47):

    https://youtu.be/-rcPpAO6uIE?t=349

  6. Re: Endlich

    Autor: SJ 10.10.17 - 15:53

    Danke :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  7. Re: Endlich

    Autor: Steffo 10.10.17 - 15:54

    Wieso interessiert dich das? Bist du Plasma-Entwickler?

  8. Re: Endlich

    Autor: SJ 10.10.17 - 15:55

    Nö, konnte mir einfach nicht viel drunter vorstellen wo das Problem liegen soll bei 4K :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  9. Re: Endlich

    Autor: gaelic 10.10.17 - 16:02

    Die Darstellung ist Banane. Finden tut man nichts.

    Such mal in den Einstellungen (ohne google Hilfe) nach der Option um den Tastaturshortcut zum verschieben von Fenstern zu ändern (Hint: Default ist Alt)

    Oder anderes Beispiel: Was hat die Option zum Ändern von Öffnen von Dateien (Einfachklick/Doppelklick) in den Mausoptionen zu suchen? Ja, ok. Man macht es mit der Maus, aber die Einstellung ist dort zu verstecken ist völlig falsch.

    Gnome3.26 hat es wunderbar geschaft hier vorzulegen. KDE ist nun am Zug.

  10. Re: Endlich

    Autor: Proctrap 10.10.17 - 19:01

    Alt F2 als suche nach Einstellungen nutzen, Rest liegen lassen

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.17 19:01 durch Proctrap.

  11. Re: Endlich

    Autor: SJ 10.10.17 - 19:08

    Alt-F2 funktioniert für alles, nicht nur Einstellungen :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  12. Re: Endlich

    Autor: zilti 10.10.17 - 20:03

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Darstellung ist Banane. Finden tut man nichts.
    Gut, das neue Menu kenne ich noch nicht, aber im alten geht das wunderbar.

    > Such mal in den Einstellungen (ohne google Hilfe) nach der Option um den
    > Tastaturshortcut zum verschieben von Fenstern zu ändern (Hint: Default ist
    > Alt)
    KWin-Einstellungen. (Hint: Geht auch via Anklicken des Fenstericons oben links).

    > Oder anderes Beispiel: Was hat die Option zum Ändern von Öffnen von Dateien
    > (Einfachklick/Doppelklick) in den Mausoptionen zu suchen? Ja, ok. Man macht
    > es mit der Maus, aber die Einstellung ist dort zu verstecken ist völlig
    > falsch.
    Besserer Vorschlag?

    > Gnome3.26 hat es wunderbar geschaft hier vorzulegen. KDE ist nun am Zug.
    Ja, indem sie die Optionen gar nicht erst anbieten.

  13. Re: Endlich

    Autor: janoP 11.10.17 - 12:06

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alt-F2 funktioniert für alles, nicht nur Einstellungen :)


    Doch. Auch für Einstellungen.

  14. Re: Endlich

    Autor: zilti 11.10.17 - 14:14

    > nicht nur

  15. Re: Endlich

    Autor: Proctrap 11.10.17 - 19:42

    es ging eher darum dass ich nie ausgeschlossen habe alt f2 auch die anderes zu nutzen..

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  16. Re: Endlich

    Autor: janoP 13.10.17 - 21:56

    Sorry, mein Fehler

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. andagon GmbH, Köln
  4. Bezirkskliniken Mittelfranken, Erlangen, Engelthal bei Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  3. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
      Neue Infrastruktur
      Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

      Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

    2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
      EU-Kommission
      Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

      Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

    3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
      Shopify
      Libra Association bekommt neues Mitglied

      Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


    1. 15:33

    2. 14:24

    3. 13:37

    4. 13:12

    5. 12:40

    6. 19:41

    7. 17:39

    8. 16:32